Minecraft Snapshot 16w39a - »Das Erkundungsupdate«

Bild des Benutzers Nascher
Tags:

https://www.holarse-linuxgaming.de/sites/default/files/2016-09-29-1310/mc111-blogpost.png

Mojang hat am Mittwoch ein Snapshot veröffentlicht, welches auch als »The Exploration Update« genannt wird. Viele Neuerungen im Snapshot werden dann in der nächsten Version 1.11 zu finden sein.

Die Dorfbewohner haben nun den Kartograf als Mitbewohner, der sich in der Bibliothek befindet. Dort könnt ihr Smaragde gegen Schatzkarten tauschen, womit ihr entweder alle Waldanwesen oder alle Ozeanmonumente in einem bestimmten Umkreis finden könnt. Im Waldanwesen befinden sich die Vetter der Dorfbewohner, die »Illagers«. Diese Bewohner sind alles-andere als lieb und erlauben keine Besucher in ihren Territorien. Bereitet euch also auf einen Kampf vor, wenn ihr Beute in diesem Gebiet ergaunern wollt.

Außerdem gibt es nun die Shulkerkiste, die wie eine normale Kiste funktioniert, aber wenn man diese Kiste abbaut, dann verbleiben die gelagerten Gegenstände in der Shulkerkiste. Nebenbei kann man die Shulkerkiste auch färben und die Kiste je nach Gebiet oder Haus anpassen. Wenn man schon vom Transport der Gegenstände spricht, dann sollte man erwähnen, dass Minecraft nun auch Lamas anbietet, damit ihr eure Gegenstände transportieren könnt. Ihr findet es in den Bergbiomen und könnt es mit Kisten und Teppiche ausstatten.

Hier die Änderungen als Übersicht:

  • verfluchte Verzauberungsbücher
  • Beobachter(Redstoneschaltungen), der Blockänderungen als Signal weitergibt
  • Fluchtportale im Ende (»End-Welt«)
  • Schatzkarten
  • Waldanwesen
  • Illegars (Magier und Diener)
  • Lamas
  • neuer Befehl /locate(Für die Positionsermittlungs der natürlichen Bauwerke)
  • Herobrine wurde entfernt ;-)
Multimedia