Holarse Linuxspiele-Adventskalender 2018 - Türchen 1

Bild des Benutzers comrad

https://www.holarse-linuxgaming.de/sites/default/files/2018-11-30-1/adventskalender2018.jpg

Wir begrüßen Euch recht herzlich zum ersten Türchen im Holarse Linuxspiele-Adventskalender 2018! Im nunmehr schon sechsten Jahr verlosen wir unter allen Linuxspielern und denen, die es noch werden möchten täglich ein Linuxspiel. Dieses Jahr können es auch mehrere sein. Wenn das so ist, könnt ihr das in der News sehen.

Teilnehmen kann jeder! Schreibt dazu einfach die Antwort zu der Frage des Tages hier unten in die Kommentare und schon seid ihr dabei! Unter allen, die bis 20 Uhr unten in den Kommentar antworten, wird dann der Gewinn, oder die Gewinne verlost. Bei mehreren Spielen gibt es natürlich auch mehrere Gewinner! Seid ihr durch https://www.random.org/ ausgelost worden, dann erhaltet ihr den Geschenk-Link (Humble Store, dort benötigt ihr dann ein Konto) oder direkt den Steam-Key zum Einlösen per PM hier auf Holarse zugeschickt. Wenn ihr den Gewinn nicht bis zum 31.12.2018 eingefordert habt, rutscht er automatisch wieder in den Lostopf fürs nächste Jahr.

Frage des Tages

Nun zur Frage: Was ist eure Lieblingsbeschäftigung auf dem Weihnachtsmarkt in eurer Stadt? Und wie hilft euch Linux dabei? :-)

Was gibt es zu gewinnen?

Gewinnen könnt ihr heute das Mystery-Survival-Spiel The Long Dark. Es wurde freundlicherweise von Aenigma zur Verfügung gestellt und kostet bei Steam €31,99.

Gewinner steht fest

Der Gewinner des ersten Türchens steht fest und lautet: klana, herzlichen Glückwunsch zu The Long Dark und viel Spaß mit dem Spiel!

Multimedia
jjk
Bild des Benutzers jjk
Offline
Beigetreten: 30.11.2018
Beiträge: 7

Ich gehe eigentlich fast nie auf den Weihnachtsmarkt. Da ist immer viel zu viel los. :-) Und Linux hilft mir dabei, dass es mir zu Hause nicht langweilig wird :-)

mcflyle
Bild des Benutzers mcflyle
Offline
Beigetreten: 13.04.2012
Beiträge: 318

Natürlich zum alljährlichen Glühweintrinken geht es auf den Weihnachtsmarkt ;) Mein neuer warmer, grüner Pullover mit einem Chamäleon-Logo auf der Brust hilft natürlich sehr dabei, vielen dank an meine bessere Hälfte!

Jonius
Bild des Benutzers Jonius
Offline
Beigetreten: 01.12.2018
Beiträge: 12

Mit Freunden über Markt schlendern und gebratene Mandeln essen. Mit den Freunden verabrede ich mich natürlich mithilfe meines Ubuntu Touch Smartphones.

Kieltux
Bild des Benutzers Kieltux
Offline
Beigetreten: 27.11.2016
Beiträge: 9

Ein oder zweimal auf den Weihnachtsmarkt zu gehen ist schon der Plan. Dabei erfreue ich mich an den Verhaltensänderungen der Menschen nach zwei, drei oder mehr Glühweinen. Die vorbereitende Kommunikation läuft unter Linux.

schäggi
Bild des Benutzers schäggi
Offline
Beigetreten: 01.12.2017
Beiträge: 15

Ich bin jetzt nicht so der soziale Typ, der sich in einer riesigen Menge an betrunkenen Menschen besonders wohl fühlt. Deshalb ist meine Lieblingsbeschäftigung dort abzuhauen. Linux hilft mir da jetzt nicht so wirklich viel dabei, allerdings bietet es mir eine bessere Option.

doom-o-matic
Bild des Benutzers doom-o-matic
Offline
Beigetreten: 14.12.2016
Beiträge: 20

Natuerlich unterstuetzt mich Linux in Form von Android auf dem Weg zu und vom Weihnachtsmarkt, in dem es mir meine Podcasts abspielt :-)

Cedara
Bild des Benutzers Cedara
Offline
Beigetreten: 28.11.2018
Beiträge: 13

Neuerdings gehe ich nicht mehr so viel auf den Weihnachtsmarkt - zu voll. Was ich aber gerne mache, ist eine Tüte warme Mutzen essen.

