Quake II

Bild des Benutzers rettichschnidi

Handlung

In ferner Zukunft wird die Menschheit von einer außerirdischen Rasse von Cyborgs bedroht, den Stroggs. Das Spiel setzt zu dem Zeitpunkt ein, als das terranische Militär einen Großangriff auf den Heimatplaneten der Stroggs startet. Als Soldat ist man bei einem Absturz von seiner Mannschaft getrennt worden und befindet sich nun allein im feindlichen Gebiet. Über Funk mit der Kommandozentrale verbunden, bekommt der Spieler nun verschiedene Aufträge, darunter Sabotage, Beschaffung von Daten, Zielmarkierung von Luftangriffen und letztendlich die Vernichtung des obersten Feldherrn der Stroggs. Im Verlaufe des Spiels erkundet der Spieler diverse Einrichtungen der Stroggs, darunter Industriegebiete, Militärstützpunkte, Gefängnisse, Fabriken zur Verarbeitung von Menschen und den Palast des Strogg-Herrschers.

(Quelle: Wikipedia)

Installation

Zuerst benötigt man den Loki-Installer, welchem man sich von LIFLG herunterlädt. Hat man den Loki-Installer, wechselt man mit dem Terminal ins Verzeichnis von diesem und gibt als Root ein:

sh quake2_3.21-r0.16.1-english.run

Nun ist der Installer gestartet. Dort wählt man an:

  • Install a symolic link into the path
  • Base Install

Anschliessend kann die Installation begonnen werden.
Nun wird die Quake2-CD benötigt. Von dieser werden ein paar Dateien ins Verzeichnis /usr/local/games/quake2/baseq2 kopiert. Dies geschieht mit Root-Rechten:

cp /media/cdrom0/baseq2/pak?.pak /usr/local/games/quake2/baseq2

Somit werden drei Dateien kopiert.

Achtung: Das CD-Laufwerk kann auch an einer anderen Stelle gemountet sein. Dieses geeignet ersetzen. Nun kann das Spiel mit

quake2

gestartet werden.

Screenshots und Videos
caedes
Bild des Benutzers caedes
Offline
Beigetreten: 19.05.2008
Beiträge: 100

Die screenshots sind aber aus ner version mit HD texture pack, oder?

Und wenn ich schon dabei bin: Nen ordentlichen Port (insb für Singleplayer und Coop und 64bit Systeme), bei dem auch die Addons gefixt sind, gibts auf http://www.yamagi.org/quake2/