Micropolis

Bild des Benutzers comrad

Micropolis ist das Ergebnis der Freigabe von Sim City für den OLPC-Laptop. Im Jahr 2007 veröffentlichte Electronic Arts nicht das Spiel Sim City selbst, sondern dessen Quellcode, jedoch unter einem anderen Namen. Don Hopkins übernahm damals die Umsetzung auf den OLPC.
Kurz darauf gab es vorgefertigte Archive für andere Linux/Unix Distributionen. Zuletzt fügte Canonical seiner Distribution Ubuntu in der Version 9.10 Micropolis hinzu. Es ist nun komfortabel über das Software Center installierbar. Damit vereinfacht Canonical den aus vielen Foren bekannten und vor allem für Anfänger schwierigen Weg Micropolis zu spielen.

Das Spiel im Detail

Der Spieler ist Bürgermeister eines simulierten Fleckchens Erde. Betrachtet wird das ganze aus einer 2D-Vogelperspektive. Es gilt Stromnetze zu errichten, Kraftwerke zu bauen, Wohn-, Industrie- und Gewerbeflächen festzulegen und für die Verbindung mit Bus und Bahn zu sorgen. Damit nicht genug, die kurz darauf einziehenden Bürger mögen es nämlich gar nicht in Flughafennähe zu wohnen oder stinkende Autokolonen vor der Haustür vor zu finden. Auch 100 simulierte Kilometer bis zur Arbeit oder zum einkaufen sind äußerst unbeliebt, all das und mehr gilt es beim Städteplanen zu beachten.

Finanzen

Einer der Kniffe in Micropolis ist das Finanzsystem. Erhebt man zu viel Steuer bleiben die Bewohner aus, erhebt man zu wenig geht die Stadt bankrott. Es gilt ein geregelten Gleichgewicht zu finden. Wieviel Fördermittel Polizei, Feuerwehr und Straßenbau benötigen liegt im ermessen des Spielers. Dieser darf sich dann aber nicht wundern wenn die Hauptstraße zur Buckelpiste wird und die Innenstadt in Flammen steht.

Herausforderungen und Erfolge

Wie im richtigen Leben werden Ballungsgebiete je nach Größen verschiedenst benannt. Jedes erreichen einer neuen Stadtstufe ohne die Finanzen in die roten Zahlen rutschen zu lassen sollte als Erfolg aufgefasst werden.

  • 2000 Einwohner - Stadt

Der erste Schritt ist geschafft. Langsam aber sicher sollten Feuerwehr- und Polizeistationen angeschafft werden damit der mündige Bürger weiterhin zufrieden bleibt.

  • 10000 Einwohner - Großstadt

Brandgefahr und Kriminalität waren kein Problem. Nun sollte ein durchdachtes Straßennetz auf der Liste stehen damit der Straßenlärm nicht das Stadtwachstum behindert. In Kürze wäre auch ein eigenes Stadion ein netter Schachzug gegenüber den Bürgern. Darüber hinaus schonmal Geld sparen, bald ist ein weiteres Kraftwerk fällig.

  • 50000 Einwohner - Hauptstadt

Das "Städtchen" dürfte jetzt einen großen Teil der Karte einnehmen. Falls noch nicht geschehen sollten jetzt Hafen und Flughafen auf dem Bebauungsplan stehen.

  • 100000 Einwohner - Metropole

Vermutlich ist die Landkarte jetzt relativ voll. Eine Metropole aufzubauen ist schon eine gewisse Leistung aber es geht noch besser.

  • ? (Ergänzen falls bekannt) Einwohner - Mega-Metropole

Jeder Quadratzentimeter Karte wurde optimal genutzt und Grundstückspreise perfekt kalkuliert. Der Status Mega-Metropole erfordert Perfektion im Bereich Städtebau und ist von allen die höchste Herausforderung.

Szenario

Abwechslung bietet das Spiel mit vorgefertigten Szenarien. Von der gelangweilten Kleinstadt, über eine zerbombte Großstadt im 2ten Weltkrieg bis hin zum größten anzunehmenden Unfall, einem Super-GAU, ist alles dabei. Es gilt die jeweilige Städte aus ihrer Misere zu befreien und ihr zu neuem Glanz zu verhelfen.

Installation

Nutzern von Ubuntu ab Version 9.10 wird ans Herz gelegt Micropolis über das Software-Center zu beziehen. Dies ist die im Moment unproblematischste Lösung.

Nutzer anderer Distributionen bei denen das Spiel nicht über einen solchen Weg bezogen werden kann sollten DIESE VERSION laden, da es sich dabei um eine gepatchte Version handelt. Es gilt das dort vorgefundene Archiv zu laden und zu entpacken. Anschließend sollte ein Doppelklick oder ein Aufruf von

./Micropolis

in der Konsole das Spiel starten.

Eine Java-Version?

Mittlerweile gibt es auch eine Umsetzung des SourceCodes nach Java. Diese auf der SourceForge-Seite zu findende Variante des Spiels belegt minimalen Speicherplatz und offeriert, ein installiertes Java-JDK oder OpenJDK vorausgesetzt, einen vollständigen SimCity-Klon auf circa 2mb. Viel Spaß damit.

 === Web-Version ===

Es gibt inzwischen auch eine Version für den Browser: http://micropolis.mostka.com/

Screenshots und Videos