Unknown Horizons 2017.1 - neue Grafiken, neue Vertonung, neue Gebäude!

Bild des Benutzers meldrian
Tags:

https://www.holarse-linuxgaming.de/sites/default/files/2017-01-25-1/uh_teaser.jpg

Am 16. Januar 2017 veröffentlichte ein nicht gänzlich unbekannter LinuxDonald auf der Homepage von Unknown Horizons den Hinweis, das eine neue Version der Anno-ähnlichen Aufbausimulation herausgegeben worden ist. Digitale Besiedler fremder Welten erhalten somit seit Ende 2014 das erste Mal wieder ein Update für den Titel.

Seitens der Entwickler entschuldigt man sich für die starke Verzögerung zwischen diesem und dem letzten Release, verspricht mit der aktuellen Version aber neue Grafiken, Vertonung sowie neue Gebäudetypen.

Im Hintergrund wurden darüber hinausgehend noch Bugfixes eingespielt, kleinere Verbesserungen hinzugefügt und weitere Übersetzungen hinterlegt. Ein Blick ins Changelog offenbart unter anderem die nachfolgenden Inhalte:

Neuheiten Inhalte

  • Ein Button um alle Ressourcen von einem Handelsschiff zu entfernen
  • Im Spiel werden nun Tips zum Gameplay angezeigt
  • Das "Barrier"-Gebäude hat Einzug in das Spiel gehalten

Neuheiten Grafik

  • Weingut, Kakaofeld, Barracken, Kanonengießerei, Brauerei, Hopfenfeld, (...), und viele weitere neue Gebäudegrafiken
  • Ersetzt wurden der Verwerfen-Button auf Schiffen, das Laden/Entladen Zeichen, die Windmühle, das Piratenschiff, das Pionierzelt sowie die Siedlerresidenz (u.v.m.)

Neuheiten Sound

  • Im Menü ist nun ein Sound zu hören
  • Diverse Vertonung des Markts, des Schmieds, der Windmühle, der Werkzeugschmiede sowie der Taverne

... und ganz viele Änderungen unter der Haube. Mehr Informationen hierzu direkt im englischsprachigen Changelog.

Man bedauert, dass man zu aktueller Stunde noch keine verlässliche Aussage darüber treffen kann, ob der Multiplayer-Modus weiterhin funktioniert.

Das Team rund um Unknown Horizons sucht engangierte und kreative neue Köpfe im Bereich von SFX/GFX Grafiken, Python-Entwicklung, Wegdesign und Übersetzer.
Interessierte wenden sich im IRC (Freenode) an #unknown-horizons oder im deutschsprachigen Kanal unter #unknown-horizons-de

Das Team hinter Unknown Horizons bedankt sich ausdrücklich bei allen Fans für die entgegengebrachte Treue zum Projekt.

Multimedia
Honki Tonk
Bild des Benutzers Honki Tonk
Offline
Beigetreten: 06.12.2016
Beiträge: 14

Dachte schon dass das Projekt tot wäre. Gleich mal die neue Version testen.

LinuxDonald
Bild des Benutzers LinuxDonald
Offline
Beigetreten: 26.05.2008
Beiträge: 13

Man könnte sagen das wir tot waren aber ich bin seit ca einem Jahr zurück als Projektleiter und versuche mein bestes um das Spiel am leben zu erhalten. Dieses Jahr sollte was UH an geht viel passieren auch was die verwendete Fife Engine angeht :)

devaux
Bild des Benutzers devaux
Offline
Beigetreten: 28.05.2013
Beiträge: 15

Super!
Ein herzliches Dankeschoen an LinuxDonald und die anderen Entwickler.
Solche Spiele machen noch immer am meisten Spass wenn sie frei sind :)

meldrian
Bild des Benutzers meldrian
Offline
Beigetreten: 12.05.2009
Beiträge: 1537

Hab mich wahnsinnig gefreut zu sehen, dass ihr wieder da seid. WB

Bluefish
Bild des Benutzers Bluefish
Offline
Beigetreten: 26.09.2014
Beiträge: 12

Tolles Spiel, schön das es weiter entwickelt wird. Leider schaff ich es nicht die neueste Version (Version 2017.2) unter Linux Mint 18.1 zu kompilieren. Ich hoffe es gibt bald ein Paket dafür.

Bluefish
Bild des Benutzers Bluefish
Offline
Beigetreten: 26.09.2014
Beiträge: 12

Hab nun alles compiliert. Fifechan, Fifeengine, die neueste Version von SWIG da die Version in Ubuntu 10.06 / Linux Mint 18.1 zu alt ist (3.08 statt 3.0.12), es verlief auch alles fehlerfrei.
Nachdem ich dann das Spiel in der Version 2017.2 über git gezogen und mit dem File setup.py installiert habe bekam ich nach dem Start folgende Fehlermeldung:

fatal: Keine Namen gefunden, kann nichts beschreiben.
Error: Failed to load module fife
Below directory paths were tested:
/Fife/unknown-horizons/fifengine/engine/python

Es scheint aber alles vorhanden zu sein...
Langsam weis ich nicht mehr weiter...jemand einen Idee?

goshawker
Bild des Benutzers goshawker
Offline
Beigetreten: 13.04.2013
Beiträge: 61

Die Fife Meldung bekomme ich auch!
Am besten mal LinuxDonald im IRC ansprechen.

LinuxDonald
Bild des Benutzers LinuxDonald
Offline
Beigetreten: 26.05.2008
Beiträge: 13

Fife und Fifechan sollten Gobal installiert sein und sich nicht im UH Verzeichnis befinden. Wir werden das in Zukunft denke mal überarbeiten. Zur Zeit setzen wir alle Ressourcen in den Python 3 port.