Neuigkeiten der letzten Tage Nr. 2

Bild des Benutzers rettichschnidi

Hier wieder eine knappe Aufzählung einiger Neuigkeiten welche Linuxspieler interessieren dürfte:

  • PlayOnLinux, eine Frontend für Wine, wurde in Version 3.3 und kurz darauf 3.3.1 veröffentlicht. Neu werden von PlayOnLinux selbst kompilierte Wine-Versionen benutzt, was viele Probleme vermeiden soll. Verfügbar sind alle Versionen seit Wine 0.9.7
  • die Beta von Tribal Trouble 2 hat Version 0.5 erreicht. Neu sind unter anderem frische, stärkere Computergegner, eine neue Multiplayer-Karte sowie die möglichkeit das Spiel direkt von Facebook aus zu spielen.
  • TA3D, das Total Annihilation Remake, hat Version 0.5.2 erreicht. Es handelt sich hierbei um ein Bugfix-Release und bietet keine neuen Features. Ausserdem werden C++ und/oder OpenGL Programmierer gesucht.
  • Blood Frontier, ein Single- und Multiplayer OpenSource Shooter auf Basis der Cube Engine 2 (Sauerbraten) ist in der Version Beta1-RC1 erschienen.
  • die Beta 7 von World of Goo ist erschienen. Es wurden einige kleinere Bugs gefixt und neuerdings neben dem Tarball ein RPM und ein DEB Paket zur Verfügung gestellt.
  • Savage 2 erhielt den Patch 1.7.8 und gleich darauf 1.7.9. Version 1.7.8 brachte eine "neue", aus Savage 1 portierte Karte, neue/veränderte Fähigkeiten und Items, Balance-Änderungen sowie einige Bugsfixes mit. Version 1.7.9 fixt Fehler welche mit Patch 1.7.8 eingeschleppt wurden.
  • Auch Savage1 entwickelt sich weiter. Auf den 13. Februar 2009 wurde die Beta von Savage XR, ein weiterentwickeltes Savage 1, angekündigt. Ein Trailer dazu wurde schon veröffentlicht.
  • Regnum Online ist in der Version 1.0.3 erschienen. Hauptsächlich wurden Fehler korrigiert und neue Animationen eingefügt. Neu wurde der Linux-Client so modifizert dass nun nur noch eine einzige Instanz gleichzeitig offen sein kann.
  • Die Entwickungsversion von Battle for Wesnoth ist in der Version 1.5.9/1.6-beta1 erschienen. Die stabile Version 1.6 soll noch im ersten Quartal 2009 erscheinen.
  • Neverball ist in der Version 1.5.0 erschienen und bringt sehr viele Änderungen mit sich.
  • Wer zu denjenigen gehört, welche Jets'n'Guns gleich kurz nach der Veröffentlichung bei Tuxgames.com gekauft und heruntergeladen haben, konnte sich nicht zu Penguinplay verbinden. Mittlerweile wird nun eine aktualisierte Version angeboten. Die CD-Version, welche seit dem 30. Januar verschickt wird enthält den Fehler nicht.
meldrian
Bild des Benutzers meldrian
Offline
Beigetreten: 12.05.2009
Beiträge: 1538

Spambot ahoi :-)
Bitte nicht den Link klicken.
Danke ;-)