Linuxspiele-Adventskalender 2016: Das einundzwanzigste Türchen

Bild des Benutzers comrad

https://www.holarse-linuxgaming.de/sites/default/files/2016-12-20-1/21_solar_flux.png

Der Holarse Linuxspiele-Adventskalender

Auch dieses Jahr gibt es wieder den Holarse Linuxspiele-Adventskalender, der euch die Tage bis zum Weihnachtsfest etwas verkürzen soll. Wieder haben wir viele tolle Linuxspiele für euch, die wir an jedem Tag ab dem ersten Dezember bis zum 24. Dezember unter den Kommentatoren der jeweiligen Türchen-News verlosen. Der Holarse-Linuxspiele-Adventskalender 2016 wird aus Spielespenden aus der Community, von uns selbst, aber auch von Portierern wie Aspyr oder Feral Interactive unterstützt. Insgesamt können wir so Spiele im Gesamtwert von knapp €470,00 unter der Linuxspiele-Community verteilen. Und nun geht es los!

Wie mach ich mit?

Jeden Tag gibt es eine News, wie diese hier. Täglich stellen wir euch eine interessante Frage. Diese könnt ihr nutzen, um einen Kommentar unter der News zu hinterlassen. Kommentare bis um 21 Uhr am jeweiligen Tag werden in die Verlosung mit aufgenommen. Zum Kommentieren ist ein Konto bei Holarse notwendig. Schreibt uns also einfach etwas zu der Frage des Tages in die Kommentare und ihr seid dabei.

Wenn du das Spiel bereits hast, oder nicht interessiert bist, dann darfst du natürlich auch gerne kommentieren und dich beteiligen! Schreib einfach im Kommentar, dass du nicht an der Verlosung teilnehmen willst.

Der Gewinner wird dann per Zufallsgenerator ausgewählt und erhält dann sobald wie möglich per PM die Nachricht, dass er gewonnen hat. Meistens übermitteln wir dann auch per PM den Humble Store-Geschenk-Key oder auch direkt einen Steam-Key.

Solar Flux

Heute gibt es Solar Flux für euch, freundlicherweise zur Verfügung gestellt von march.

Frage des Tages

Die Frage des Tages lautet: Was waren eure Enttäuschungen im Linuxbereich dieses Jahr?

GTuxTV

Auch bei GTuxTV könnt ihr ebenfalls täglich ein Linuxspiel gewinnen. Schaut vorbei und beantwortet dort auch die Tagesfrage: https://youtu.be/01l5CelvdsQ

Update

Der heutige Gewinner heisst: villeneuve, herzlichen Glückwunsch!

Multimedia
DJschatz27
Bild des Benutzers DJschatz27
Offline
Beigetreten: 18.12.2016
Beiträge: 4

das mein browser der firefox mit dem aktuellen updatet bei den games die adobe flash nutzen das die games abstzürzen lässt das nervt tiereisch

mcflyle
Bild des Benutzers mcflyle
Offline
Beigetreten: 13.04.2012
Beiträge: 279

Jetzt musste ich aber überlegen: So ein Monitorflackern nach dem Update von 4.8.10 auf Kernel 4.8.11 und 12, das macht die manuelle Installation des Nvidia Treibers zu einem Geduldsspiel bei meinem Tumbleweed. Da ich noch keine Lösung habe, warte ich mal was die nächsten Updates ;)

webzoe
Bild des Benutzers webzoe
Offline
Beigetreten: 01.12.2016
Beiträge: 18

Am meisten nervt mich unter Ubuntu das ich die Lautsprecher am Alsamixer die Balance nicht regeln kann.

Kieltux
Bild des Benutzers Kieltux
Offline
Beigetreten: 27.11.2016
Beiträge: 7

Noch immer kein V-Sync für This War of Mine. 3000fps bringt die GPU zum Kochen :-(

Nitari
Bild des Benutzers Nitari
Offline
Beigetreten: 21.12.2016
Beiträge: 2

Hm, am meisten ärgert mich, dass ich auf der Arbeit immer noch Windows nutzen muss ;)

lioman
Bild des Benutzers lioman
Offline
Beigetreten: 02.12.2016
Beiträge: 11

Die Tatsache, dass ich tatsächlich Chrome nutze und den Firefox nur noch zum Testen. Chrome ist einfach besser in vielen Dingen

Corben
Bild des Benutzers Corben
Offline
Beigetreten: 12.10.2016
Beiträge: 14

Das Linux immer noch nicht durchgestartet ist auf dem Desktop :D

Was mich auch nicht unbedingt wundert, da es immer noch Frickelarbeit bedeutet um alles hinzubekommen. Was mich persönlich nicht stört, aber erklärt, warum andere Leute weiterhin nicht umsteigen. Sie müssen unter Windows auch ab und an frickeln, aber das kennen sie schon. Nun auch noch an einem unbekannten System bzw. einem System mit dem sie keine Erfahrungen haben rumfrickeln, darauf haben sie keine Lust.