Linux habe ich zu Hause, da kann ich mir dann angucken, wo der Markt ist. Unterwegs bin ich offline.

Falkarius
Bild des Benutzers Falkarius
Offline
Beigetreten: 01.12.2018
Beiträge: 2

Glühwein trinken und ingress spielen... Ist jetzt nicht direkt Linux aber nah dran.

Drago
Bild des Benutzers Drago
Offline
Beigetreten: 01.12.2018
Beiträge: 6

Lieblingsbeschäftigung auf dem Weihnachtsmarkt?
Mit guten Freunden erst eine Feuerwurst essen, dann einen Glühwein trinken und zum Abschluss eine Packung gebratene Mandeln verspeisen :) Hmjam-jam!!!

Wie Linux dabei hilft?
Ohne Linux würde ich diese ganze von M$ und kapitalisiertem Egoismus durchzogene Welt kaum ertragen. Für mich hat eine remote-ssh-shell auf meinen Linux-Server in etwa die selbe Wirkung, wie ein Gespräch mit einem Psychotherapeuten.

fisch02
Bild des Benutzers fisch02
Offline
Beigetreten: 28.11.2018
Beiträge: 12

Den Weihnachtsmarkt habe ich wie in den bisherigen Jahren nicht besucht. Linux nutze ich dafür zuhause öfters zum spielen.

entropie
Bild des Benutzers entropie
Offline
Beigetreten: 29.11.2018
Beiträge: 11

An Weihnachten gibt es Glühbier auf dem selbstgebauten Glühwein Karussell. Das dreht sich mit Zufallsgenerator und das macht bestimmt ein raspberry pi mit Debian :).

murray
Bild des Benutzers murray
Offline
Beigetreten: 05.03.2009
Beiträge: 115

Heiße Getränke konsumieren und den Treffpunkt unter Linux recherchieren ;-).

enzenb
Bild des Benutzers enzenb
Offline
Beigetreten: 01.12.2015
Beiträge: 36

Meine Lieblingsbeschäftigung ist Nicht-Hingehen und Linux hilft mir dabei, indem es mir andere Beschäftigungsmöglichkeiten bietet. Die seltenen Male, wo ich doch hingehe, trinke ich Glühwein, um den Scheiß-Konsumtrubel und Weihnachtskitsch besser auszuhalten.

matzeeeee
Bild des Benutzers matzeeeee
Offline
Beigetreten: 01.12.2018
Beiträge: 1

Auf dem Weihnachstmarkt mit Freunden Feuerzangenbowle trinken. Wenn das Täschen dann schön fackelt, wird davon ein Foto gemacht und direkt auf meinem Linux-Heimserver gesichert.

efbeu
Bild des Benutzers efbeu
Offline
Beigetreten: 30.11.2018
Beiträge: 12

Auf dem Weihnachtsmarkt ein Foto vom grössten Tannenbaum, gleich nach Hause schicken, unter Linux abspeichern und den Glühwein geniessen.

mububu
Bild des Benutzers mububu
Offline
Beigetreten: 11.04.2016
Beiträge: 5

Auch bei mir ist der Besuch eines Weihnachstmarktes weder in Sicht, noch in Planung ... auf der anderen Seite ist einiges an weiteren Linux-Sachen geplant, wie Neues oder Programmiertes ausprobieren oder einfach Server-Wartung ;-)

Hans Stoffel
Bild des Benutzers Hans Stoffel
Offline
Beigetreten: 01.12.2018
Beiträge: 13

Falls ich mich wieder erwarten auf den Weihnachtsmarkt verirren sollte schaue ich mir die Buden mit dem überteuerten Touri-Kitsch an und werde langsam aber sicher von den Schwaden verdampften Glühweins besoffen ganz ohne Geld dafür auszugeben. Linux hilft mir i.d.R., denn Weihnachtsmarkt weiträumig zu umgehen und falls das doch nicht klappt hilft es mir auch im besoffenen Zustand wieder nach Hause zu finden.

