Linuxspiele-Adventskalender 2016: Das zwanzigste Türchen

Bild des Benutzers comrad

https://www.holarse-linuxgaming.de/sites/default/files/2016-12-20-1/20_medieval2_totalwar.png

Der Holarse Linuxspiele-Adventskalender

Auch dieses Jahr gibt es wieder den Holarse Linuxspiele-Adventskalender, der euch die Tage bis zum Weihnachtsfest etwas verkürzen soll. Wieder haben wir viele tolle Linuxspiele für euch, die wir an jedem Tag ab dem ersten Dezember bis zum 24. Dezember unter den Kommentatoren der jeweiligen Türchen-News verlosen. Der Holarse-Linuxspiele-Adventskalender 2016 wird aus Spielespenden aus der Community, von uns selbst, aber auch von Portierern wie Aspyr oder Feral Interactive unterstützt. Insgesamt können wir so Spiele im Gesamtwert von knapp €470,00 unter der Linuxspiele-Community verteilen. Und nun geht es los!

Wie mach ich mit?

Jeden Tag gibt es eine News, wie diese hier. Täglich stellen wir euch eine interessante Frage. Diese könnt ihr nutzen, um einen Kommentar unter der News zu hinterlassen. Kommentare bis um 21 Uhr am jeweiligen Tag werden in die Verlosung mit aufgenommen. Zum Kommentieren ist ein Konto bei Holarse notwendig. Schreibt uns also einfach etwas zu der Frage des Tages in die Kommentare und ihr seid dabei.

Wenn du das Spiel bereits hast, oder nicht interessiert bist, dann darfst du natürlich auch gerne kommentieren und dich beteiligen! Schreib einfach im Kommentar, dass du nicht an der Verlosung teilnehmen willst.

Der Gewinner wird dann per Zufallsgenerator ausgewählt und erhält dann sobald wie möglich per PM die Nachricht, dass er gewonnen hat. Meistens übermitteln wir dann auch per PM den Humble Store-Geschenk-Key oder auch direkt einen Steam-Key.

Medieval II: Total War Collection

Heute haben wir für euch einen weiteren Titel aus der Total War-Reihe: Medieval II: Total War als Collection. Sie enthält das Kingdoms-DLC und enthält damit das komplette verfügbare Spiel im Wert von €22,99.

Frage des Tages

Die Frage des Tages lautet: Benutzt euer Umfeld auch Linux? Habt ihr es weiter empfohlen?

GTuxTV

Auch bei GTuxTV könnt ihr ebenfalls täglich ein Linuxspiel gewinnen. Schaut vorbei und beantwortet dort auch die Tagesfrage: https://youtu.be/tvdRddarbtA

Update

Der heutige Gewinner heisst: pantzi, herzlichen Glückwunsch!

Multimedia
DJschatz27
Bild des Benutzers DJschatz27
Offline
Beigetreten: 18.12.2016
Beiträge: 4

Nicht viele die meisten sind und bleiben bei windows was schade ist aber muss jeder selber wissen

neph
Bild des Benutzers neph
Offline
Beigetreten: 09.08.2010
Beiträge: 30

Hehe, Frau und Kinder hatten keine Wahl, die werden zu ihrem Glück genötigt. Meine Schwestern ebenfalls, denn für Windows gibts keinen support von mir ;-) .

Im beruflichen Umfeld habe ich zumindest einige Interessen und einige die ausprobieren, ich habe vor demnächst mal einen privaten Linux Presentation Day zu machen. Mal sehen, ob sich da noch wer findet...

pantzi
Bild des Benutzers pantzi
Offline
Beigetreten: 02.12.2016
Beiträge: 4

immer mal wieder hergezeigt, aber es besteht kein grund zu wechseln. als spieler kommt man auch noch nicht an windows vorbei. daran wird sich denke ich auch nichts ändern in den nächsten jahren. vielleicht tut sich was, wenn der win7 support ausläuft und MS mit win11 genauso schlechte presse macht wie mit win10. keine privatsphäre und fehlerhafte zwangsupdates, die die einstellungen zurücksetzen und ungefragt apps installieren könnte ein guter grund für linux sein

