Life Is Strange für Linux erschienen

Bild des Benutzers Linux Gamer 91
Tags:

https://www.holarse-linuxgaming.de/sites/default/files/2016-07-21-1/ii_579107c6c6d03image.png

Feral Interactive hat heute Life Is Strange für SteamOS bzw. Linux veröffentlicht. In Life Is Strange wird episodisch (insgesamt 5) die Geschichte eines zeitreisenden Reporters erzählt, der durch Veränderung der Vergangenheit seine Zukunft ändern möchte.

Die erste Episode ist kostenlos bei Steam erhältlich, Episoden 1-5 sind bis zum 28. Juli reduziert für 14,99€ zu haben. Die Episoden können auch im Feral Store erworben werden. Dort erhält man dann auch einen Steam-Key.

Unter Linux benötigt das Spiel mindestens eine Nvidia 640 mit 1 GB VRAM, AMD R9 270 oder eine Intel Iris Pro 6200 Grafikkarte.

Multimedia
bloodyroot
Bild des Benutzers bloodyroot
Offline
Beigetreten: 24.10.2008
Beiträge: 78

Das freut mich jetzt mal richtig. Ich hatte das schon so oft in der Hand und habs mangels Linux-Support liegen lassen und jetzt wie aus dem Nichts das hier :D

oxid2010
Bild des Benutzers oxid2010
Offline
Beigetreten: 08.03.2011
Beiträge: 35

Ein Spiel, bei welchem ich mir gerne die weiteren 4 Episoden gekauft habe, da es jeden Cent wert war.
Flüssiger Spielverlauf, top technische Umsetzung und hammer Story.

PlayX
Bild des Benutzers PlayX
Offline
Beigetreten: 04.07.2008
Beiträge: 299

Hab es auch gestern Nacht durch gespielt.
Und ich schäme mich nicht zu sagen, dass ich schon ein wenig Pipi im Auge hatte in manchen Momenten. Vom Ende will ich mal gar nicht reden, dass wäre nur peinlich für mich ;-)
Ich muss unbedingt kontrollieren ob das Mikrofon leise genug war bei der Aufname...oder gegebenfalls Stumm stellen dort ;-)

Bin auch sehr gespannt was aus der angekündigten Serie wird. Ob sie das gleiche erzählt, die Handlung noch erweitert oder gar eine ganz andere Geschichte erzählt.