OpenJazz

Bild des Benutzers comrad

OpenJazz ist eine freie und quelloffene Engine-Reimplementation für den DOS-Klassiker Jazz Jackrabbit aus dem Jahre 1994.

Nach dem ersten Port durch Alister Thomson wurde der Quellcode von Valeriy Malov geforkt und weitergepflegt. Sogar Netzwerkspiel ist möglich.

Die originalen Jazz Jackrabbit-Spieldateien sind für das Spiel notwendig.

Installation

Zum Spielen des Titels muss dieser zuvor selbst gebaut werden. Das System sollte zu diesem Zweck die nachfolgenden Bibliotheken vorhalten:

libsdl1.2-dev, libsdl1.2debian, libsdl-mixer1.2, libsdl-mixer1.2-dev, libsdl-image1.2, libmodplug-dev

unter Ubuntu lassen sich diese Abhängigkeiten wie nachfolgend erläutert installieren

sudo apt-get install libsdl1.2-dev libsdl1.2debian libsdl-mixer1.2 libsdl-mixer1.2-dev libsdl-image1.2 libmodplug-dev

Anschließend lädt man den Quellcode von der GitHub-Seite des Nutzers Chemrat herunter (Link zum direkten Download).
Das Archiv wird nun an beliebiger Stelle entpackt, hier gehen wir von ~/Games/ aus, und über ein Terminal betreten.
Dort angekommen legt man ein Verzeichnis "build" an, navigiert dorthin und führt dort die beiden zum Selbstbau benötigten Befehle aus.

mkdir build
cd build
cmake .. 
make -j4

ließen sich diese Schritte erfolgreich durchführen liegt nun eine ausführbare Datei "openjazz" vor. Man kopiert sich aus dem Root-Verzeichnis des Spiels nun die Datei openjazz.000 in den Ordner build (in dem man sich auf dem Terminal nach dem eben abgeschlossenen build-vorgang noch befindet).

cp ../openjazz.000 ./

Zum Abschluss benötigt man noch die Shareware oder Original Spieldateien des Spiels Jazz Jackrabbit von 1994. Alternativ funktionieren wohl auch die Dateien von Jazz Jackrabbit, der Jazz Jackrabbit CD, Jazz Jackrabbit Shareware Edition, Jazz Jackrabbit Christmas Edition oder Jazz Jackrabbit: Holiday Hare 1995 (OpenJazz wird nicht mit den Dateien von Jazz Jackrabbit 2 funktionieren).
Besagte Dateien, von welchem Spiel auch immer, kopiert man nun ebenfalls noch in den Ordner build. Anschließend sollte man über

./OpenJazz

das Spiel starten und spielen können.

Steuerung

Spielt es mit der Tastatur. Diese lässt sich über das Optionsmenü anpassen.
Einen Gamecontroller zu konfigurieren kann man probieren, die Spielerlebnisse sind aber durchwachsen.

Screenshots und Videos