Newspaket - Updates für Liquid War, Beastlands, Gigalomania, Xye, Freeorion

Bild des Benutzers meldrian
Tags:

Es gab Updates für das ein oder andere Spiel in der letzten Zeit. Einige davon waren Holarse bisher nicht mal bekannt.

So wurde das kurzweilige Multiplayerspielchen Liquid War 6 in Version 6.0.0.10beta freigegeben. Zu den Veränderungen gehören die neuen "Team profiles", neue Soundeffekte, neue Mauszeiger und einer Zusammenfassung der erreichten Punkte.
In Liquid War 6 steuert der Spieler eine Armee bestehend aus Tausenden von Pixeln. Betrachtet bewegt sich diese "Armee" fort wie eine Flüssigkeit. Ziel ist es die andere Armee zu umzingeln und somit von Außen nach Innen zu besiegen. Obwohl für den Multiplayereinsatz gedacht fehlt Liquid War 6 bisher der Netzwerksupport. Das Release ist, laut Entwickler, allerdings spielbar.
Die ältere Version Liquid War 5 (Homepage) ist weiterhin verfügbar. Gegenüber Ihrem jüngeren Geschwisterchen ist diese Variante jedoch nicht GNU-Konform.
Homepage: Liquid War 6

Beastlands - Song of the Were kommt derzeit in der noch sehr jungen Version 0.1.7 daher. Es verwundert daher nicht das mit dem Anstieg der Versionsnummer Dinge wie die Integration des eigentlichen Kampfgeschehens, Unterhaltungen, etc. im Changelog auftauchen. Bei Beastlands - Song of the Were handelt es sich um ein in Python geschriebenes, daher plattformunabhängiges Hack & Slay Adventure mit (zukünftig) einigen RPG-Elementen.
Homepage: Beastlands - Song of the Were

In einer ähnlich niedrigen Versionsnummer kommt Gigalomania daher. Mit dem Sprung auf Version 0.1.9 gibt es nun eine verbesserte Installationsroutine für Linux sowie speziell verfügbare binaries für Ubuntu. Windows und OS X Spielern bringt diese neue Version nichts, allein das ist doch Grund genug es zu erwähnen.
Gigalomania ist ein Klon des 1991 veröffentlichten Echtzeitstrategiespiels Mega-lo-Mania (Wikipediaeintrag).
Homepage: Gigalomania

Puzzlefreunde könnte das Update von Xye interessieren. Das Spiel, in dem es darum geht in jedem Level alle Edelsteine einzusammeln, wurde in Version 0.10.0 benutzerfreundlicher gestaltet was mitunter einen Undo-Button und die Autosavefunktion mit sich bringt.
Homepage: Xye

Zuletzt noch ein etwas bekannteres Stück Software: FreeOrion wurde vor Kurzem in Version 0.3.16 veröffentlicht, was dem Spieler eine zwischen den Zügen bestehen bleibende Weltraumkarte, die Enzyklopädie und die Unterstützung von AI-Mitspielern & menschlichen Zuschauern im Multiplayermodus beschert. Es soll weiterhin möglich sein komplette Spiele zwischen 2 oder mehreren AI-Gegnern durchzuführen und lediglich dabei zuzuschauen. Für Informationen zum Spiel besucht unseren FreeOrion oder die Homepage.
Homepage: FreeOrion

Multimedia