Planet Blupi

Bild des Benutzers meldrian

Eine kindgerechte Echtzeitstrategie-Simulation rund um die "Blupi"-Wesen.

Das Spiel

In "Planet Blupi" steuert man die genauso benannten dort lebenden Kreaturen ("Blupis") und erlebt mit Ihnen diverse Abenteuer über eine isometrische Ansicht. Blupis können bewegt werden oder Aufgaben ausführen, benötigen aber Energiezufuhr in Form von Nahrung. Der Spieler muss mit Hilfe der Blupis Gebäude errichten um diese unterhalten zu können oder damit sich diese vermehren.
Das Spiel bietet eine Einführung zum Kennenlernen, eine große Einzelspielerkampagne aber auch einen Konstruktionsmodus (Leveleditor).

In der Kampagne geht es um ein Raumschiff das bösartige Roboterwesen auf den Planeten der Blupis bringt. Diese trachten den Blupis nach dem Leben und der Spieler steuert diese um sich gegen die Roboter zu erheben.

Geschichte

Das ursprünglich im Jahre 1997 veröffentlichte Spiel aus dem Hause Epsitec wurde zu seinem 20 jährigen Jubiläum im Jahre 2017 unter der SDL2-Lizenz freigegeben und steht seitdem für verschiedene Plattformen zur Verfügung.

Trivia

Die Sprache des Titels lässt sich unter anderem auf Deutsch umstellen, was gerade jüngeren Personen den Spielfluss erleichtert. Im selben Zuge sprechen die Einheiten dann ebenso die zuvor gewählte Landessprache.

Bedingt durch die technischen Gegebenheiten von 1997 steht dem Spieler leider nur eine sehr niedrige Auflösung zur Verfügung, die er aber im Fenstermodus vergrößern oder direkt im Vollbildmodus darstellen lassen kann was, sieht man von den riesigen Pixeln ab, für etwas mehr Übersicht sorgt.

Installation

Ein sehr bequemer Weg den Titel spielen zu können ist die Installation über Lutris.
(Link)

Ansonsten lassen sich die Quellen GitHub herunterladen und selbst zusammenbauen.
(Link)

Screenshots und Videos
Mastodon