Yamagi Quake II 4.10 erschienen

Bild des Benutzers caedes
Tags:

Vor ein paar Tagen ist Yamagi Quake II Version 4.10 erschienen.
Die größte Neuerung ist die Unterstützung für Retexturing-Packs, welche die originalen Quake-II-Texturen durch höher aufgelöste ersetzen.

Weitere Neuerungen seit Version 4.03 sind:

  • "gl_farsee" Konsolenvariable: Wenn diese auf "1" gesetzt ist, werden bis zu 4096x4096 units große Maps dargestellt, statt der Standard-Beschränkung von 2300x2300 (von Richard Allen).
  • Unterstützung für Big-Endian-Architekturen, insb. SPARC64 (von Kieron Gillespie).
  • Gamma wird standardmäßig wieder per SDL gesetzt statt per X11, da SDL 1.2.15 einen Bug im Zusammenhang mit neueren X.org-Versionen behebt, der das setzen der Gamma-Werte per SDL wirkungslos gemacht hatte. Dies kann allerdings beim Kompilieren deaktiviert werden für Nutzer älterer SDL-Versionen, wie z. B. die in Debian Squeeze.
  • Das Aufrufen von Menüs (Spielstand speichern/laden, Mehrspieler-Server starten, ...) per Hotkey vom Spiel aus war fehlerhaft und konnte sogar zu Abstürzen führen. Dies ist jetzt behoben.
Multimedia