@Schweiz: Flashmob auf dem Bundesplatz: Dance the Robot-Dance!

Bild des Benutzers rettichschnidi
Tags:

Am 18. März um Punkt 12:45 Uhr ertönt ein schriller Pfiff auf dem Bundesplatz. Alle Teilnehmer beginnen, sich wie ein Roboter zu bewegen. Fünf Minuten später erklingt erneut ein Pfiff, der Flashmob ist beendet und alle verlassen den Platz, als wäre nichts geschehen!

Mit dieser von Pro Juventute organisierten und von dem «Bündnis für eine selbstbestimmte Jugendkultur», der Union der Schülerorganisationen sowie der Piratenpartei Schweiz unterstützen Aktion soll gegen das geplante Game-Verbot protestiert werden.

Bitte hilf auch du mit, möglichst viele Leute nach Bern zu kriegen: Schickt all deinen Bekannten eine SMS mit der Mitteilung:

«Wir mobilisieren gegen die Politik, die Games verbieten will! Komm an den FlashMob am Do, 18.3.2010 um 12.45-12.50 auf den Bundesplatz!»

Die Verwendung von Social Networks wie Ning, Facebook, Twitter, SchülerVZ, StudiVZ und Konsorten ist natürlich ebenfalls erwünscht. Eine Mailvorlage Mailvorlage existiert bereits.

Let's move like a robot!

meldrian
Bild des Benutzers meldrian
Offline
Beigetreten: 12.05.2009
Beiträge: 1538

Hey!
Ich weiß, vielleicht noch zu früh aber gibt es schon Videos oder Fotos oder so? Würde mich interessieren :)

rettichschnidi
Bild des Benutzers rettichschnidi
Offline
Beigetreten: 13.05.2008
Beiträge: 1413

Jap, ein Video gibts: http://www.youtube.com/user/ProJuventuteSchweiz

Verhindern konnte die Aktion das ganze leider nicht (war auch nicht ernsthaft zu erwarten). Ich habe heute zusammen mit anderen die (kurze) Diskussion vor Ort mitverfolgt, und gerade mal eine Ständerätin hat sich dafür stark gemacht, den Status Quo* zu belassen.

  • Auf jeden Fall wollte sie kein Verbot. Da sie Französisch sprach verstand ich leider lange nicht alles. Hatte aber eine sehr vernünftige Einstellung.