P3Cast: Wie gehts weiter?

Bild des Benutzers Teyro
Tags:

Es ist nun mehr als ein Jahr her, dass es mal wieder etwas neues vom P3Cast zu lesen gab geschweige denn zu hören. Dies wird sich aber in den nächsten Tagen ändern, denn der nächste Podcast ist schon so gut wie fertig und muss nur noch geuploadet werden. Die Themen sind unter anderem Steam für Linux und wie immer ein Entwicklerinterview!

Trotzdem möchte ich es mir nicht nehmen lassen, hier mal einige offene Fragen zu klären. Hin und wieder schreibt mich mal wer an und fragt, was eigentlich los ist? Daher im Nachfolgenden Mal eine kurze Schilderung, warum alles so gekommen ist, wie es kam.

Die alte neue Webseite und was Holarse.de damit zutun hat?

Zu den besten Zeiten hatte der P3Cast konstant an die 800-900 Hörer die Leute die den Flash Stream nutzen nicht eingerechnet. Ich habe es geschafft in nur 13 Folgen Plus zahlreichen Specials eine konstante Hörerschaft zu schaffen. Dies bestimmten Personen von RadioTux und PoFACS zu verdanken! RadioTux übernahm zum Glück ab der zweiten Folge das Hosting meines Podcasts, sodass ich den Traffic nicht alleine tragen musste. Leider gab es einige Umstellungen innerhalb von RadioTux, sodass die Zusammenarbeit friedlich und einvernehmlich endete ;)
Leider stand ich dann ohne Hoster da und die Traffickosten machten mir damals als Schüler Angst. Das Projekt stand still...

Auf dem LinuxTag 2012 schließlich ergab es der Zufall dass ich Commel und Reto kennenlernte wir waren uns sympathisch und den Rest der Geschichte kennt ihr ja ;) Jetzt bin ich hier und fleißig am News schreiben und Artikel überarbeiten :) Ich freue mich sehr über diesen Zustand!

Veränderte persönliche Verhältnisse

Leider musste ich mich im Sommer mit einer ernsthaften Erkrankung auseinandersetzen, sodass sich bis in den Winter hinein nicht viel tat im Bereich P3Cast. Nach einer erfolgreichen Abschlussprüfung bin ich jetzt Erzieher an einer Grundschule in Hamburg und habe nachmittags eine eigene Hortgruppe. Mich hat es da zum Glück besser erwischt als einen Großteil meiner Klassenkameraden. Festanstellung und direkt zwei Tage nach Abschluss in Brot und Lohn ist in heutigen Zeiten viel Wert. Leider brauchte ich da noch länger zur Einarbeitung als geplant, aber es läuft!

Und stellt euch vor ich hab mich sogar durchgesetzt dass MS Office auf Arbeit durch LibreOffice ersetzt wird ;)

OpenPandora?

Leider ist die „defekt“ ich hab mir einfach Privat nochmal eine bestellt... Mehr dazu in den nächsten Tagen!

Ich hoffe ich konnte Aufklären und Hunger auf P3Cast@Holarse #1 machen ;)

Multimedia