Dungeon Keeper

Bild des Benutzers meldrian

Sei der böse Meister aller Dungeons, lass deine Monster die Helden vermöbeln und erobere unterirdisch die Welt.

Das Spiel

Dungeon Keeper wurde 1997 von Bullfrog entwickelt. Bis heute gab es zu Dungeon Keeper ein Addon sowie einen Nachfolger Dungeon Keeper 2. Du bist bösartiger Antiheld und baust dir mit Hilfe deiner Imps einen unterirdischen Kerker mit Trollen, eisernen Jungfrauen und Teuflern auf. Damit sich diese Kreaturen wohl fühlen gilt es allerlei Räume zu errichten. Ziel einer jeden Mission ist es den gegnerischen Keeper zu zerstören oder aber patrouillierende Helden auf zu mischen.

Installation (CD-Version)

Dieses Vorgehen hat sich als praktikabel bewährt.
In diesem Beispiel stellt "/home/user/" das C: Laufwerk für Dosbox dar. Sollte es bei euch anders sein, beachtet diesen Umstand bei der Installation und weiteren Schritten.

Kopiert die Installations-CD in ein Verzeichnis eurer Wahl (bsp.: "/home/user/KeeperCD"). Wenn geschehen öffnet DosBox und mountet diesen Ordner als CD-Rom Laufwerk.

mount x /home/user/KeeperCD -t cdrom

Wechselt anschließend zum soeben gemounteten Laufwerk und betretet den x:/keeper/DOSSETUP Ordner.

x:
cd keeper
cd dossetup

Startet das setup über die Eingabe von "setup".

setup

Wählt eine der euch zur Verfügung stehenden Sprachen aus. Die Installation in diesem Beispiel ist englisch. Wählt im folgenden Bildschirm den Punkt "Install". Installiert Dungeon Keeper an einer beliebigen Stelle. Achtet darauf das ein Ordnername länger als 8 Zeichen zu Problemen beim ausführen des Programms führen kann. "DungeonKeeper" ist somit tabu, in diesem Beispiel entscheiden wir uns für "C:/Keeper". Nach Abschluss des Setups schließt das Setup Programm noch nicht. Wählt stattdessen "Audio Setup" und stellt eine funktionierende Soundkarte ein. "Soundblaster or 100% compatible" erzielte hier die besten Ergebnisse. Sollte das nicht klappen, einfach die vorgegebenen Möglichkeiten jeweils mit "automatic detect" durchtesten. Das reine Setup ist nun beendet. Damit Dungeon Keeper später bequem gestartet werden kann wird bei Bedarf ein Starter auf dem Desktop angelegt.

dosbox -c "mount x /home/user/KeeperCD" -c c: -c "cd keeper" -c "keeper"

Achtung, in diesem Beispiel wird vorausgesetzt das "/home/user/" euer C: Laufwerk für Dosbox darstellt. Sollte dies nicht standartmäßig so sein, verwendet stattdessen folgenden Befehl.

dosbox -c "mount c /home/user" -c "mount x /home/user/KeeperCD" -c "cd keeper" -c "keeper"

Bitte beachtet, das mounten von dem Ordner in dem sich die Daten der Dungeon Keeper CD befinden ist notwendig. Das Spiel würde sich ansonsten direkt nach dem Start über eine fehlende CD beschweren.

Grafik

Man spielt Dungeon Keeper aus einer pseudo 3D Vogelperspektive. Die Grafik war damals ein Highlight, gehört heute aber lange zum alten Eisen. Mit einer fest eingestellten Auflösung von 640x480 geht die Übersicht schnell verloren, im Spiel selbst kann man glücklicherweise, und zu Lasten der Bildschärfe, hinauszoomen und somit etwas mehr Übersicht erlangen.

Sound

Die Tonqualität ist klar und deutlich, Hintergrundmusik und Effekte lassen sich über die Optionen in ihrer Lautstärke variieren oder gänzlich abschalten. Unter Dosbox kommt es vereinzelt zu minimalen Aussetzern.

Wine

WineHQ bietet einen Artikel zu Dungeon Keeper, jede dort getestete Version wurde allerdings mit der schlechtesten Note für Spielbarkeit bewertet was in etwa der Aussage "Unspielbar" entspricht. Selbst dort findet sich der Hinweis, dass Dungeon Keeper mit DosBox exzellent zu spielen sei.

Projekte

Nachfolgende Projekte wurden durch Dungeon Keeper inspiriert.

Dungeon Digger
Open Dungeons

Fazit

Dungeon Keeper bietet schon über ein Jahrzehnt keine bombastischen Grafikeffekte mehr, ist spielerisch jedoch weiterhin eine Herausforderung und durch seine makabere Art immer noch eine Spielerfahrung die Retrofans lieben (werden).

Screenshots und Videos