CptSparky
Bild des Benutzers CptSparky
Offline
Beigetreten: 29.11.2018
Beiträge: 8

Ich kann mich nur der Mehrheit anschließen. Kein Weihnachtsmarkt und mein Linux basiertes Android Handy hilft mir dabei mit diversen Diensten, den richtigen Weg zu finden um da nicht hin zu müssen bzw (U/S)Bahn Tickets zu kaufen, um da weg zu kommen :) Die gesparte Zeit nutze ich zuhause am Linux Rechner, der mir hilft, mich nicht über Windows aufregen zu müssen. Weihnachtsmusik läuft über die Linux basierten Echos, die dort rum stehen.

Ascony
Bild des Benutzers Ascony
Offline
Beigetreten: 01.12.2018
Beiträge: 9

Bei einem leckeren Glühwein mit Freunden z.B. über Linux quatschen. Linux hilft mir bei der Terminverwaltung ;-)

march
Bild des Benutzers march
Offline
Beigetreten: 02.02.2009
Beiträge: 54

Den Markt genießen und nebenbei Daten für OpenStreetMap erfassen. Diese werden dann unter Linux verarbeitet und der Allgemeinheit zur Verfügung gestellt. :)

Marix
Bild des Benutzers Marix
Offline
Beigetreten: 29.05.2016
Beiträge: 15

Auf den Weihnachtsmarkt gehe ich vor allem um mal ein wenig Zeit mit den Kollegen außerhalb des Büros zu verbringen. Linux hilft mir dabei insofern, als ich ohne es sicher nie diese coolen Kollegen bekommen hätte.

Wh1sper
Bild des Benutzers Wh1sper
Offline
Beigetreten: 28.11.2018
Beiträge: 15

In unserer Kleinstadt ist der Weihnachtsmarkt nur sehr klein und auch nur an einem Adventswochenende.
Eine Pferde Krakauer einen Glühwein vernaschen und die örtliche Schule besuchen, dort gibt es schöne selbstgemachte Marmelade.
Mein Linux Laptop darf sich solange zu Hause ausruhen.

cordo
Bild des Benutzers cordo
Offline
Beigetreten: 01.12.2018
Beiträge: 10

Mit Linux/Android am Handy finde ich den Weg zum und zurück zum Weihnachtsmarkt ;-) Bin sogar erreichbar xD

Natürlich Kastanien und Glühwein genießen.

dan0815
Bild des Benutzers dan0815
Offline
Beigetreten: 01.12.2018
Beiträge: 12

ich gehe zum Stand, wo es Dinge zu kaufen gibt, die aus Streichholz-ähnlichen Holzstäbchen gebastelt sind und kaufe meiner Freundin traditionell eines davon - und letztes Jahr war es ein Pinguin, ehrlich!

Faxe88
Bild des Benutzers Faxe88
Offline
Beigetreten: 01.12.2018
Beiträge: 1

Der Weihnachtsmarkt bei uns in Munster gibt nicht allzuviel her, 7 oder 8 Marktbuden und das war`s auch schon.Und eigentlich bin ich auch nicht der große Fan davon.Ich bleibe lieber daheim und beschäftige mich mit dem Pinguin und meinem Raspberry PI. Da ist meine Zeit besser investiert.Ich wünsche euch allen eine schöne Adventszeit und viele Grüße aus der Lüneburger Heide :-)

kraeker
Bild des Benutzers kraeker
Offline
Beigetreten: 30.11.2018
Beiträge: 14

Bratwurst, Glühwein und Schmalzgebäck muss sein. Dazu ein Android-Smartphone (ja ist auch Linux) und ein Debian Sticker an der Brust!

