Stardew Valley

Bild des Benutzers meldrian

Eine 2D Leben-Auf-Dem-Land Simulation, ähnlich dem Spiel Harvest Moon.

Inhalt

Man übernimmt als Spieler die in die Jahre gekommene Farm des Großvaters im Gebiet von Stardew Valley, nahe des Örtchens Pelican Town. Mit einigen schlichten Werkzeugen ausgestattet ist es die Aufgabe des Spielers die in die Jahre gekommene Farm wieder zu ihrer Blüte zu treiben. Nicht nur die Farm des Spielers, auch viele andere Orte können besucht und vor allem beeinflusst werden. Das Spiel bietet ein Level-System, dass den Spieler mit der Zeit verbessert und neue Möglichkeiten aufzeigt. Zusätzlich gibt es die Möglichkeit geerntete oder gefundene Objekte zu kombinieren um daraus neue nützliche Dinge zu gewinnen (crafting). Für diesen Vorgang müssen vorher Blaupausen gefunden oder Erfahrungen gesammelt werden. Der reguläre Verlauf des Spiels wird zeitweise durch besondere Anlässe und Zwischensequenzen unterbrochen. Zweitere treten in Abhängigkeit dazu auf, wie gut sich der Spieler mit den Bürgern des Dorfes versteht. Es scheint als wäre das Spiel hinter der Fassade mindestens genauso komplex wie es optisch simpel gehalten wurde.

Installation

Stichwort Steam.
Darüber hinaus bietet GOG.com seit dem 03. August 2016 eine DRM-freie Variante des Spiels mit selbsterklärendem grafischen Installer an.

Hardwareanforderungen

Bedingt durch die simple Darstellung des Spiels läuft die Software auch auf in die Jahre gekommener Hardware relativ gut und flüssig.
Ein Netbook aus dem Jahre 2012 oder ein 2-Kern Desktop PC, ausgestattet mit einer GT7900, liessen keine Auffälligkeiten beim Gameplay erkennen.

Laut Steam setzt das Spiel mindestens einen 2 GHZ Prozessor, 2 Gb RAM sowie eine Grafikkarte mit 256 MB Speicher und OpenGL2 Unterstützung voraus.

Steuerung

Voreingestellt nutzt man als Spieler den WASD-Block sowie die Maus um das Geschehen zu kontrollieren. Die Nutzung von Gamepads ist darüber hinaus möglich.
Interaktion mit der Umwelt werden durch Mausklicks angestoßen. Hierbei ist es zumeist wichtig, dass der Mauszeiger sich um den Avatar des Spielers herum befinde (3x3 Block-Feld, der Avatar steht in der Mitte. Verlässt man diesen Bereich mit dem Mauszeiger, wird eine ungelenkte Aktion in die aktuelle Blickrichtung des Spielers ausgeführt, was, je nach Einsatzzweck, ärgerlich sein kann.

Grafik & Sound

Optisch vermittelt Stardew Valley den Eindruck als wäre es direkt von einer Spielekonsole der späten 90er Jahre portiert worden. 2D Grafiken mit Pixelgrafiken lösen bei Spielern dieser Ära blankes Entzücken aus. Die grafische Anpassung an die heutige Zeit heutige Zeit findet in Form von damals undenkbaren Kleinstanimationen statt, welche die Spielwelt lebendiger scheinen lassen.

Auf die Ohren bekommt man hingegen einen melodiösen Soundtrack welcher nicht ohne Grund separat als DLC erworben werden kann. Aktionen werden mit stimmigen Ton-Samples hinterlegt. Vereinzelt kommt es noch vor, dass das Benutzen einiger Werkzeuge die Musik abrupt stoppen lässt.

Geschichte zum Linuxport

Auf Reddit äußerte sich der Entwickler hinter dem Titel am 20. März 2016 zur Veröffentlichung einer Linux- und Mac-Portierung. Er bezeichnet beides jeweils als eines seiner höchsten Ziele und das er diese "bald" angehen werde (Link). Nach einiger Zeit Stille erschien am 20. Juli via Twitter der Hinweis, man könne Stardew Valley ab dem 29.07.16 auch für Linux und Mac erwerben. Nach einer sehr kurzen Betaphase, angekündigt am 25. Juli, wurde das Spiel schliesslich am 29. Juli 2016 für Linux auf Steam veröffentlicht und konnte dort für einen Preis von 14€ erworben werden.

Screenshots und Videos
kloß
Bild des Benutzers kloß
Offline
Beigetreten: 08.05.2015
Beiträge: 81

Nach der langen Serie von Videos zu Harvest Moon und den Liebesbekundungen zu dem Nintendospiel hatte ich eigentlich erwartet, dass meldrian noch am Tag des Releases ein erstes euphorisches Video auf seinem Kanal oder ein "Kurz-angespielt" hochlädt. Aber er ist bestimmt noch nicht dazu gekommen, weil er seit einer Woche durchspielt ;))

comrad
Bild des Benutzers comrad
Offline
Beigetreten: 13.05.2008
Beiträge: 3544

Wir schicken periodisch immer den Pizzadienst zu Meldrians Adresse :-)

meldrian
Bild des Benutzers meldrian
Offline
Beigetreten: 12.05.2009
Beiträge: 1556

Steht alles noch auf meiner Todo-Liste nur staubt diese langsam aber sicher immer mehr ein.
Für die Pizzen bedanke ich mich herzlichst, wenn auch anfangs der Anblick der 15 teilweise stark verwesten Pizzen nach meinem 2 wöchigen Urlaub vor meiner Haustür etwas höchst abartiges für sich hatte.

kloß
Bild des Benutzers kloß
Offline
Beigetreten: 08.05.2015
Beiträge: 81

Hm, interessant. Das ist womöglich eine Aufgabe für Hobbyphysiker: Mit welcher Geschwindigkeit v ist meldrian gereist, wenn ihm fünf Monate Normalzeit wie zwei Wochen vorgekommen sind? ;-)