Arma 3

Bild des Benutzers comrad

Die Portierung von ARMA 3 wurde an Virtual Programming ausgelagert. Diese hängt dem aktuellen Stand der Windows-Version ein wenig hinterher. Sie unterliegt leider (noch) einigen Beschränkungen:

  • Kein Launcher
  • kein "Advanced Flight Model" mit RotorLib, betrifft Helikopter
  • unwahrscheinliche Mod-Unterstützung
  • Portierung mittels eON, d.h. nicht nativ
  • Performanceeinbußen um 30%

Über Steam erhalt man unter Linux automatisch die Version von Virtual Programming.

Screenshots und Videos