Motorräder und Bären - 7 Days to Die erhält dickes Update und ärgert Linuxer (Update)

Bild des Benutzers meldrian
Tags:

Auch wenn die aktuelle Wetterlage hierzulande das reine Einschalten eines PCs beinahe zur Mammutaufgabe verkommen lässt, hat dieser Umstand, warum sollte er auch, die Entwickler von 7 Days to Die nicht davon abgehalten Alpha 12 ihres Survival Crafting Horror Zombie First Person Spiels herauszubringen. Das Update zielt mit neuem Inhalt sichtlich auf Spieler die des Spiels langsam überdrüssig wurden... und verprellt dabei Mac- und Linuxnutzer.

Bereits am 3. Juli wurde die Mitteilung zu Alpha 12 auf der Homepage und via Steam an die Nutzer herausgegeben.

Spieler auf langen Erkundungstouren erfreuen sich am neuen "Mini Bike" welches scheinbar außerdem auch einigen abschließbaren Stauraum bietet. Wem die Hitze im realen Leben zu eintönig ist der genießt den neuen Himmel sowie das überarbeitete Wettersystem (Regen, Schneefall, Sandstürme, etc.) Auch die Kartengenerierung erhielt einige Politur was beispielsweise zur Bildung von Höhlensystemen führt. Tagesformabhängig gestaltet sich die hinzugekommene dynamische Vertonung der Umgebung die nun nicht nur nach Biom sondern auch nach Tageszeit verschiedenes Ambiente schafft. Vereinfacht soll wohl darüber hinaus auch die Interaktion mit Gegenständen sein, via Rechtsklick öffnet sich fortan ein neues Action Menü.

Der Bogen im Spiel bietet ab sofort verstärkte Varianz und lässt sich mit Stein- Eisen- oder Stahlspitzen bestücken sowie ist es möglich Brandpfeile einzusetzen.
Ob und in wie fern sich das gegen den neuen Gegnertyp "Bär" bewähren kann, muss der Spieler selbst heraus finden.

Grafisch haben Motion Blur, depth of field, dynamischer Kontrast und tone mapping einzug gehalten.

Dies sind allerdings nur einige der nettesten Neuerungen in Alpha 12. Wer sich jede Kleinigkeit zu Gemüte führen möchte ruft schnellstmöglich die dazu passenden release notes auf.

Viel Spaß beim Spielen und Überleben!

Update

Abseits der theoretischen Neuerungen im Spiel wächst unter Mac- und Linuxnutzern der Unmut über Alpha 12. Das Spiel zeigt in seiner neusten Fassung derart plumpe und offensichtliche Fehler das in der Spielerschaft davon gesprochen wird hier einen gänzlich ungetestete Version vorgesetzt bekommen zu haben. Die Entwickler schieben die massiven Probleme auf die Unity-Engine und versprechen in naher Zukunft Besserung.

UpdateUpdate

Der mittlerweile nachgereichte Hotfix für Alpha12 behebt einige allgemeine Probleme mit besagter Alpha, für Linuxer dürften allerdings die folgenden Punkte interessant sein:

  • Lokale Probleme / Lokalisierungsproblem mit dem Linux / MacOS Build behoben (Fixed locale issues when loading on Linux / MacOS)
  • Problem der schwarzen Texturen unter Linux / MacOS behoben (Fixed black textures on linux/mac)

Allerdings bestehen (noch) die folgenden Problematiken:

  • Bei einigen Spielern zeigten sich Speicherfehler (Some players have experienced memory leaks)
  • Die Linux/Mac OS Version haben noch 'schwarze Horizonte' (schwarze Modelle) (Linux / Mac OS builds still have black horizons (black models))
  • Bei einigen Spielern treten stellenweise noch schwarze Chunks in der Spielwelt auf. (Some players are experiencing black chunks of the world)

Um alle Änderungen des Hotfix zu betrachten klickt hier.

