Paradox Q&A zu Surviving Mars: Linux an erster Stelle und Infos zum ersten GRATIS Addon!

Bild des Benutzers Aenigma
Tags:

In einer aussergewöhnlichen Stellungnahme und Q&A Session haben Paradox auf das hohe Volumen von (oft auch negativem) Userfeedback auf das kürzlich erschienene Surviving Mars reagiert und gleichzeitig viele neue Informationen preisgegeben. Unter anderem wird es noch im Frühjahr ein erstes gratis Addon geben, das sich "Passengers" nennt. Hierbei wird es möglich sein dass Kolonisten sich regelmässig zwischen den Kuppeln bewegen können, also z. bsp. in einer Kuppel wohnen und in einer anderen arbeiten. Alleine diese Information wird sehr vielen Spielern schon Freude bereiten, aber es geht noch weiter:
Linux und Mac stehen momentan auf der Prioritätsliste ganz oben, da Paradox mit der Qualität des Spiels bei Release auf beiden Plattformen alles andere als zufrieden war. Das hören wir doch gern! :)

In dem fast einstündigen Stream gab es neben einer ausführlichen Roadmap auch noch jede Menge Antworten zu Userfragen die per chat gestellt wurden. Wir raten also allen Fans oder Interessierten von Surviving Mars also dringlichst sich das Video in voller Länge anzuschauen. Die Fülle an Informationen würde den Rahmen dieses Beitrags sprengen, aber ein paar Highlights der Roadmap können wir euch schon mal liefern:

- in-game Tutorial
- das UI wird überarbeitet
- weniger/einfacheres Micromanagement
- mehr Möglichkeiten der Einstellung vom Schwierigkeitsgrad

Unser passendes Review dazu findet ihr in unserem Artikel zu Surviving Mars.

Multimedia