Nouveau im Kernel

Bild des Benutzers comrad
Tags:

Nouveau, ein ursprünglich aus Reverse Engineering entstandener freier Treiber für Nvidia-Grafikkarten, wird sein erstes Debüt im Linux-Kernel absolvieren.

Linus Torvalds hat den Treiber erstmals in den Entwicklungszweig aufgenommen, um ihn gegen den alten nv-Treiber zu ersetzen. Ab Kernel 2.6.33 wird Nouveau dann dabei sein.

Problematisch dabei war bislang die Verwendung eines binären Datendumps, der offensichtlich für die grafische Beschleunigung zuständig war und dessen Inhalt nicht einseh- oder erkennbar war. Damit der Treiber Erfolg haben kann und es keine Streitigkeiten wegen Urheberrechte oder ähnlichem geben kann, wird derzeit an der Ersetzung des Binärdumps gearbeitet.