osu!

Bild des Benutzers Nargajuna

Das Spiel

Osu! ist ein rythmisches Musikspiel indem es darum geht im Takt der Musik aufgaben zu erledigen. Zur Auflockerung gibt es Effekte, Musikvideos im Hinterrgrund, Multiplayer, Storyboards, Pausen, Skins, Levels und andere Spielmodi. Allgemeines Ziel ist die bestmögliche Punktzahl zu erreichen, die weltweit verglichen wird. Modifikationen wie doppelte Geschwindigkeit oder Unsichtbarkeit können zur Punktemultiplikation genutzt werden.

Spielmodi

Standard

Der Standardmodus in osu!. Aufgabe ist, auf erscheinende Punkte zu klicken. Weitere Spielelemente sind ziehbare Slider und Kreisel zum Drehen. Für diesen Modus eigenet sich ein Grafiktablett oder Touchscreen besonders gut.

Catch the Beat

In diesem Modus fallen die Beats vom oberen Bildschirmrand, während der Spieler Sie unten mit einem Korb auffangen muss. Die Pfeiltasten steuern den Spieler, mit Shift lässt sich die Geschwindigkeit der Spielfigur erhöhen.

Taiko!

Hier bedient man ein abgespecktes Schlagzeug. Auch hier muss man die Beats zur richtigen Zeit mit der Trommel oder dem Becken treffen.

osu!mania

Eine winzige Klaviatur (Tasten S, D, F, J, K und L) mit sechs Tasten verlangen viel Gefühl vom Spieler. Ähnelt Guitar Hero.

Modifikationen

  • Easy x0,5
  • No Fail x0,5
  • Half Time x0,3
  • Hard Rock x1,06
  • Sudden Death
  • Perfect
  • Double Time x1,12
  • Nightcore
  • Hidden x1,06
  • Fade In
  • Flashlight x1,12
  • Relax x0
  • Auto Pilot x0
  • Spun Out x0,9
  • Auto
  • Random

Beatmaps

Weitere Beatmaps (so werden die Level genannt) können auf der Herstellerseite als .osz Heruntergeladen werden. Auch können dort Beatmappacks gefunden werden.
Diese können in das Songverzeichnis von osu! verschoben oder per Drag & Drop in osu! gezogen werden. Osu! erledigt den Rest dann eigenständig.
Eine Beatmap kann verschiedene Schwierigkeitsstufen, Skins, Videos, usw… beinhalten.

Installation

  • Mit PlayOnLinux wird osu! über ein Skript einfach installiert.
  • Nur mit Wine benötigt ihr die .net-Bibliotheken, eventuell gdiplus am besten mit winetricks: winetricks gdiplus dotnet20
  • Danach osu! mit dem automatischen Installer installieren: http://osu.ppy.sh/release/osume.exe Näheres dazu gibt es auf der WineHQ-Seite oder im Forum.

Alternativ dazu steht auch ein Hilfsscript in den Anlagen zur Verfügung die Osu in ein sauberes Prefix installiert.

Einstellungen / Tweaks

Bei der Grafik ist zu beachten, das der DirectX Render ausgewählt bleibt, da Osu sonst nicht Funktioniert.
Die Mauseinstellungen funktionieren leider genausowenig. Abhilfe schafft der Befehl

xset m [Geschwindigkeit(0-9)] [Beschleunigung(0-9)]

um der Maus das gewünschte Handling zu geben.

Andere Plattformen

osu!droid

osu!droid bietet den Standardmodus für Androidgeräte an. Beatmaps bis v10 (~2012) werden unterstützt, andernfalls stürzt das Spiel einfach ab.
Um Beatmaps herunterzuladen wird einfach ein langer Klick auf den Song ausgeführt.

Eine neue Version ist in Arbeit.

T-Aiko!

T-Aiko! stellt den Taikomodus zur Verfügung.

Beide Apps können auf die gleichen Beatmaps zugreifen (Es sind die gleichen wie am PC).

Screenshots und Videos
Anhänge
Littlefighter19
Bild des Benutzers Littlefighter19
Offline
Beigetreten: 10.06.2011
Beiträge: 3

Naja, bei mir stürzt osu! immer ab, wenn ich es versuche zu starten, wo soll ich osu! überhaupt entpacken nach dem Installations-script?
P.S.: Ich hab mal gegen dich gespielt :D
EDIT: Das mit dem entpacken hat sich erledigt (nach ansehen des scripts ist mir aufgefallen das osu.zip aus dem aktuellen ordner entpackt wird)