Dungeon Digger

Bild des Benutzers meldrian

Ein Open Source Klon des bekannten Spiels Dungeon Keeper

Allgemein

Dungeon Digger ist das seit 2006 bestehende Bestreben einer wohl recht kleinen Entwicklergemeinde aus Frankreich dem Spiel Dungeon Keeper neues Leben einzuhauchen. Nachdem das Projekt 2008 für ein Jahr eingeschlafen war, hat der damals verantwortliche IT-Student, welcher mittlerweile selbst eine Klasse doziert, das Projekt nun wiederum an seine Studenten zur Vollendung weitergegeben. In welchem Ausmaß die Fertigstellung des Spiels das Bestehen des Studiums für die Gruppe bedeutet ist nicht ersichtlich. Fakt ist allerdings das es in naher Zukunft vermutlich Weiterentwicklungen des Titels geben wird. Das bis jetzt fertig gestellte Material lässt viel Potenzial erahnen.

Installation

Es gilt das Archiv

"digger-data-*.tar.gz"

 und 

"digger-linux-*.tar.gz"

 herunter zu laden und beide in das gleiche Verzeichnis zu entpacken. Der " * " steht jeweils für die aktuelle Versionsnummer.

Spiel starten

Um das Spiel starten zu können muss zuerst ein Server gestartet werden. Bewegt euch auf Konsolenebene in den Ordner "bin" in eurem erstellten Dungeon Digger Ordner und startet mit

"./digger-server"

den Spielserver. Anschließend startet ihr im selben Ordner mit

"./digger"

 das eigentliche Spiel. Wählt im sich öffnenden Fenster "local game" aus und legt los. 

Sollte der Server nicht vorher gestartet werden bricht das Spiel an dieser Stelle ab und schließt sich selbstständig.

Screenshots und Videos