OpenRA Playtest 20150118 lädt zum ausprobieren ein

Bild des Benutzers meldrian
Tags:

Das freie Echtzeitstrategiespiel OpenRA, eine Reimplementation der ersten Teile des seit Jahrzehnten beliebten Command & Conquer, bekam für die verschiedenen zur Verfügung stehenden Mods diverse, nicht gerade unwichtige spielerische Updates.

Hauptaugenmerk lagen bei der Stabilisierung des Spiels und Verbesserung der Performance aber auch bislang fehlende Inhalte aus dem Mod Dune 2000 wurden nun nach gepflegt. Veteranen die sich bislang fragten wieso es keinen CarryAll oder Sandwürmer gibt dürften eben diese neue Playtest-Version äusserst interessant finden.
Auch diejenigen die unter Command and Conquer: Alarmstufe Rot die detailliertere Aufteilung in verschiedene Länder vermisst haben dürften sich darüber freuen auf Seiten der Alliierten oder der Sowjetunion Unterfraktionen in Form von Ländern auswählen zu können, die jeweils besondere Fähigkeiten und Vorzüge aufweisen.
Der Sinn der Playtest-Veröffentlichungen besteht darin anschließend auf Rückmeldungen durch die Community einzugehen und entsprechend zu reagieren. Seid also so freundlich und teilt den Devs und der Community mit wenn euch etwas die Suppe versalzen hat beim zöckern.

Die Glanzlichter dieser Veröffentlichung sind also, kurz zusammengefasst:

  • Carryalls und Sandwürmer in Dune 2000
  • Alliierte und Sowjets bieten nun die Wahl der zugehörigen Länder mit ihren speziellen Fähigkeiten und Vorzügen.
  • Die oft angefragte Option in der Lobby "Short Game" zu deaktivieren ist hinzugekommen.
  • Bessere Performance und verbesserte Nutzung des Arbeitsspeichers.
  • Hinzugekommen ist die Unterstützung den Mauszeiger durch die Hardware darstellen zu lassen, was zu besseren Mausbewegungen führt(?)
  • Neue Missionen (GDI 03, Soviet 01, Survival 01 und 02)
  • Behebung des Problems, dass die Minispiele "Fort Lonestar" und "Dropzone" nicht starteten.

Für Interessierte gibt es noch das komplette Changelog zum nachlesen. Bezogen wird die ganze Geschichte wie immer für die Downloadseite von OpenRA.

Multimedia