Anno 1602

Bild des Benutzers meldrian

Besiedelt fremdes Land im Jahre 1602.

Das Spiel

Der erste Teil der Anno-Reihe, veröffentlicht 1997.
Aus einer 2D-Vogelperspektive steuert ihr das Geschick einer von euch angelegten Siedlung. Es gilt neues Land zu besiedeln, für regen Handel zu sorgen und, falls nötig, mit Waffengewalt gegen einen der meist 3 Kontrahenten vor zu gehen.

Die Installation

Mit Wine 1.1.40 funktioniert die Installation problemlos. Sucht auf der Anno 1602 CD die Setup.exe und startet diese mittels Wine Windows Programmstarter. Konsolenliebhabern hilft folgender Befehl.

wine /media/cdrom0/setup.exe

Die Grafik

Anno 1602 verwöhnt den Spieler maximal mit einer Auflösung von 1024x768. Texturen und Grafiken sind, wie das Spiel selbst, aus dem letzten Jahrtausend und wirken mittlerweile befremdlich und altbacken.

Der Sound

Der Soundtrack ist heute wie damals sehr gelungen und untermalt den normalerweise sehr entspannten Ablauf des Spiels. In Gefahrensituationen (Brände, Kämpfe) verändert sich auch die Hintergrundmusik entsprechend. Die Soundeffekte sind dem Spiel angepasst und wirken bedacht.

Der Spielablauf

Grundsätzlich beginnt jedes Spiel mit einem Schiff, vollgepackt mit verschiedenen Waren die zum Aufbau einer sehr schlichten Siedlung genügen. Ist ein schönes Fleckchen Erde gefunden worden, gilt es einen Kontor zu errichten und anschließend die Infrastruktur aufzubauen. Ein Holzfäller und eine Fischerei, sowie ein Marktplatz und einige kleine Häuser machen meist den Anfang. Häuser stellen die Entwicklung der Siedlung dar. Sie entwickeln sich weiter zu schöneren Gebäuden, wenn die entsprechenden Voraussetzungen gegeben sind. Häuser der Klasse "Pioniere" geben sich bereits mit einer Kirche, einem Marktplatz und Wolle zufrieden und steigen, bei stetiger Versorgung mit diesen Gütern, bald auf in die Klasse "Siedler".

Das Fazit

Trotz des hohen Alters und bereits 3 Nachfolgern lässt sich Anno als Einstiegsdroge in das Aufbaustrategiegenre nutzen. Wen altgebackene Grafik nicht abschreckt, der kann sich weiterhin mit diesem Titel Stunden beschäftigen und seiner Siedlung beim Wachsen zusehen.

Screenshots und Videos
JankoWeber
Bild des Benutzers JankoWeber
Offline
Beigetreten: 05.12.2019
Beiträge: 27

>Texturen und Grafiken sind, wie das Spiel selbst,
aus dem letzten Jahrtausend und wirken mittlerweile befremdlich und altbacken.

Auf mich wirkt der ganze neu-modische "True-Color Hochglanz 3D-Schnulli"
den man heutzutage zu verbreiten versucht befremdlich. Die haben kein Niveau,
werden sehr schnell unübersichtlich und sind häufig hippelig (vor allem bei RTS).
Mir wäre eine Weiterentwicklung von Anno 1602 lieber gewesen.
Rätsel bleiben für mich bei Anno1602 aber auch: die Dartellungs-Qualität
verschlechtert sich immer mehr. Auf einem Röhren-Monitor und dem
Betriebssystem Windows Me sieht Anno1602 deutlich besser aus als auf
einem neu-artigen Win10-System oder Linux mit Wine.

Die originale deutsche Anno1602 Demo-Version als 7-zip:

ANNO1602_Demo_ger.7z (14.58 MB)
[Hinweis von Holarse: Download entfernt wg. unsicherer Quelle]
kein Setup: direkt ausführbar

Das sollte mit allen Wine-Versionen ab der
von mir verwendeten/getesteten Version 1.6 funktionieren.

Schaffst Du es auch in der Demo-Version im Einführungsspiel "Diplomatie & Handel"
eine Stadt mit mehr als 400 Einwohnern aufzubauen?

 

MfG Janko Weber

JankoWeber
Bild des Benutzers JankoWeber
Offline
Beigetreten: 05.12.2019
Beiträge: 27

https://www.bilder-upload.eu/bild-69351e-1594911442.png.html

Mastodon