Geoid

Bild des Benutzers meldrian

Über das Spiel

(frei aus dem englischen übersetzt, Original: hier)
Geiod nimmt den angestaubten Charme eines Cuboshpere und transferiert ihn grafisch und spielerisch auf neue Level. Rolle und springe dir deinen Weg durch oder über Hindernisse hinweg und sammele dabei alle goldenen Triangeln und die silbernen Hexagone. Geoid ist das Ergebnis von 4 Jahren zumeist alleiniger Entwicklungsarbeit und, laut Entwickler, deutlich inspiriert von Marble Blast. Es werden die nachfolgenden Eckpunkte des Titels hochgehalten:

  • Singleplayer-Kampagne mit mehr als 40 Leveln.
  • Jeder dieser Level mit eigenem Grafikstil und Farbspektrum
  • Zeitverlangsamung und Kontrolle über die Schwerkraft über PowerUps
  • Spiel gegen die Zeit mit lokaler aber auch Internethighscore
  • Albtraummodus, falls man sich die Zähne ausbeißen möchte
  • Für entspannteres Zocken: Deaktivieren der Timer
  • Lokaler Mehrspieler für 2, 3 oder 4 Spieler gleichzeitig (Splitscreen)
  • 25 Balloptiken möchte gerne aus dem Freischaltparadies abgeholt werden

Systemvoraussetzungen

Offiziell unterstützt wird alles ab Ubuntu 16.04 und neuer. Ein Intel Core-i3-2100 mit 3,1 Ghz oder mehr sollte mindestens in eurem PC beheimatet sein. Darüber hinaus sind mindestens 2 GB Arbeitsspeicher ein Muss sowie eine recht potente Grafikkarte (GF470/6870HD). Es wird darauf hingewiesen, dass das Spiel nur mit den prop. Treibern der jeweiligen Herstellern läuft.

Screenshots und Videos