Voxelands - Freies Klötzchenspiel erreicht Version 1409

Bild des Benutzers meldrian
Tags:

Der freie minecraftartige minetest-Fork Voxelands bekam am 28. September 2014 seinen nächsten Versionssprung spendiert und wartet mit interessanten Neuerungen auf:

  • Überarbeiteter Ladebildschirm beim Spielstart. Keine Sorge, das ist nicht die größte Neuerung, sie steht einfach nur am Anfang des Logs
  • Das Einzelspielermenü zeigt nun viele weitere Einstellmöglichkeiten
  • Bäume wachsen nun in Schüben wie andere Pflanzen auch. Ein gepflanzter Baum muss also erst 2 Wachstumsstufen durchlaufen bevor er ein ausgewachsener Baum ist
  • Der Fehler, dass ein abgebauter Craft-Guide im Inventar zum normalen Buch wird, wurde behoben (<-- den hab ICH gefunden *freu*)
  • Der Spieler kann nun eine farblich variable Heimat-Flagge setzen. Ist diese platziert, tritt der Spieler nach seinem Ableben an dieser Stelle wieder ins Spiel ein.
    • Tötet man einen "oerkki" erhält man Staub mit dem man sich zu seiner Heimat-Flagge teleportieren kann (ohne zu sterben)
  • Im Spielerinventar findet sich jetzt ein Button "Drop to ground" ("wirf (es) auf den Boden") was den Austausch von Materialien mit anderen Spielern erleichtert.
  • Diverse neue und überarbeitete Übersetzungen
  • Werkzeuge die man selbst gerade benutzt sind im Mehrspielermodus nun sichtbar für andere Spieler
  • Gegenstände im Inventar zu verschieben sollte nun wieder anständig funktionieren
  • Editiert man ein Buch lässt sich die zu editierende Stelle jetzt frei(er) auswählen
  • Gesamtzahl der Spielmodi auf 3 gesetzt. Es gibt den Kreativ- den Abenteuer- und den Überlebensmodus
    • Der Überlebensmodus fügt dem Spiel Hunger, Ersticken und Ertrinken hinzu
  • Ein neues Item "Key" (Schlüssel) mit dem nun (eigene) Kisten, Schilder und Öfen ver- und entriegelt werden können

Für diejenigen die bislang auf dem offiziellen voxelands-Server gespielt haben:
Der Server "servers.voxelands.com:30000" läuft nun im Überlebensmodus. Wer weiterhin auf den alten Hauptserver zugreifen möchte macht dies über die gleiche Adresse und Port 30003

Im übrigen bietet Holarse über die Holarse Services auch einen eigenen Voxelands-Server unter Port 30000 an.

Viel Spaß beim schier endlosen Klötzchenwahnsinn,

Multimedia