Zak McKracken: between time and space nun auch für Linux

Bild des Benutzers comrad
Tags:

Nach über acht Jahren nach dem ursprünglichen Release des inoffiziellen Zak McKracken-Nachfolgers Zak McKracken: between time and space, wurde dieser nun auch für Linux herausgegeben. Der Director's Cut enthält neben vielen Korrekturen nun auch eine Linux-Version.

Sie kann über Google Drive unter dem Download-Link auf der Webseite kostenfrei geladen werden. Wir werden versuchen das 2,6 GB schwere Pakete auch in unsere "Wolke" zu hinterlegen.

Multimedia
Zettmaster
Bild des Benutzers Zettmaster
Offline
Beigetreten: 25.04.2009
Beiträge: 61

Einfach genial. Läuft bei mir ohne Probleme unter Kubuntu 64bit und hat sogar deutsche Sprachausgabe. Wieder ein wunderschönes Spiel mehr unter Linux. Dankeschön!!!!

FlyHigh
Bild des Benutzers FlyHigh
Offline
Beigetreten: 12.01.2009
Beiträge: 11

Kann ich nur bestätigen.

Läuft bestens unter openSUSE 13.1 64Bit

Der_Pit
Bild des Benutzers Der_Pit
Offline
Beigetreten: 06.01.2011
Beiträge: 25

Also bei mir ging erstmal nix, obwohl ich wie auf der Download-Seite angegeben das Savegames-Verzeichnis angelegt hatte: Ohne das Verzeichnis gab's ein segfault, danach brach das Speichern ab weil versucht wurde den screenshot als temporäre Datei im root-Verzeichnis / zu erzugen :(

Abhilfe brachte dann erst ein export TMPDIR=/tmp/ im Start-Script. Vielleicht hilft's ja jemandem.

Dasselbe Problem hat übrigens auch Deponia von GOG. Dadurch bin ich auf die Lösung gestossen...

comrad
Bild des Benutzers comrad
Offline
Beigetreten: 13.05.2008
Beiträge: 3436

@Der_Pit: Kannst du diese beiden Tipps in die beiden Artikel eintragen?

Der_Pit
Bild des Benutzers Der_Pit
Offline
Beigetreten: 06.01.2011
Beiträge: 25

@comrad: done :)

comrad
Bild des Benutzers comrad
Offline
Beigetreten: 13.05.2008
Beiträge: 3436

Super, danke dir vielmals!