7 Days To Die

Bild des Benutzers comrad

7 Days To Die ist ein Open World-Voxelgrafik Crating-Survival-Horror-Spiel. Im Angesicht einer Zombie Apokalypse muss der Spieler ums Überleben kämpfen.

Inhalt

Der Spieler startet wahlweise in der statischen Landschaft Navezgane oder einer zufällig generierten Welt. Ohne Ausrüstung gilt es unter anderem Müllberge, Autowracks, Leichen und Möbelstücke zu durchsuchen, in der Hoffnung möglichst nützliche Gegenstände sowie Anleitungen, Nahrung oder Getränke zu finden um überleben zu können. Häuslebauer errichten sich eine Basis, betreiben Landwirtschaft und verbarrikadieren sich dort vor den umherstreifenden Untoten. Nomaden ziehen wiederum durch die Landschaft, breiten Ihren Schlafsack aus wo es Ihnen gefällt und nehmen alles was sie brauchen aus ihrer Umgebung und der zerfallenen Zivilisation.

Nachts sind die Zombies besonders aktiv und können rennen und werden somit zu einer wirklichen Gefahr. Alle sieben Tage beginnt ein besonders großer Angriff auf den man gewappnet sein sollte.

Installation

Stichwort Steam.

Hardware

Minimum
Processor: 2.4 Ghz Dual Core CPU
Memory: 4 GB RAM
Graphics: 512MB Dedicated Memory
Network: Broadband Internet connection
Hard Drive: 3 GB available space
-- Quelle Steam. Es werden keine Angaben zu notwendigen Grafikkarten gemacht.

Getestete Hardware

CPU Grafik RAM Note
AMD A8-3850 Nvidia 650GTX 8Gb spielbar
Intel 997 @ 2x1,6GHz Intel HD 4000 4Gb Framerate zu gering
Intel Core2Duo E8500 AMD Radeon HD 5770 4Gb spielbar
Athlon 64 X2 Dual Core (3Ghz) NVIDIA 8800 GT k.A. spielbar
AMD FX-8350 Nvidia GTX 660 8GB spielbar
AMD Athlon II X2 250 @ 3GHz AMD/ATI Juniper PRO [Radeon HD 6750] 4Gb spielbar

Aus dem Kommentarbereich entnommen.

Trivia

  • Seit Alpha 10 enthält der Titel Unterstützung für Linux. Ein Skript entscheidet bei Spielstart automatisch ob die 32bit oder 64bit Variante gestartet wird.
  • Der Name ist Programm. Alle 7 Tage wird man Nachts von Horden Untoter angegriffen.

Bezugsquellen

Das Spiel kann über die Herstellerseite, beim Humble Store oder auch direkt bei Steam erworben werden.

Dedicated Server

Der Dedicated Server kann über steamcmd gestartet werden. Dazu loggt ihr euch über steamcmd ein und installiert den Server mit

app_update 294420

Das Spiel wird dann über serverconfig.xml konfiguriert. Eine Liste über die Admin-Kommandos kann man hier finden.

Screenshots und Videos
meldrian
Bild des Benutzers meldrian
Offline
Beigetreten: 12.05.2009
Beiträge: 1492

AMD A8-3850 - Nvidia 650GTX (304.14) - 8Gig Ram = zwischen 10 und 12 FPS
Intel 997 @ 2x1,6GHz - Intel HD 4000 - 4Gig Ram = zwischen 8 und 14 FPS
Das wirft Fragen auf. Ist in Sachen Unityoptimierung wohl noch viel Luft nach oben?

Edit (Update):
AMD A8-3850 - Nvidia 650GTX (340.58) - 8Gig Ram = 16 bis 25 FPS (Neue Grafikkartentreiber)
Intel Core2Duo E8500 - AMD Radeon HD 5770 (14.20beta) - 4Gig Ram = 16 bis 30 FPS

goshawker
Bild des Benutzers goshawker
Offline
Beigetreten: 13.04.2013
Beiträge: 60

Bin ja mal gespannt, was meine Radeon Hd 6750 dazu sagen wird...

meldrian
Bild des Benutzers meldrian
Offline
Beigetreten: 12.05.2009
Beiträge: 1492

Wenn du mir 2, 3 Tage gibst, vermutlich weniger, kann ich dir sagen wie es auf nem 3GHz Dual Core Athlon mit einer AMD 6550 (glaube ich) läuft.

