Nach über 10 Jahren: SuperTux bekommt neues Stable-Release

Bild des Benutzers meldrian
Tags:

Wer die richtigen (oder falschen, eine Frage der Sichtweise) Onlineforen durchwühlt, der stolpert über Titel wie "Open Source & freie Programmierung liegen im Sterben" oder ähnliches. Ein positives Gegenbeispiel stellt SuperTux dar, das in den letzten 10 Jahren geruhsam aber stetig weiter entwickelt wurde. Das Ergebnis geben die Entwickler nun feierlich mit Versionsnummer 0.4.0 als nächsten Stable-Release heraus und hoffen auf reges Interesse in der mittlerweile Steam-verwöhnten Linuxspielerschaft.

Der Ehrlichkeit halber sei erwähnt, dass es seit dem letzten stabilen Release, Version 0.1.3, immer wieder Zwischenveröffentlichungen und Betas gab. Zuletzt war dies die Beta 0.3.5a. Beleuchten wir kurz, was sich in den verschiedenen Stadien so alles verändert hat und was neu hinzu gekommen ist. Seit der letzten Stable, sprich seit Version 0.1.3 von 2005 ...

  • ... wurde die Engine des Spiels komplett überarbeitet und fußt nun auf OpenGL, OpenAL, SDL2, etc
  • ... gibt es mit Unterstützung für Übersetzungen in andere Sprachen
  • ... befindet sich im Spiel selbst ein eingebauter Downloadmanager für Zusätze und Übersetzungen
  • ... sind "Bonus Island III", "Forest Island (unvollständig)" und die Entwicklerlevel "Incubator Island" mit von der Partie
  • ... wurde ein Endboss in "Icy Island" integriert
  • ... befinden sich verbesserte aber auch neue Liedstücke und Toneffekte im Spiel
  • ... kamen neue Gegnertypen, Boni für den Spieler und neue Power Ups wie Luft- Erd- und Eisblume hinzu
  • ... ist eine Halloween-Optik fester Bestandteil des Spiels (?)
  • ... wurden neue grafische Effekte (glühen, Partikel, ...) visualisiert
  • ... sind Level und Weltkarten via "Squirrel" programmier- und konfigurierbar
  • ... gibt es massig neue Levelobjekte zur Interaktion wie Trampoline, Schalter, tragbare Steine, Windböen, sich bewegende Plattformen ...
  • ... wurde die Statistik verbessert
  • ... kamen viele unsichtbare Verbesserungen hinzu (unit tests, Effizienzverbesserungen, Fehlerbehebungen)
  • ... und noch viel mehr Krams

Natürlich wurden alle von Version 0.1.3 bekannten Level überarbeitet um die oben genannten Neuerungen zu unterstützen.

Wer zwischendurch weniger stabil unterwegs war und sich stattdessen über die Jahre hinweg mit den Beta- & Zwischenversionen angefreundet hat, der findet in 0.4.0 gegenüber 0.3.5a Beta die folgenden Neuerungen vor:

  • Verbesserte Übersetzungen
  • Überarbeiteter Addon-Manager zur Unterstützung herunterladbarer und aktualisierbarer Lokalisationsdaten
  • Viele Fehlerbehebungen im Spiel selbst
  • Mehr "Eis"-Grafiken um einige Gegnertypen frostiger wirken zu lassen
  • Eine Schmilzanimation für einige Gegnertypen
  • Updates für diverse Levels um den Spielfluss zu begünstigen
  • Verbessertes Build-System, jetzt auch mit Unit Tests, Bibliotheken als GIT-Untermodule und verbesserte Travis-Cl builds für bessere Nightly-Unterstützung
  • Neue Levels in Incubator Island
  • "support for horizontal and vertical gradients that span the length / height of a sector. Add (direction "horizontal_sector / vertical_sector") to your gradient."
  • ... und noch vieles mehr

Wer sich gerade massiv in Weihnachtsstimmung befindet, der aktiviert über die Optionen den Weihnachtsmodus :)

Frohes Daddeln!

Multimedia