OpenPandora - Spielehandheld/Mini-PC verfügbar

Bild des Benutzers meldrian
Tags:

Ob noch brandheiß oder schon seit Längerem am abkühlen ist mir gerade nicht ersichtlich. Fakt ist: Der handliche Mini-PC "OpenPandora" steht derzeit ab Lager zum Verkauf bereit. Ein gewisser Wermutstropfen hängt dieser Nachricht allerdings an.

In unregelmäßigen Abständen wurden Informationen auf der Homepage von OpenPandora eingeholt um zu sehen ob sich etwas Neues in naher Vergangenheit getan hat. Lange Zeit konnte man dort lesen, dass derzeit alle Geräte vergriffen seien, man sich aber gegen anteilige Vorkasse ein Gerät der nächsten Lieferungen sichern könne. Es gab eine Warteliste und (Achtung Gedächtnisprotokoll, muss nicht stimmen) im Forum waren Beiträge von Personen zu lesen die 2009 bestellt hatten, 2011 jedoch immer noch auf Lieferung warteten.

Wie dem auch sei, diese Zeiten scheinen vorbei zu sein. Ein verspielter und eigentlich wenig hoffnungsvoller Klick auf "Buy Now" brachte folgende Zeilen auf die Webseite:

Die Pandora ist nun endlich problemlos ab Lager erhältlich!
 
Die Hauptquelle ist der GP2X Shop, Sitz in Deutschland.
Der Shop wird von EvilDragon (Michael Mrozek) betrieben, einer der Leute hinter der Pandora..
Kreditkarte, Sofortüberweisung, Banküberweisung, PayPal und andere Zahlungsmethosen sind verfügbar.

Hat das für Einige lange Warten also ein Ende? Im GP2X-Shop wird tatsächlich ein positiver Lagerbestand (Stand: 13. Juli 2012) ausgewiesen, auch wenn dieser derzeit nur (noch?) im zweistelligen Bereich liegt. Diese durchaus erfreuliche Meldung gilt allerdings nur für die Variante mit 512MB Arbeitsspeicher und der regulären 600MHZ CPU.

Ebenfalls angeboten wird seit Kurzem eine Variante des Handheld mit 1GHZ Prozessor, davon sind jedoch derzeit keine Geräte auf Lager. Die Änderungen zum Vorgänger fallen wie folgt aus:

  • CPU läuft nun garantiert mit 1Ghz (kann weiter übertaktet werden)
  • GPU läuft nun mit 200MHz anstelle von 110MHz
  • Der Speicher ist mit 200MHz getaktet statt mit 166MHz
  • CPU L1 cache wurde erhöht von 16KB/16KB auf 32KB/32K

Auch finden sich für Käufer der Vorgängerversionen diverse Upgrade-Optionen im Shop. So ist es möglich die 256MB Variante auf 512MB, die 512MB Variante auf 1GHZ oder sogar direkt die 256MB Variante auf die neue 1GHZ Variante tauschen zu lassen. Zu diesem Zweck sendet man seine bisherige Platine oder das gesamte Gerät ein und bekommt die neue Hardware verbaut. Allerdings nur gegen stellenweise hohes Entgelt (Link).

Wo gerade das Finanzielle zum Thema wird: Darauf bezogen wird die OpenPandora vermutlich ein Gerät für Liebhaber und Hardcore-Nerds, entschuldigt den Ausdruck, bleiben. Mit einem Kostenfaktor von 440€ (600MHZ, 512MB) oder 599€ (1GHZ, 512MB) ist das Gerät zwar für seine Größe immer noch ein Allroundwunder aber im Vergleich zu manchem Netbook (regulärer Gebrauch) bzw. manchem Spielehandheld (Sony, Nintendo, etc.) ziemlich teuer.

Multimedia
Commandline
Bild des Benutzers Commandline
Offline
Beigetreten: 23.05.2008
Beiträge: 287

OpenPandora......Da war doch was............. fing mit T an und hört mit eyro auf.......... Vielleicht komm ich noch drauf.