Holarse Adventstürchen Nr. 15

Bild des Benutzers comrad

Heute versteckt sich hinter dem fünfzehnten Türchen im Holarse Spiele-Adventskalender, der dritte Teil und damit der Abschluss der beliebten Deponia-Reihe von Daedalic Entertainment: Goodbye Deponia. Wenn ihr dieses Spiel gewinnen wollt, dann beantwortet die Frage des Tages unten in den Kommentaren bis 20 Uhr.

Die Frage des Tages lautet: Um was beneidet ihr die Windowsler? Gibt es da etwas?

Im übrigens könnt ihr jeden Tag auch bei GTuxTV ein Linuxspiel im Adventskalender gewinnen. Heute ist dort der Pixeljunk Shooter zu gewinnen, schaut vorbei.

Gewinner steht fest

Heute darf sich torsch1975 freuen, von der Javascript-Glücksfee erwählt worden zu sein! Wir melden uns gleich per PM.

Multimedia
torsch1975
Bild des Benutzers torsch1975
Offline
Beigetreten: 07.12.2015
Beiträge: 28

Ich beneide Windowsler im Prinzip gar nicht. Nur dass die meisten Firmen ihre Software zur Bedienung und Konfiguration ihrer Produkte ausschließlich für Windows liefern, wurmt mich ärgert mich manchmal. Diese Tatsache zwingt mich leider auch, im Arbeitsalltag hin und wieder, selbst ein Windowsler zu sein. Verstehen kann ich es, aus Sich der Firmen, natürlich trotzdem. Aber um Bedienung, Update-Handling usw. beneide ich Windowsler wirklich nicht.

randomstyle
Bild des Benutzers randomstyle
Offline
Beigetreten: 04.12.2015
Beiträge: 14

Da blau einer meiner lieblings Farben ist beneide ich sie am meisten um ihre ständigen blue-screens. Außerdem habe ich eine der schnellsten ssds und so wurde ich nach jedem system Absturz sehen wie schnell mein Computer bootet. Natürlich finde ich es auch total spitze einer der unsichersten Betriebssysteme kostenpflichtig zu erwerben und dann 30 Minuten lang bei einer Produkt Aktivierung zahlen Blöcke einzugeben. Also im ernst ich beneide sie um gar nichts.

gmelchior
Bild des Benutzers gmelchior
Offline
Beigetreten: 04.12.2015
Beiträge: 5

Das wirklich einzige sind die Spiele. Ich benutze zum zocken zwar hauptsächlich PS3 und Android Tablet, aber so ab und an gibt es doch Spiele, die weder unter Linux, Playsi noch Android erscheinen und die ich schon gerne spielen würde.
Aber der Preis einer Windows Installation ist mir dafür wesentlich zu hoch. Und da meine Zeit eh knapp ist, und es so viele gute Spiele auf den Systemen gibt, die mir zu Verfügung stehen, ist das nicht wirklich ein Thema.
Letztendlich beneide ich Windows Systeme um gar nichts. Ich bin auch wirklich heilfroh selbst in der Arbeit nicht mit Windows arbeiten zu müssen.

Tulku
Bild des Benutzers Tulku
Offline
Beigetreten: 11.12.2015
Beiträge: 8

Ich beneide es beim Windowsler gar nicht, aber ich must aber leider täglich mit Windows bei der Arbeit damit beschäftigen.

villeneuve
Bild des Benutzers villeneuve
Offline
Beigetreten: 02.12.2015
Beiträge: 38

Nur um die bessere Hardware- und Software-Kompatibilität.

Polowonix
Bild des Benutzers Polowonix
Offline
Beigetreten: 08.12.2013
Beiträge: 30

Wie schon mehrfach geschrieben wurde eigentlich nur um ein paar mehr Spiele, die unter Windows verfügbar sind (aber wirklich nur noch ein paar). HW läuft unter Linux mittlerweile eigentlich auch fast alles. Cortana vielleicht, aber so datenschutzgerecht wie es unter Win10 ist auch nicht wirklich, zumal sich eine datenschutzrechtlich weniger bedenkliche Variante für Linux in Entwicklung befindet (MyCroft). Der Windows Movie Maker vielleicht (openShot ist doch etwas eingeschränkter und Cinelerra schmiert bei mir ständig ab).

BlackBurn
Bild des Benutzers BlackBurn
Offline
Beigetreten: 12.12.2015
Beiträge: 9

Durch meine Arbeit komme ich auch mit Windows-Servern in Kontakt und muss sagen seit den letzten Jahren konnte
ich einige Windows-Server-Dienste durch Linux ersetzen. Bei anderen muss noch Überredungskunst geleistet werden ... :)

(Allein durch das neue Lizenzmodell und die Account-Pflicht beneide ich keinen Windows Admin mehr! )

Rotnag
Bild des Benutzers Rotnag
Offline
Beigetreten: 09.12.2015
Beiträge: 13

Bessere Unterstützung bei neuer Hardware.
Wobei dafür die Unterstützung von alter Hardware unter Linux besser ist. Alte AMD Grafikkarten funktionieren mit dem radeon Treiber z.B. gut, während es für aktuelle Windows-Versionen keine offiziellen Treiber mehr gibt.

Wolf
Bild des Benutzers Wolf
Offline
Beigetreten: 06.12.2015
Beiträge: 19

Nur um die größere Spielauswahl, werde aber trotzdem weiterhin unter Linux spielen.
Ansonsten eventuell bei exotischer Hardware die Unterstützung die bei Windows besser ist.

Gesperrtes Thema