Honki Tonk
Bild des Benutzers Honki Tonk
Offline
Beigetreten: 06.12.2016
Beiträge: 14

Nicht dass ich wüsste, interessiert die meisten auch nicht wirklich, viele sind scheinbar selbst mit Windows 10 glücklich.

torsch1975
Bild des Benutzers torsch1975
Offline
Beigetreten: 07.12.2015
Beiträge: 28

Auf den Desktop-Rechner hat es leider im Umfeld kein Linux geschafft. nur kurzzeitig bei meinem Vater mal. Ansonsten nutzen natürlich alle irgendwie Linux (Android Phone, Fernseher, Receiver, Raspi mit Kodi). Aber da sie es dort nicht wissen, tut es auch nicht weh ;)

mcflyle
Bild des Benutzers mcflyle
Offline
Beigetreten: 13.04.2012
Beiträge: 279

Ja, die Familie muss, die Freunde sollen, teilweise weigern sie sich standhaft ;)

Baio-wario
Bild des Benutzers Baio-wario
Offline
Beigetreten: 17.12.2015
Beiträge: 21

Leider wenige in meinem Umfeld nutzen Linux. Weiter empfehlen tu ich's immer, da bin ich schlimmer als ein Vegetarier ^^

bloodyroot
Bild des Benutzers bloodyroot
Offline
Beigetreten: 24.10.2008
Beiträge: 81

Ich wahr sehr froh als meine Freundin von sich aus gefragt hat ob sie auch Linux haben kann, weil meine Kiste so viel schneller bootet :D. Seit Steam für Linux verfügbar ist und ich ihr ein zwei alte Titel mit PlayOnLinux eingerichtet habe läuft da auch alles beschwerdefrei! Mein Vater experimentiert mit seinem Raspi aber ansonsten siehts im Bekanntenkreis eher mau aus.

hatniX
Bild des Benutzers hatniX
Offline
Beigetreten: 23.05.2015
Beiträge: 7

Ich verpasse fast keine Gelegenheit, auf Linux zu verweisen. Leider mit mäßigem Erfolg. Einerseits hat mans mit Vorurteilen zu tun und andererseits mit Bequemlichkeit.

the_fish
Bild des Benutzers the_fish
Offline
Beigetreten: 19.05.2008
Beiträge: 35

Ja, die haben aber keinen Schimmer das Sie Linux benutzen :D

lioman
Bild des Benutzers lioman
Offline
Beigetreten: 02.12.2016
Beiträge: 11

Nachdem ich der Technikfuzzie der Familie bin, haben alle Linux auf ihrem Rechner

Feedback
Bild des Benutzers Feedback
Offline
Beigetreten: 06.12.2016
Beiträge: 6

Empfehlen tue ich es regelmäßig, aber einsetzen tut es quasi keiner soweit ich weiß.

inkunzi
Bild des Benutzers inkunzi
Offline
Beigetreten: 12.12.2015
Beiträge: 8

Im näheren Umfeld nutzt niemand Linux, aber ich will auch keinen zwanghaft bekehren. Trotzdem kann ich mir ab und zu Kommentare zu den Vorteilen von Linux nicht verkneifen.

webzoe
Bild des Benutzers webzoe
Offline
Beigetreten: 01.12.2016
Beiträge: 18

Meistens sind die Menschen im näheren Umfeld eher mit Windows unterwegs. Immerhin werden meine Kinder mit Linux ausgestattet.

Ypsilon
Bild des Benutzers Ypsilon
Offline
Beigetreten: 27.11.2016
Beiträge: 26

Installiere nur noch das und die meisten werden damit auch glücklich und denen die nicht wollen oder können lass ich Knoppix als DVD da.