Multimedia
titi_son
Bild des Benutzers titi_son
Offline
Beigetreten: 27.03.2012
Beiträge: 142

Ich lass das hier mal so stehen:
https://www.gamingonlinux.com/articles/7-days-to-die-completely-broken-for-mac-linux.5607

Vigeland
Bild des Benutzers Vigeland
Offline
Beigetreten: 16.11.2010
Beiträge: 310

Echt bäriges Update! Nur leider unter Linux momentan nicht spielbar :(

titi
Bild des Benutzers titi
Offline
Beigetreten: 27.10.2008
Beiträge: 167

Ich finds schon doof ein Spiel, das gerade den Linux support versaut hat, dafür auch noch exclusiv auf einer Linuxseite zu bewerben :-/.
Bleibt die Frage woher Meldrian das Update so gut kennt, entweder nur abgeschrieben oder .... ;-D

comrad
Bild des Benutzers comrad
Offline
Beigetreten: 13.05.2008
Beiträge: 3444

Bewerben ist vielleicht etwas zu hoch gegriffen, oder?

meldrian
Bild des Benutzers meldrian
Offline
Beigetreten: 12.05.2009
Beiträge: 1538

Lieber Titi,
du hast absolut recht, leider hatte ich mich anfangs davon hinreißen lassen der deutschsprachigen Spielerschaft Informationen zu einem Spiel zukommen zu lassen, welches ich vor geraumer Zeit sehr ausgiebig gespielt hatte, dummerweise und aus reiner Fahrlässigkeit heraus ohne es vorab getestet zu haben, einfach so, weil ich hoffte Holarse wäre im Bereich DE mit dieser Meldung aktuell und "vorne" mit dabei.
Ich sehe meinen Fehlschlag, mein Versagen, ja meine Schande ein und werde entsprechende Konsequenzen daraus ziehen.
Als erste Handlung möchte ich dich, ja speziell dich ganz alleine, darum bitten alle 1200 Anfang Juni von Steamgamer.de gezählten SteamOS und somit Linuxspiele auf Neuigkeiten, Updates und Veränderungen zu beobachten, zu testen und dir im Anschluss die Zeit zu nehmen das eigentliche Changelog, sofern vorhanden, durchzulesen und in ein meist verständliches deutsch zu übersetzen sowie dazu einen Nachrichtenbeitrag auf Holarse-Linuxgaming.de zu erstellen.
Ich weiß du wirst dieser Aufgabe gerecht werden. Viel gerechter als ich.

Vielen Dank vorab und herzlichste Grüße,

bloodyroot
Bild des Benutzers bloodyroot
Offline
Beigetreten: 24.10.2008
Beiträge: 81

@meldrian: FullAck! Und wehe irgendwas davon läuft dann nicht rund, dann gibts ein Freiticket für den Jahrmarkt der Verdammten :D

titi
Bild des Benutzers titi
Offline
Beigetreten: 27.10.2008
Beiträge: 167

Ich wollte ja garnicht mehr als das, was ihr jetzt gemacht habt ;-)
Ich fands einfach nur so ohne Update konnte man das nicht stehenlassen. Da ich aber nicht der Autor war (und ich selbst das Spiel auch nicht spiele), wollte ich nicht einfach drin rumschreiben.
Und wenn der Satz mit dem "Update so gut kennt..." in den falschen Hals gekommen ist entschuldige ich mich hiermit, sollte eine "lustige" Bemerkung sein, dass man das Update evtl unter Windows getested hat.

Vigeland
Bild des Benutzers Vigeland
Offline
Beigetreten: 16.11.2010
Beiträge: 310

@titi: Dein Kommentar ist alles andere als lustig. IMHO völlig daneben. Meldrian hat hier einen sehr guten Job gemacht, und man muss nicht jedes Spiel spielen nur um eine NEWS zu schreiben. Du kennst den Unterschied zwischen einer NEWS und WERBUNG?

BTW: Hotfix 12.1 ist raus, womit es auch unter Linux spielbarer wird: http://7daystodie.com/alpha-12-1-hotfix-is-out/

goshawker
Bild des Benutzers goshawker
Offline
Beigetreten: 13.04.2013
Beiträge: 61

Kommt ihr mal wieder runter?
Das fängt hier ja an wie bei Heise...

meldrian
Bild des Benutzers meldrian
Offline
Beigetreten: 12.05.2009
Beiträge: 1538

Alles cool soweit... denke mit dem von Vigeland erwähnten relativ fix gelieferten Hotfix dürfte sich die Geschichte eh insofern erledigt haben, dass Linuxer wieder einigermaßen auf der Höhe sind. Wir sollten das damit abschließen falls nicht eh schon von allen Seiten kein Bedarf mehr bestand auf die Dinge einzugehen.
Vielleicht Wunschdenken aber ich glaube ich habe auch einige FPS mehr als früher? Besagte Anzeige wird gefühlt häufiger grün, sprich über 30 FPS.
Happy Gaming.