OpenXcom

Bild des Benutzers comrad

OpenXcom ist ein Remake des Klassikers UFO: Enemy Unknown. Er soll das gesamte Gameplay widerspiegeln, daher wird es auch keinen Multiplayer wie in UFO 2000 geben. Der Spieler benötigt die Originaldateien des Spiels XCOM: Ufo Defense oder wie es in Deutschland auch hiess: UFO: Enemy Unknown.

Installation

Es gibt für eine Vielzahl von Betriebssystemen Builds. Bindet eines der Repositories ein und ladet euch das Spiel herunter. Dann benötigt ihr noch die Original-Spieldateien von XCom: Ufo Defense. Die Steam-Version ist ebenfalls kompatibel.

Die Dateien müsst ihr in das data-Verzeichnis eurer Spiel-Installation kopieren. Möglich sind:

$XDG_DATA_HOME/openxcom/data

oder

$XDG_DATA_DIRS/openxcom/data

. Mit dem Parameter -data kann aber auch ein anderes Verzeichnis angegeben werden.

Screenshots, Speicherstände und Benutzereinstellungen werden im User-Verzeichnis gespeichert ($XDG_DATA_HOME/openxcom oder $XDG_CONFIG_HOME/openxcom). XDG_DATA_HOME ist meist in ~/.local/ beheimatet.

Universal Patch

Danach könnt ihr noch den Universal Patch von OpenXCOM anwenden. Ladet ihn herunter und kopiert den Inhalt in euer Data-Verzeichnis.

UFO: Terror From The Deep

Terror From The Deep könnt ihr mit der "Nightly" spielen.

Screenshots und Videos
Video