Bass70
Bild des Benutzers Bass70
Offline
Beigetreten: 30.11.2018
Beiträge: 4

Auf dem Weihnachtsmarkt genehmige ich mir einen Glühwein und kandierte Äpfel. Linux hilft mir insofern dabei, dass es mich nicht durch irgendwelches Rumgezicke davon abhält. :)

gregthwuen
Bild des Benutzers gregthwuen
Offline
Beigetreten: 01.12.2018
Beiträge: 11
Ich war in meiner Heimatstadt diese Woche bei der Weihnachtsmarkteröffnung leckeren Glühwein trinken. Um mich dort mit meiner Familie zu treffen, hat mir mein Android-Smartphone beim Telefonieren gute Dienste geleistet und mir den Weg mit Musik und Podcasts verkürzt. Und wenn ich mich dann mit meinen altmodischen Großeltern unterhalte, vergeht fast kein Gespräch, in dem ich nicht mindestens einmal die Vorteile von Linux und Open Source gegenüber Windows anbringen kann :D Inzwischen ist meine ganze Familie auch schon viel aufgeschlossenerer dem Thema gegenüber ;)
Alathaea
Bild des Benutzers Alathaea
Offline
Beigetreten: 01.12.2018
Beiträge: 13

Auf dem Weihnachtsmarkt mache ich gerne ein paar hübsche weihnachtliche Fotos. Linux hilft mir dabei, diese danach zu bearbeiten und zu teilen.

tasnad
Bild des Benutzers tasnad
Offline
Beigetreten: 30.11.2018
Beiträge: 5

Immer wieder schön, wenn man Kürtös kalács findet (Baumstriezel im deutschen). Und ich bim mir sicher, dass die ein oder andere Kasse am Stand unter Linux läuft :)

noxis
Bild des Benutzers noxis
Offline
Beigetreten: 02.12.2017
Beiträge: 17

Heute war ich mal schnell auf dem örtlichen Weihnachtsmarkt und trank dabei auch Glühwein. Wie mir Linux dabei hilft? Am PC kann ich nachschauen wann und wo die Weihnachtsmärkte überhaupt sind.

klana
Bild des Benutzers klana
Offline
Beigetreten: 01.12.2018
Beiträge: 1

Einen Punsch genießen und dabei über Linux sprechen. Linux liefert mir super Gesprächsstoff und ermöglicht mir die besten Weihnachtsmärkte zu finden.

Piet.Lu
Bild des Benutzers Piet.Lu
Offline
Beigetreten: 01.12.2017
Beiträge: 41

Da ich Glühwein nicht mag, trink ich auf dem örtlichen Weihnachtsmarkt liebend gern abwechselnd Bier und warmen Kakao.
Linux hilft mir dabei so halb. Da mein Pseudolinuxes Android-Smartphone mir verrät, wie spät das ist und ob noch ein Getränk zeitlich passt. *gg*

Keine Teilnahme am Gewinnspiel, das Spiel habe ich bereits.

DerChefkoch
Bild des Benutzers DerChefkoch
Offline
Beigetreten: 01.12.2018
Beiträge: 10

Mit Freunden zum Glühwein trinken treffen und mit dem Ubuntu Touch Smartphones wieder nach Hause finden.... ;-)

torsch1975
Bild des Benutzers torsch1975
Offline
Beigetreten: 07.12.2015
Beiträge: 58

Mit meiner Liebsten und Freunden Heiße Schokolade oder mal ein Glühbier trinken. Geht irgendwie auch ohne Linux.

Keine Teilnahme am Gewinnspiel. Ich habe das Spiel bereits. Viel Spaß dem glücklichen Gewinner!

Mephistopheles
Bild des Benutzers Mephistopheles
Offline
Beigetreten: 01.12.2018
Beiträge: 13

Glübo trinken.
Für den Heimweg hilft mir die OSM Navigation auf meinem Handy. (Laut Googel sei das Betriebssystem ein Linux. Stark verfremdet aber schon irgendwie.) ;)

Mappaschreck
Bild des Benutzers Mappaschreck
Offline
Beigetreten: 30.11.2018
Beiträge: 4

Mit meiner Frau und meinen Kindern alle Stände anschauen und etwas Leckeres dabei essen.
Mein Handy läuft mit dem Linux Betriebssystem Ubuntu Touch, somit kann ich z.B. mit der Fahrplan-App schauen, wann der nächste Bus nach Hause fährt.

Gesperrtes Thema