GRID Autosport

Bild des Benutzers comrad

GRID Autosport ist ein vielseitiges Rennspiel. Es wurde von Feral Interactive für Linux portiert. Multiplayer ist cross-plattformfähig. Das Spiel wird ausschliesslich für 64bit-Systeme angeboten.

Intel- und AMD-Grafikkarten werden leider wieder nicht offiziell unterstützt, dürften aber dennoch funktionieren.

Lenkräder

Folgende Lenkräder wurden offiziell von Feral Interactive unter Linux getestet. Sicher dürften auch andere funktionieren, jedoch wurden folgende definitiv als kompatibel eingestuft:

Inkl. Force-Feedback und 900°-Rotation:

  • Logitech Drive Force GT
  • Logitech G25
  • Logitech G27

Inkl. Force-Feedback

  • Logitech WingMan Formula Force GP
  • Logitech MOMO Racing
  • Microsoft Xbox 360 Wireless

Nur Eingabe

  • Logitech Speed Force Wireless
  • Thrustmaster Ferrari GT Experience Racing Wheel 3-in-1
  • Thrustmaster Ferrari F430 V2
  • Thrustmaster Ferarri Moderna 360 wheel

Solltet ihr weitere lauffähige Lenkräder melden wollen, so könnt ihr das hier tun: wheelsupport@feralinteractive.com

Intel/AMD Grafikkarten

Das Spiel ist generell auch mit Intel und AMD Grafikkarten spielbar. Dafür sollte man bei Intel mindestens eine Intel HD 4000 Karte haben, sowie Mesa 11.0.8 oder neuer und einen aktuellen Kernel. Außerdem sollten die Grafikeinstellung bei Intel Karten reduziert werden. Bei AMD Karten läuft es mit dem freien RadeonSI Treiber besser als mit proprietären Treiber Crimson. Bei den freien Treiber kann man bei Problemen folgendes versuchen:

LANG=C LD_PRELOAD="../lib/x86_64/libtcmalloc_minimal.so:${LD_PRELOAD}" %command%

Test mit Intel Karte

Im Test läuft das Spiel auf meinem Thinkpad Notebook mit Intel HD 4600 GPU, Mesa 11.0.8, Kernel 4.3 unter Manjaro 64 bit ohne Probleme. Auch Ruckler konnte ich keine feststellen.

Troubleshooting

Sollte bei euch das Spiel nicht starten, dann fügt bei den Startparametern folgendes ein:

LANG=C %command%

und deaktiviert den Feral Dialog.

Test mit Nvidia-Karte

Wenn das Spiel nicht mehr startet, und nur noch das Lade-Logo angezeigt wird, dann deaktiviert den Feral-Dialog und startet das Spiel ohne. (siehe Threat).

Racenet

Ihr könnt im Holarse-Team mitfahren: https://racenet.codemasters.com/grid-autosport/club/23838/holarse

Screenshots und Videos
Sick-D
Bild des Benutzers Sick-D
Offline
Beigetreten: 27.04.2015
Beiträge: 11

Soeben wurde geklär was ich mir selbst zu weihnachten schenke :D schon ein Kurz Angespielt geplant?? :D

meldrian
Bild des Benutzers meldrian
Offline
Beigetreten: 12.05.2009
Beiträge: 1538

Nicht von mir ...
* Igitt, Automotorsport*

mcflyle
Bild des Benutzers mcflyle
Offline
Beigetreten: 13.04.2012
Beiträge: 280

Schaut zumindest gut aus, wäre nach Drift ja dann die zweite Linuxvariante eines recht gelungenem Rennspieles. Es geht voran ;) Bis dato sind Rennspiele ja immer noch rar gesäht.

Hab mit gerade zumindest schonmal einen steamkey gekauft und warte ungeduldig :) Die gibts ab 3-4 € und direkt bei steam sind es gerade noch 40, das ist schon eine Differenz :) Ich hoffe der geht dann auch für die Linuxvariante, aber sollte ja nichts dagegen sprechen oder?

Ach Mist, das ist ja auch im Humblebundle drin, hab ich vergessen :(

comrad
Bild des Benutzers comrad
Offline
Beigetreten: 13.05.2008
Beiträge: 3439

Damit kriegt feral halt leider nichts von ab

mcflyle
Bild des Benutzers mcflyle
Offline
Beigetreten: 13.04.2012
Beiträge: 280

Meinst du die Bezahlung für eine Portierung ist provisionsorientiert anhand von Verkäufen ausschließlich über den Shop? Das halt ich für keinen guten Deal. Man könnte bestenfalls die Linuxinstallationen insgesamt zählen, da wär ich ja auch dabei ;) Trotzdem beim 10 fachen Preis überleg ich nicht lange und das Bundle wäre alternativ ja auch ne feine Sache. Vielleicht gibt es ja noch einen Linux-Launch-Discount?

comrad
Bild des Benutzers comrad
Offline
Beigetreten: 13.05.2008
Beiträge: 3439

Diese Keys werden aus irgendwelchen Kontingenten kommen. Vielleicht, wenn die das über Steam abrechnen, kriegen die doch was ab, zumindest das wurde mal bestätigt.

mitscherdinger
Bild des Benutzers mitscherdinger
Offline
Beigetreten: 13.09.2010
Beiträge: 65

Was genau bedeutet denn "900 input" bei den Logitech-Rädern?

[Edit: Gerade auf der Feral-Supportseite http://support.feralinteractive.com/en/mac-games/gridautosport/faqs/wheels_linux/ gelesen, dass damit Lenkräder mit einem besonders großen Eingabebereich von 900° gemeint sind.]

[Edit: Habe die Auflistung der Lenkräder umgeschrieben, damit der Begriff "900 input" nicht mehr vorkommt und schneller ersichtlich ist, welche Lenkräder erste Wahl sind.]

kloß
Bild des Benutzers kloß
Offline
Beigetreten: 08.05.2015
Beiträge: 73

Falls ich den Text des Beitrages richtig verstehe, dann widersprechen sich der Beitrag und die gesetzten Tags AMD-inkompatibel und intel-inkompatibel.

meldrian
Bild des Benutzers meldrian
Offline
Beigetreten: 12.05.2009
Beiträge: 1538

Ich vermute die Tags decken die offiziellen Angaben ab, während die Einträge im Artikel selbst das real erlebte wiedergeben.
Kurzum: AMD/Intel nicht offiziell unterstützt, sprich dem Entwickler 'egal' ob es damit läuft oder nicht, aber die Spielerschaft meldet dennoch Funktion auch unter AMD/Intel.

comrad
Bild des Benutzers comrad
Offline
Beigetreten: 13.05.2008
Beiträge: 3439

Nein das ist schon wie Meldrian gesagt hat: Offiziell werden diese nicht unterstützt, funktionieren jedoch trotzdem, allerdings ohne Garantie.