Corben
Bild des Benutzers Corben
Offline
Beigetreten: 12.10.2016
Beiträge: 14

Tja, leider benutzen es viel zu wenige in meinem Umfeld :)
Auf der Arbeit habe ich Glück, die ganzen Terminals sind alle mit Linux betrieben, Server erst recht. Windows gibt es nur auf ein paar Notebooks für die Dienstreisenden bzw. Aussendienst, oder in der VM. Manche wenige haben sogar einen Mac.
Aber dann wird es schon enger.
Meine Schwester hat sich immer mal wieder dran versucht, und versucht es auch immer wieder mal, aktuell hat sie ein lauffähiges DualBoot System (was ich erstmal reparieren durfte).
Mein Bruder hatte nach einem Virenbefall kurz Linux drauf, aber die Windows-only Games haben ihn dazu verleitet den vermeintlich nicht genutzten Speicherplatz wieder freizugeben.
Ansonsten bewegt man sich natürlich hier und da unter Linux-Nutzern, wenn man auf LUG-Treffen geht und so, aber Gaming-technisch ist der Rest meiner Community ausschliesslich unter Windows am Zocken.

Mit Empfehlungen tut man sich schwer, der Spruch "unter Linux wär das nicht passiert" ist austauschbar, und man bekommt ihn bei nächster Gelegenheit doppelt zurück :->
Mein Strategie ist da eher die Vorteile stärker in den Vordergrund zu stellen, was unter Linux besser geht als unter Windows, ohne auf spezielle Schwächen von Windows rumzureiten. Wobei ich der Sache mit der Privatsphäre und den Zwangsupdates absolut nichts positives abgewinnen kann. Wirklich überzeugen konnte ich aber noch niemanden auch nachhaltig zu wechseln :-/

villeneuve
Bild des Benutzers villeneuve
Offline
Beigetreten: 02.12.2015
Beiträge: 38

Ein paar letzte Mohikaner sind noch bei Windows, aber wenn in meinem Umfeld gemessen würde käme Linux als Marktführer heraus. Fast alle auf meine Empfehlung hin, viele haben sich auch die Hardware mittlerweile passend gekauft o. von mir kaufen lassen.

lod
Bild des Benutzers lod
Offline
Beigetreten: 05.12.2015
Beiträge: 9

Ja, im beruflichen Umfeld haben eigentlich viele Entwickler Linux. Freunde und Familie müssen so weit wie möglich Linux benutzen, wenn sie support von mir wollen. Leider gibt es noch relativ viel software die einen zu Linux zwingt. Im meinen Freundes und Bekanntenkreis wäre das z.B Fahrschulsoftware oder software von Bosch und Würth für Fahrzeuge.

murray
Bild des Benutzers murray
Offline
Beigetreten: 05.03.2009
Beiträge: 98

Ja, meine Eltern benutzen es. Sie wollten es von sich alleine aus. Ein paar Freunde von mir verwenden Linux und im Beruf gibts den und oder anderen, der privat Linux nutzt.

Kieltux
Bild des Benutzers Kieltux
Offline
Beigetreten: 27.11.2016
Beiträge: 7

Vor Jahren habe ich den Rechner meiner Eltern von Windows 3.1 auf Linux umgestellt. Alles auf Automatik umgestellt (DVD rein - VLC spielt DVD ab, usw..). Das finden die gut. Aber viele im Bekanntenkreis... die bleiben einfach bei Windows und testen nicht mal Linux.

Wischmopp
Bild des Benutzers Wischmopp
Offline
Beigetreten: 27.11.2016
Beiträge: 12

Jap und nö, war nicht nötig.

march
Bild des Benutzers march
Offline
Beigetreten: 03.02.2009
Beiträge: 30

Ja - zwei Freunde nutzen es. Ebenso meine Frau und meine Kinder. Die anderen Leute aus meinem Umfeld wollen sich nicht umstellen, da sie den Umgang mit Windows gewohnt sind...

ExUndHop
Bild des Benutzers ExUndHop
Offline
Beigetreten: 01.12.2016
Beiträge: 6

Ja, zum Teil. Meine Freundin benutzt Linux tatsächlich schon länger und konsequenter als ich als Haupt OS. Einige Freunde von mir sind Linux-Nutzer, natürlich ein relativ geringer Teil, wobei der Anteil unter denjenigen die im Bereich IT tätig sind ein wenig höher ist.

Lieben Gruß.

ExUndHop
Bild des Benutzers ExUndHop
Offline
Beigetreten: 01.12.2016
Beiträge: 6
" für Windows gibts keinen support von mir ;-) " Schön gesagt. Gute Strategie! Das werde ich sukzessive auch so einführen. ;)
Gesperrtes Thema