Vigeland
Bild des Benutzers Vigeland
Offline
Beigetreten: 16.11.2010
Beiträge: 310

Auf meinem Athlon 64 X2 Dual Core mit 3Ghz und NVIDIA 8800 GT komme ich mit den Defaultsettings auf 10-20 FPS. Mit ein bischen drehen an den Einstellungen sind auch 30+ drin.

NoXPhasma
Bild des Benutzers NoXPhasma
Offline
Beigetreten: 06.11.2013
Beiträge: 212

Auf niedrigen Einstellungen bekomme ich beinahe durchgehend 60 FPS. (Version 0.10.2)

AMD FX-8350
Nvidia GTX 660
8GB Ram

Weiterhin ist die 64 Bit Version auch jetzt schon verfügbar, dazu muss man einfach nur die 7DaysToDie.sh editieren, damit sie die 7DaysToDie.x86_64 und nicht die 7DaysToDie.x86 startet.

meldrian
Bild des Benutzers meldrian
Offline
Beigetreten: 12.05.2009
Beiträge: 1492

Ergebnisse des Tests mit AMD-Graka liegen vor (weiter oben, mein erster Beitrag). Ich war überrascht.

goshawker
Bild des Benutzers goshawker
Offline
Beigetreten: 13.04.2013
Beiträge: 60

Ich bin auch überrascht! Ich bekomme einfach keine ordentlichen fps hin!
Welchen Treiber verwendest du bei der amd Karte? Fglrx oder Radeon?

P.S.:
Kernel: x86_64 Linux 3.17.4-1-ARCH
Resolution: 1920x1080
DE: MATE 1.8.1
WM: Metacity (Marco)
CPU: AMD Athlon II X2 250 @ 3GHz
GPU: AMD/ATI Juniper PRO [Radeon HD 6750]
RAM: 404MB / 3956MB

meldrian
Bild des Benutzers meldrian
Offline
Beigetreten: 12.05.2009
Beiträge: 1492

Ich griff heute zu diesem hier:
http://support.amd.com/en-us/kb-articles/Pages/Latest-LINUX-Beta-Driver.aspx
Das System (u12.04) sagt es sei 14.20, die Homepage allerdings 14.60.

goshawker
Bild des Benutzers goshawker
Offline
Beigetreten: 13.04.2013
Beiträge: 60

Problem gelöst!
7d2d rennt jetzt wie Sau.
Es lag irgendwie an Mate, kaum hatte ich das Game mit openbox gestartet.. Naja flüssig ..
Also Wird Mate jetzt leider wieder als DE den Rechner verlassen müssen.

Vger
Bild des Benutzers Vger
Offline
Beigetreten: 15.05.2008
Beiträge: 21

Bei mir (AMD Quad Core, 16GiB RAM, GTX650, Debian Testing) bringt es am meisten, wenn ich die Texture Size von Full auf Half stelle. Da gibt es massig Framegewinn und ich kann die restlichen Einstellungen auf Hoch bzw. Vorgabe lassen.

meldrian
Bild des Benutzers meldrian
Offline
Beigetreten: 12.05.2009
Beiträge: 1492

Seit dem Update im April 2015 (auf Unity 5?) startet das Spiel auf keinem meiner Testsysteme mehr.
Ja, auch nach der in den Changelogs erwähnten kompletten Deinstallation und erneuter Installation.
Ich frickel noch ein bisschen und durchsuche das InterWebs aber eigentlich ist das ziemlich bescheiden.

Edit: Läuft wieder auf beiden Systemen.
PC1: Fehlerhafte Treiberinstallation. Neu drauf, läuft.
PC2: "Pantheon Desktopoberfläche. Auf Xfce umgestiegen. Läuft.

NoXPhasma
Bild des Benutzers NoXPhasma
Offline
Beigetreten: 06.11.2013
Beiträge: 212

Bei mir startet es, könnte an fehlenden SSE4.1 Instruktionen auf deinen CPUs liegen. Schau mal ob du ne Ausgabe ala "Illegal instructions" im Terminal bekommst.

goshawker
Bild des Benutzers goshawker
Offline
Beigetreten: 13.04.2013
Beiträge: 60

Mit Mate habe ich immer noch fps Probleme...
Dafür weiß ich jetzt warum ich die Tage openbox auf meinem Rechner gefunden habe :)

NoXPhasma
Bild des Benutzers NoXPhasma
Offline
Beigetreten: 06.11.2013
Beiträge: 212

Ich habe keine Probleme mit meinen FPS und Mate, weder in 7D2D noch in anderen Spielen.

goshawker
Bild des Benutzers goshawker
Offline
Beigetreten: 13.04.2013
Beiträge: 60

Also mir klaut Mate fast 50% der fbs...

mcflyle
Bild des Benutzers mcflyle
Offline
Beigetreten: 13.04.2012
Beiträge: 279

Vielleicht reicht es ja bestimmte visuelle Effekte abzuschalten, falls es das bei Mate überhaupt gibt, eigentlich ist doch Mate sehr ressourcenschonend oder verwechsel ich da was? Ich kenne sowas eigentlich nur vom KDE und starte manche Spiele auch lieber mit IceWM anstatt meines KDE (komm da irgendwie nie von los ;)).