Mir ging es so mit dem nVidia Treiber und Secure Boot. Bis das selbst-signieren hingehauen hat, dauerte es etwas. Mittlerweile hab ich Secure Boot deaktiviert, weil das häufige neu-signieren bei jedem Kernel-Update oder Treiber-Update nervt. Schade, würde das Feature nämlich schon gern nutzen wollen.
Oder das Ändern der Farbtiefe im nVidia-Treiber da ansonsten komische Farbverläufe erscheinen.
Oder oder oder...
Alles Gefrickel... mei, mir machts Spass :D

Baio-wario
Bild des Benutzers Baio-wario
Offline
Beigetreten: 17.12.2015
Beiträge: 21

Momentan der amdgpu pro treiber. Hab den auf meinem opensuse 42.2 nicht zum laufen bekommen. Momentan nutze ich einen neueren kernel zum betreiben meiner RX480

villeneuve
Bild des Benutzers villeneuve
Offline
Beigetreten: 02.12.2015
Beiträge: 38

Ubuntu Phone, Kubuntu, XMPP/Jabber-Clients, alle x86-Hardware, auf denen sich Linux oder andere OS nicht installieren lassen.

ExUndHop
Bild des Benutzers ExUndHop
Offline
Beigetreten: 01.12.2016
Beiträge: 6

Mit Steam hatte ich dieses Jahr viele Probleme, bis es endlich wieder korrekt auf der aktuellen Ubuntu-Installation lief, auch mein Installation von The Witcher 2 machte mir echt Schwierigkeiten (wobei ich gar nicht weiß, ob ich die nicht schon letztes Jahr gekauft hatte.)

Ypsilon
Bild des Benutzers Ypsilon
Offline
Beigetreten: 27.11.2016
Beiträge: 26

Das ich kein Upgrade mehr machen kann ohne dabei die Hälfte der Programme zu deinstallieren.

fox6x6x6
Bild des Benutzers fox6x6x6
Offline
Beigetreten: 01.12.2015
Beiträge: 10

Hatte dieses Jahr eigentlich keine größeren Probleme. Stören tut mich der mangelnde Support bestimmter Treiber- und Spielehersteller und auch ein bisschen, dass Valve eher leise beim Thema Linux/SteamOS geworden ist. Und wo wir gerade dabei sind, könnte Valve auch mal WINE in ihrer Hardwaresurvey berücksichtigen, technisch wäre das sicher nicht so schwer.

Nakunaru
Bild des Benutzers Nakunaru
Offline
Beigetreten: 23.05.2008
Beiträge: 5

grösste Enttäuschung für mich war Steam/HTC Hive bzw. deren nicht Unterstützung für Linux. Wobei es sogar noch enttäuschender von Valve war das Sie nicht mal irgendwelche Informationen ausgegeben haben wann und ob es überhaupt unterstützt wird.
Wäre Bereit gewesen die 800€ dafür auszugeben und hab sogar im Vorjahr noch meinen PC upgegraded aber bis heute fast ein Jahr später gibt es immer noch keine wirkliche Offizielle Aussage dazu.
Naja die 800€ habe ich mir somit gespart.

matux
Bild des Benutzers matux
Offline
Beigetreten: 01.12.2016
Beiträge: 11

Wo ich mich echt geärgert habe und noch keine Lösung gefunden habe ist:
Mein laptop mit Lubuntu 16.04 hat eine samba Freigabe seines DVD Laufwerkes. Bis linux 16.04 konnte ich von einem kodi auf einem Raspberry Pi auf diese Freigabe zugreifen und den Film schauen ohne den röhrenden laptop zusehen oder zuhören. Nur jetzt läuft der Film ohne Ton! Keine Ahnung wieso der jetzt immer fehlt...

Gesperrtes Thema