Linuxspiele-Adventskalender 2017: Das zwölfte Türchen - Halbzeit

Bild des Benutzers comrad

https://www.holarse-linuxgaming.de/sites/default/files/2017-12-11-1/ak2017_12.jpg

Der Holarse Linuxspiele-Adventskalender

Auch dieses Jahr gibt es wieder den Holarse Linuxspiele-Adventskalender, der euch die Tage bis zum Weihnachtsfest etwas verkürzen soll. Wieder haben wir viele tolle Linuxspiele für euch, die wir an jedem Tag ab dem ersten Dezember bis zum 24. Dezember unter den Kommentatoren der jeweiligen Türchen-News verlosen. Der Holarse-Linuxspiele-Adventskalender 2017 wird aus Spielespenden aus der Community und von uns selbst unterstützt. Insgesamt können wir so Spiele im Gesamtwert von knapp €550,00 unter der Linuxspiele-Community verteilen. Parallel dazu gibt es zusätzlich ein Spiel bei GTuxTV (ab 6 Uhr) zu gewinnen, mehr dazu weiter unten. Und nun geht es los!

Wie mach ich mit?

Jeden Tag gibt es eine News, wie diese hier. Täglich stellen wir euch eine interessante Frage. Diese könnt ihr nutzen, um einen Kommentar unter der News zu hinterlassen. Kommentare bis um 20 Uhr am jeweiligen Tag werden in die Verlosung mit aufgenommen. Zum Kommentieren ist ein Konto bei Holarse notwendig. Schreibt uns also einfach etwas zu der Frage des Tages in die Kommentare und ihr seid dabei.

Wenn du das Spiel bereits hast, oder nicht interessiert bist, dann darfst du natürlich auch gerne kommentieren und dich beteiligen! Schreib einfach im Kommentar, dass du nicht an der Verlosung teilnehmen willst.

Der Gewinner wird dann per Zufallsgenerator ausgewählt und erhält dann sobald wie möglich per PM die Nachricht, dass er gewonnen hat. Meistens übermitteln wir dann auch per PM den Humble Store-Geschenk-Key oder auch direkt einen Steam-Key.

SPIEL

Die bösen Buben wollen auch organisiert werden. In Prison Architect ist es euer Job. Im Wert von €27,99!

Frage des Tages

Welches war euer erstes Linux-Spiel?

GTuxTV

Auch bei GTuxTV könnt ihr ebenfalls täglich (ab 6 Uhr ist da Video online) ein Linuxspiel gewinnen. Dort gibt es Metro 2033 Redux. Schaut vorbei und schreibt dort auch in die Kommentare: https://youtu.be/BCuvDmDGHI0

Sieger steht fest

Heute darf der Wolf sich in den Management-Anzug stürzen und den Laden auf Vordermann bringen. Herzlichen Glückwunsch! Wir schicken dir eine PM.

Multimedia
Piet.Lu
Bild des Benutzers Piet.Lu
Offline
Beigetreten: 01.12.2017
Beiträge: 26

Minetest :)

(Da ich Prison Architect bereits besitze, nehme ich natürlich nicht an der Verlosung teil.)

Funatiker
Bild des Benutzers Funatiker
Offline
Beigetreten: 18.05.2008
Beiträge: 31

Tatsächlich war mein allererstes Linux-Spiel Frozen Bubble. Das gab es mal auf einer Computerbild-Spiele-CD für Windows. Ich habe dann herausgefunden, dass es die neuere Version nur für Linux gab und habe aus diesem Grund öfter Linux gebootet. Ähnlich erging es mir mit Tux Racer. Das hatte ich Anfang der 2000er-Jahre (2001, 2002 oder so) unter Windows gespielt. Unter Linux hatte ich es jedoch eher seltener gespielt.

Das erste Linux-Spiel, das ich gekauft habe, war World of Goo. Das habe ich damals im Vorläufer vom Humble Bundle gekauft. Ich glaube, ich habe so 6,66$ oder so dafür bezahlt.

toXel
Bild des Benutzers toXel
Offline
Beigetreten: 08.12.2015
Beiträge: 7

Wenn ich mich richtig erinnere war das X-Moto. Könnte aber auch Warzone 2100 gewesen sein. Ist schon lange her :D

torsch1975
Bild des Benutzers torsch1975
Offline
Beigetreten: 07.12.2015
Beiträge: 47

Von Sachen wie Solitaire abgesehen, war es Quake, denke ich.

enzenb
Bild des Benutzers enzenb
Offline
Beigetreten: 01.12.2015
Beiträge: 22

Ist schon zu lange her. Vielleicht Doom oder Quake?

axel5423
Bild des Benutzers axel5423
Offline
Beigetreten: 21.11.2016
Beiträge: 8

> Ist schon zu lange her.