NoXPhasma
Bild des Benutzers NoXPhasma
Offline
Beigetreten: 06.11.2013
Beiträge: 212

Mate hat keine besonderen Effekte die man de/aktivieren könnte. Einzig der Compositor kann de/aktiviert werden.

goshawker
Bild des Benutzers goshawker
Offline
Beigetreten: 13.04.2013
Beiträge: 60

Nnneiiiin, nicht den Computer deaktivieren!

Der Compo ist bei mir deaktiviert :(

NoXPhasma
Bild des Benutzers NoXPhasma
Offline
Beigetreten: 06.11.2013
Beiträge: 212

Vielleicht liegt es ja genau daran. Ich kann dazu nichts sagen, ich nutze Compiz als Window Manager und habe null Probleme.

mcflyle
Bild des Benutzers mcflyle
Offline
Beigetreten: 13.04.2012
Beiträge: 279

Wenn der deaktiviert ist, wird der Windowmanager im reinen Softwaremodus betrieben, andernfalls wird zur Darstellung die Beschleunigung der Grafikkarte genutzt, ich hoffe ich verstehe das richtig? Aber wieso nun das Spiel trotz abgeschaltetem Compositor gebremst wird, ist ja eigenartig.

@goshawker: Versuch doch mal mit "nice" den Desktop leicht auszubremsen.

Vielleicht ist es aber auch ein ausgewachsener bug und es wird nicht erkannt, das das Spiel überhaupt im Vordergrund läuft, vielleicht frisst irgendwas sinnlos viel Speicher oder irgend was ähnliches ...

Hier mal ein interessanter Vergleich der Desktops in Sachen Ressourcenhunger https://flexion.org/posts/2014-03-memory-consumption-of-linux-desktop-environments.html

NoXPhasma
Bild des Benutzers NoXPhasma
Offline
Beigetreten: 06.11.2013
Beiträge: 212

Solange man nicht gerade sehr wenig Ram im Computer verbaut hat, spielt das aber absolut keine rolle, wie viel Ram der Desktop belegt. Es macht für mich zB absolut keinen Unterschied ob ich eine SteamOS Session (kein Desktop, nur Steam Big Picture wird geladen) nutze, oder Mate + Compiz. Die FPS ändern sich da nicht. Zumindest nicht in einem Rahmen in dem einen das auch nur auffallen würde.

Ich habe noch nicht alle Desktops durchprobiert, aber ich halte es für ein Gerücht das Desktops irgendwas an Performance Gewinn bringen beim Spielen. Einzig eine limitierte Hardware wird da wohl eher Einfluss haben.

mcflyle
Bild des Benutzers mcflyle
Offline
Beigetreten: 13.04.2012
Beiträge: 279

Na wenn die Hardware bei mir an ihre Grenzen stößt und diese Grenze bei den unterschiedlichen Desktops aber woanders liegt, ist das ja nun eine Auslegungssache ;) bzw. ein diskutierbares Henne-Ei-Problem. Hab im Moment nur 4 GB DDR2-Ram und einen älteren Doppelkern verbaut. Da merkt man definitiv Unterschiede in der Performance bei aktuellen Spielen und das ist keine Einbildung sonder großer FPS-Unterschied. Ein upgrade ist aber in Vorbereitung.

goshawker
Bild des Benutzers goshawker
Offline
Beigetreten: 13.04.2013
Beiträge: 60

Seit gestern läuft das Game auch mit Mate bei ~23 fps...
Das ist für diese Kiste normal (war zumindest noch nie besser).
Ich habe keine Ahnung, was jetzt anders ist aber Naja...

NoXPhasma
Bild des Benutzers NoXPhasma
Offline
Beigetreten: 06.11.2013
Beiträge: 212

Ich kenne deine Hardware nicht, aber wenn du eine Nvidia Karte hast, könntest du ja mal den neusten stable Treiber probieren, meldrian hatte dadurch auch deutlich mehr FPS bekommen.