Liero

Bild des Benutzers Spark

Ähnlich wie Worms nur anders. Max. 2 Spieler mit je einem Wurm (dafür Leben), die bis an die Zähne bewaffnet sind und sich aufs ärgste in Echtzeit bekriegen
Erschien Ende der 90er als Freeware für MS-DOS und stand später Pate für das kultige Soldat. Ebenfalls erschienen Klone/geistige Fortsetzungen, wie z.B. OpenLieroX welches auch nativ unter Linux läuft.

Auf der Homepage stehen drei Versionen zum Download bereit. Zum einen die klassische MS-DOS Variante 1.33, dann noch 1.36, welches die alte und die etwas überarbeitete Fassung OpenLiero enthält. Und schließlich noch lierolibre, das auch für Linux bereit steht (verbunden mit etwas Kompilier-Arbeit).

1.33 lässt sich mit der DOSBox ohne Installation zocken, allerdings läuft es zum jetzigen Zeitpunkt in den Standardeinstellungen sehr lethargisch, man muss der DOSBox also etwas mehr Power geben und selbst dann dürfen nicht allzu viele Explosionen auf dem Bildschirm stattfinden!

OpenLiero gibt sich hingegen nicht mehr mit der DOSBox zufrieden, hier muss dann Wine her, dafür läuft's dann flüssig.

Screenshots und Videos
Mastodon