Steam bietet ab sofort die Möglichkeit zur Rückerstattungen an

Bild des Benutzers comrad
Tags:

Valve bietet auf seiner Spieleplattform Steam ab sofort die Möglichkeit an Spiele zurückzugeben. Damit kommt Valve einem lange geforderten Feature nach, dass der Konkurrent Origin bereits lange im Programm hatte. Die Rückerstattung kann prinzipiell für jeden auf Steam getätigten Einkauf durchgeführt werden. Entscheidend ist dabei, dass die Rückerstattung innerhalb von vierzehn Tagen nach dem Kauf stattfindet. Spiele dürfen zudem nicht mehr als zwei Stunden gespielt worden sein. Bei DLCs ist wichtig, dass das Hauptspiel nicht mehr als zwei Stunden gespielt wurde und der DLC nicht das Spiel unwiderruflich verbessert.

Die Rückerstattung erfolgt über die Webseite https://help.steampowered.com/ und wird immer individuell entschieden werden. Ist Valve der Ansicht, dass die Rückerstattungen missbräuchlich benutzt werden, so wird Valve dem Spieler weitere Rückerstattungen verweigern. Einkäufe von außerhalb, also externen Shops, kann Valve natürlich nicht rückerstatten.

Alle genauen Details finden sich auf der unten genannten Webseite.

Multimedia
meldrian
Bild des Benutzers meldrian
Offline
Beigetreten: 12.05.2009
Beiträge: 1538

Gilt das auch für Early Access? Gerade dort greift man ja bevorzugt dann zu, wenn Trailer etc. gut aussehen, auch wenn das Gameplay (noch) nicht passt.

Wie dem auch sei, schöne Geschichte. Fast so als hätte man die Möglichkeit ein Spiel zeitlich begrenzt anzutesten um dann zu entscheiden ob man es kaufen möchte oder nicht.

Moment mal ...

Vigeland
Bild des Benutzers Vigeland
Offline
Beigetreten: 16.11.2010
Beiträge: 310

Hab es letzte Woche mal ausgetestet, und warte immer noch auf den Rückerstattungsbetrag in mein Steam-Wallet. Bearbeitungsdauer war ~1 Tag. Jetzt braucht Valve noch bis zu 7 Tage, um den Betrag wieder in mein Steam-Wallet zu packen. :/