Dito... wobei ich lange nicht ernsthaft unter Linux gespielt habe (übrigens netter Wiederspruch: spiel und ernst). Kobo deluxe habe ich sehr lange gespielt.

doom-o-matic
Bild des Benutzers doom-o-matic
Offline
Beigetreten: 14.12.2016
Beiträge: 5

Das war im Jahre 2000 nethack auf SuSE Linux 6.4.

leenuxer
Bild des Benutzers leenuxer
Offline
Beigetreten: 01.12.2017
Beiträge: 13

Deus Ex - Mankind divided, gleich nach ubuntu installiert.
Unmittelbarer "Beweis", dass AAA-Titel mit Linux auch gut laufen

DangerousBeans
Bild des Benutzers DangerousBeans
Offline
Beigetreten: 07.04.2013
Beiträge: 28

Doom! Das hatte Dave Taylor von id Software schon '94 auf Linux portiert, einfach so zum Spaß.
Keine Teilnahme

andreas
Bild des Benutzers andreas
Offline
Beigetreten: 07.06.2010
Beiträge: 97

Railroad Tycoon II von Loki Software.

devaux
Bild des Benutzers devaux
Offline
Beigetreten: 28.05.2013
Beiträge: 33

Keine Teilnahme.

Hmm. Schwierige Frage, die so unterschiedlich auszulegen ist.

Erstes auf Linux gespieltes Spiel: xbill
Erstes "aufwaendiges" freies Linux-Spiel: Parsec
Erstes kommerzielles Spiel, welches ich dann nachtraeglich auch unter Linux gespielt habe: Doom 1
Erstes kommerzielles 3D-Spiel: Quake 2
Erstes nur fuer Linux gekaufte Spiel: Football Manager 2014

mitscherdinger
Bild des Benutzers mitscherdinger
Offline
Beigetreten: 13.09.2010
Beiträge: 88

Da müsste man unterscheiden zwischen FLOSS-Spielen, die ja bei jeder Distro dabei waren, 3D-FLOSS-Spielen, bei denen man das System umkonfigurieren musste und Kaufspielen.
Bei erster Kategorie habe ich vermutlich alles ausprobiert, was die Distro hergab.
Die ersten 3D-Spiele waren "Tuxracer" und "Tuxkart". Richtig viel Zeit habe ich allerdings mit "Battle for Wesnoth" verbracht.
Und die ersten kommerziellen Spiele waren "Quake 2", "Quake 3" und "Unreal Tournament 2004". Das mit dem Kommerz hielt sich allerdings in Grenzen, weil ich keinen Cent dafür bezahlt habe, sondern nur die CD ausgeliehen habe. :)
Das erste mal dezidiert für Spiele unter Linux Geld ausgegeben habe ich beim "Humble Frozenbyte Bundle" mit "Trine" und der "Shadowgrounds"-Reihe.

Arrax
Bild des Benutzers Arrax
Offline
Beigetreten: 01.12.2017
Beiträge: 21

Als erstes habe ich via SCUMMVM eine ganze Reihe LucasArts Adventure auf Linux gespielt.

schäggi
Bild des Benutzers schäggi
Offline
Beigetreten: 01.12.2017
Beiträge: 7

Nach Jahren des spielens auf Amiga und Windows-PC habe ich viele Jahre Pause eingelegt, und höchstens mal Solitaire oder ähnliche Kartenspiele gespielt. Das erste Spiel, dass ich auf Linux gespielt habe war also sicherlich Solitaire oder ein ähnliches in der Distribution vorinstalliertes Spiel.
Irgendwann, zu dem Zeitpunkt habe ich schon seit ein paar Jahren ausschließlich Linux genutzt, bin ich dann über Steam und die dort vorhandenen kostenlosen Spiele gestolpert, und bin rückfällig geworden. Mein erstes Spiel dort müsste "Serena" gewesen sein, das erste gekaufte Spiel XCOM: Enemy Unknown oder aber Left for Dead 2.

webzoe
Bild des Benutzers webzoe
Offline
Beigetreten: 01.12.2016
Beiträge: 30

Es fing glaub ich an mit einer Mahjong-Version zum Zeitvertreib.

fira
Bild des Benutzers fira
Offline
Beigetreten: 03.12.2017
Beiträge: 4

Das erste wichtige war wohl Counter Strike. Bis dahin waren die games für mich immer nur "proof of concept".

noxis
Bild des Benutzers noxis
Offline
Beigetreten: 02.12.2017
Beiträge: 14

Mein erstes Linuxspiel? Schwer zu sagen. Aber ScummVM mit den freien Spielen wie "Beneath a Steel Sky" oder "Amazon Queen" wird sicher unter den ersten "grossen" Spielen gewesen sein.

