openra - Neue Playtestveröffentlichung wartet auf Spieler

Bild des Benutzers meldrian
Tags:

Wie das bei OpenRA seit jeher schon üblich ist, müssen Spieler sich nicht von von einer stabilen Variante zur nächsten hangeln sondern können durchaus auf die zwischendurch freigegeben Playtest-Varianten zurückgreifen. Das sollen Sie sogar, können die Entwickler durch das Feedback so viel leichter Fehler ausfindig machen. Am 07. Februar diesen Jahres war es mal wieder so weit und das Team rund um die Reimplementierung der Klassiker aus dem Hause Westwood gaben den Strategen neues Futter zum Spielen und Testen.

Einen Meilenstein dürfen die Spieler dieses Mal nicht unbedingt erwarten. Vor allem an der Balance im Spiel wurde gearbeitet aber auch dafür gesorgt, dass Spieler in bestimmten Situationen weiterhin mit dem Spielgeschehen und nicht plötzlich mit dem Desktop konfrontiert werden. Wer den Mehrspielermodus genießt der freut sich unter der 'Red Alert' Mod über neue Mehrspielerkarten. Einige der Einzelspielerkarten wurden ebenfalls überarbeitet und bekamen ein Upgrade. Auch Freunde der 'Dune 2000' Mod bekommen einen kleinen Leckerbissen. Laut Entwicklerkommentar wurde ein bereits seit geraumer Zeit bekanntes Ungleichgewicht im Bezug auf die verschiedenen Panzerungstypen glattgebügelt.

Wenn nichts mehr dazwischen kommt spricht man von Seiten des OpenRA-Teams davon diesen Playtest auch in naher Zukunft als nächste stabile Variante zu veröffentlichen. Testet also fleißig und falls euch ein gravierender Fehler im aktuellen Playtest auffällt, kontaktiert das Team und tragt so zu einem verbesserten Stable-Release bei.

Wie immer viel Spaß beim Zocken. Natürlich unter Linux.

PS: Wer eine Runde auf der stabilen Version spielen möchte, ist immer herzlich auf unserem OpenRA-Server willkommen. Details dazu findet ihr unter Holarse Services bei den Gameservern.

Multimedia