free heroes 2 engine

Bild des Benutzers meldrian

Eine freie Engine für Heroes of might and magic II.

Die Engine kann genutzt werden um Heroes of might and magic II (bisher in Teilen) unter Linux spielbar zu machen.
Benötigt werden die Dateien aus den Ordnern /maps und /data der Spiel-CD. Alternativ können auch die Daten der Windows-Demo genutzt werden. Desweiteren sind mit Hilfe einer Internetsuchmaschine viele weitere Karten zu finden.

Bisher bietet die Engine die Möglichkeit ein Hotseat-Multiplayerspiel zu starten (mehrere Spieler wechselnd an einem PC) oder im Alleingang computergesteuerte Spiele auf den Multiplayerkarten nieder zu strecken. Spiele über das Netzwerk oder das Starten der Kampagne sind noch nicht integriert.

Installation

Das Paket muss von der Sourceforgeseite bezogen werden. Man benötigt darüber hinaus diverse Dateien von der Original Heroes of might and magic II CD. Die eigentliche Installation dauert etwa 10 bis 15 Minuten & und ist relativ einfach.

fertiges Linuxpaket

Bezieht das fertige Linuxpaket, entpackt dessen Inhalt an einen Ort eurer Wahl (/home/user/hoom2) und verseht in diesem Ordner die Unterordner /maps und /data mit den entsprechenden Daten von der Heroes of might and magic II CD. Im Anschluss sollte es bereits möglich sein das Spiel mit der Datei fheroes2.i386 oder fheroes2.x86_64 zu starten. Fertig.

für Selberbastler

Bezieht das Archiv mit dem Sourcecode und entpackt dessen Inhalt in einen Ordner eurer Wahl (/home/user/hoom2). Zum kompilieren müssen alle Abhängigkeiten gegeben und vorher installiert sein. Diese sind:

  • SDL
  • SDL_mixer
  • SDL_image
  • SDL_ttf
  • SDL_net
  • libogg
  • libpng

Inklusive der zugehörigen -dev Pakete.
Navigiert via terminal in den von euch erstellten Ordner für das Spiel (/home/user/hoom2) und tippt den Befehl make ein. Nach einiger Zeit sollte sich eine binary namens fheroes2 im Ordner befinden. Verseht nun noch in eurem Spielordner (/home/user/hoom2) die Unterordner /maps und /data mit den entsprechenden Daten von der Heroes of might and magic II CD. Im Anschluss lässt sich das Spiel via fheroes2 (./fheroes2) starten. Fertig.

Achtung: Die AI wurde vom Entwickler aus dem Sourcecode entfernt. Statt einem intelligenten Computergegner sieht man sich mit einer entsprechenden Infomeldung konfrontiert wann immer der Gegner am Zug ist. Wer gegen die AI spielen möchte greift besser zur vorkompilierten Version des Spiels.

Varianten

Die Free Heroes 2 Engine wurde auch auf viele Endgeräte portiert. So gibt es beispielsweise Portierungen auf Android oder aber das N900 (maemo). Beide funktionieren sehr gut und bieten sogar die Möglichkeit entsprechende Demo-Dateien direkt nachzuladen.

Screenshots und Videos
meldrian
Bild des Benutzers meldrian
Offline
Beigetreten: 12.05.2009
Beiträge: 1538

Ich hab mich mal per E-Mail an den Entwickler gewandt und den Stand der Dinge in Sachen Multiplayer angefragt. Seine Reaktion, falls folgt, liest man in naher Zukunft hier.

Edit: Antwort erhalten.

Hi!
For the FHeroes2 game multiplayer is not yet available.
Multiplayer mode (with network) is available so far for BattleOnly.
Together may play mode, HotSeat.

Schade ... vielleicht in zukünftigen releases.