Spieleabend eXtended - Holarse vs Tuxedo Computers (+Zusammenfassung)

Bild des Benutzers comrad
Tags:

https://www.holarse-linuxgaming.de/sites/default/files/2017-04-06-1/Spieleabend_extended.png

Wie gewohnt wird auch diesen Freitag unser Linux-Spieleabend um 20 Uhr stattfinden. Dieses mal werden wir den Spieleabend aber aufpeppen - und zwar kommen die Jungs von Tuxedo Computers dazu und werden uns in mehreren Disziplinen herausfordern! Das ganze Event wird natürlich per Stream live übertragen.

Derzeit sind folgende Spiele angedacht:

Angedacht sind zusätzlich auch noch eine Runde Borderlands 2 und eventuell OpenArena.

Wir treffen uns ab 20 Uhr am Freitag im Holarse-Mumble Server (siehe Holarse Services) und jeder ist natürlich herzlich willkommen mitzuspielen!

Stream

Ab 17:15 wird das Tuxedo Computers-Team schon eine Runde Borderlands 2 im Teamplay auf dem Twitch-Kanal zeigen.

Zusammenfassung (Nachtrag)

Nachdem sich die Jungs von Tuxedo zuvor über Stunden an Borderlands 2 eingespielt hatten, war der erste Knaller des Abends die Echtzeitstrategiesimulation openRA. Hier spielten die Holarsianer noch explizit gegen die Tuxedos, wobei comrad sich wegen Ungleichgewichts auf die Seite der Tuxedos schlug. Beide Teams koordinierten sich getrennt voneinander in verschiedenen Mumble-Kanälen. Trotz allen Widerstands ging Holarse als Sieger des einzigen openRA-Matches hervor. Eine Rolle als Doppelagent möchten wir comrad an dieser Stelle eindeutig absprechen, da uns dieser mit seinen taktischen Sticheleien zwischendurch ganz schön aus dem Takt gebracht hatte.

Nach kurzer Pipi- und Verschnaufpause wechselte der Titel auf Rocket League sowie alle Spieler in einen gemeinsamen Mumble-Kanal. Hier wurde weniger auf die Zugehörigkeit geachtet, schließlich sind wir ja alle Linuxer. Zu Beginn jeder Runde klickte ein jeder auf 'automatische Teamzuteilung' und sah sich die nächsten Minuten mal mit einem mehr, mal mit einem weniger erfahrenen Team zusammengewürfelt, was für Abwechslung und diverse spaßige Momente sorgte. Es fielen viele Tore, einige Körbe und diverse Bodenplatten. Der Ball musste sogar kurzzeitig einem Eishockeypuck weichen. Nach jeder gespielten Minute konnte man den Zuwachs an Fähigkeiten förmlich spüren. Mit circa 2 Stunden trug Rocket League mit Abstand am längsten zur Unterhaltung an diesem Abend bei.

Zum Ausklang des Abends wechselten wir geschlossen zu OpenArena. Hier blühten Teile der Tuxedos erst so richtig auf und ballerten sich emotionsgeladen von Karte zu Karte. Die durchschnittliche Lebenserwartung zwischen den Spawns dürfte bei etwas weniger als 20 Sekunden gelegen haben, je nach Karte noch weniger.

Danach, es dürfte kurz vor Mitternacht gewesen sein, verabschiedeten sich die Tuxedos und auch ein Großteil der Holarse Crew vom Spieleabend. Wir hatten Spaß. Tuxedo hatte Spaß. Unsere Zuschauer hatten Spaß. Alle hatten Spaß.

Wir sagen Danke für den Frag und verbleiben mit einem "gerne wieder" und einem "bis zum nächsten Mal", natürlich unter Linux.

Multimedia
kloß
Bild des Benutzers kloß
Offline
Beigetreten: 08.05.2015
Beiträge: 73

Man könnte noch darauf hinweisen, dass das aufgezeichnete Beweismaterial dieses Schlagabtauschs bei Hitbox angesehen werden kann.
http://www.hitbox.tv/team/holarse
http://www.hitbox.tv/video/1299522
http://www.hitbox.tv/video/1299523