Wischmopp
Bild des Benutzers Wischmopp
Offline
Beigetreten: 27.11.2016
Beiträge: 25

Also so richtig? UnrealTournament!

Iggi
Bild des Benutzers Iggi
Offline
Beigetreten: 15.05.2008
Beiträge: 186

Puh, auch bei mir ist's lange her.

Den Anfang haben die in der Distribution enthaltenen Spiele gemacht, XBill ist auch mir in guter Erinnerung geblieben :-)
Als nächstes kamen sicher die mit ScummVM spielbaren Adventures dran.
Mein erstes für Linux gekauftes Spiel war vermutlich eines der Loki-Spiele, vermutlich Heavy Metal: F.A.K.K.2, Heretic II, Heroes of Might and Magic III oder Rune.

Keine Teilnahme am Gewinnspiel.

meldrian
Bild des Benutzers meldrian
Offline
Beigetreten: 12.05.2009
Beiträge: 1563

--- Keine Teilnahme am Gewinnspiel ---
Bei meinem AMD 1800+ lag seinerzeit eine Linux-Live-Distribution auf Knoppix-Basis (aber nicht knoppix) mit bei die einige Spiele beinhaltete. Unmöglich heute noch zu sagen welche das waren.
2-3 Jahre später dann der zweite Kontakt mit OpenSuse... 9.4? Mein Vater hatte mir den Datenträger inklusive einer zweitklassigen PC-Zeitschrift ins Krankenhaus gebracht. Kurz darauf lief darunter das vorinstallierte Beneath a Steel Sky, sogar mit dt. Bildschirmtexten was mir in dem Alter sehr gelegen kam.

Das erste Spiel nach dem Durchbruch, also dem Vollwechsel nach Linux, kann ich ebenfalls unmöglich benennen. Viel Windows-Zeug das über wine lief, meiner erster Artikel hier auf Holarse hatte entsprechend KKND 2 - Krossfire zum Thema. Danach kam die Freeware- und OpenSource Ära und dann erst unglaublich spät das erste gekaufte Spiel. Ich möchte nicht ausschließen, dass es sich dabei um das erste HumbleBundle gehandelt hat, ggf. hat mir aber rettichschniddi schon vorher was zugesteckt.

Wie einige andere Kommentatoren schon schrieben, das ist einfach verdammt lang her :)
--- Keine Teilnahme am Gewinnspiel ---

Wolf
Bild des Benutzers Wolf
Offline
Beigetreten: 06.12.2015
Beiträge: 29

Das ersten Linux-Spiele die ich gekauft habe waren Unreal Tournament 2003/2004, Neverwinter Nights, Doom3, Serious Sam 2. Haben die mit den Linux installer Loki installiert. Hat auch sehr gut funktioniert. Welches jetzt genau das erste war weiß ich nicht mehr genau aber eins von denen muss es gewesen sein. Davor habe ich auch viele Open Source Spiel unter Linux gespielt genau weiß ich nicht mehr welches das war.

mcflyle
Bild des Benutzers mcflyle
Offline
Beigetreten: 13.04.2012
Beiträge: 300

Quake 2/3

Bobby
Bild des Benutzers Bobby
Offline
Beigetreten: 02.12.2017
Beiträge: 21

Quake war mein erstes Spiel ;)

matux
Bild des Benutzers matux
Offline
Beigetreten: 01.12.2016
Beiträge: 15

Das war wohl Frozen Bubble, ansonsten müsste es simutrans gewesen sein

sainity
Bild des Benutzers sainity
Offline
Beigetreten: 12.12.2017
Beiträge: 1

Wenn ich mich recht erinnere war es Wolfenstein Enemy Territory und OpenTTD.

eincreativername
Bild des Benutzers eincreativername
Offline
Beigetreten: 12.12.2017
Beiträge: 1

Openttd

Beno
Bild des Benutzers Beno
Offline
Beigetreten: 01.12.2015
Beiträge: 30

Das erste kommerzielle war Unreal Tournament (1999).

Honki Tonk
Bild des Benutzers Honki Tonk
Offline
Beigetreten: 06.12.2016
Beiträge: 29

Mein Erstes müsste Unreal Tournament 2004 gewesen sein, auch wenn die Performance bei mir damals unter Linux noch nicht ganz so überzeugend war wie heute.