Jedi Outcast

Bild des Benutzers comrad

Jedi Outcast wurde im April 2013 unter die GPL gestellt. Ausgenommen hiervon sind, wie zumeist, die Mediendateien.

Derzeit ist, wie im Link (OSS-Ankündigung) gemeldet, der Source Code wieder von Sourceforge entfernt worden. Die Linux-Portierung ist aber nach wie vor noch erhältlich.

JediOutcastLinux

Installation

Ich habe die Installation wie folgt durchgeführt (openSUSE 13.1 & KDE):

Im Persönlichen Ordner im Verzeichnis "bin" das Archiv in einen eigenen Ordner entpackt.

Anschliessend von der Steam-Version den "base" Ordner ins Verzeichnis kopiert.
(Bei der CD Version am besten erst mit Wine installieren und dann aus dem Installierten Verzeichnis den "base" Ordner heraus kopieren.)

Anschliessend kann einfach die enthaltene Datei "jk2sp.bin" ausgeführt werden.

Wine

Die Wine Version funktioniert einwandfrei soweit ich das beurteilen kann. Habe es unter Wine nie durchgespielt.

Linux Port

Das Spiel habe ich persönlich vollständig durchgespielt und mir ist weder ein Absturz passiert, noch sind mir andere Probleme aufgefallen. Eine Alternative ist OpenJK.

Screenshots und Videos
andreas
Bild des Benutzers andreas
Offline
Beigetreten: 07.06.2010
Beiträge: 92

geiles Game! ;)