"Harvest: Massive Encouter" jetzt für Linux

Bild des Benutzers meldrian
Tags:

Oxeye Game Studio hat mit dem Spiel Harvest: Massive Encounter lange gebraucht um die wichtigste und richtigste Entscheidung zu treffen aber schließlich und endlich wurde sie getroffen. Ein Grund mehr die Sache kurz zu beleuchten.

Seit dem 24. April 2012, 4 Jahre nach Erstveröffentlichung im März 2008, gibt es nun offiziell eine Linuxversion des Spiels Harvest: Massive Encounter. Das Spiel, welches 2007 den zweiten Platz der "Swedish Game Awards" belegte, wird nun also auch Linuxer ohne lästige Umwege beglücken können.

Worum geht es eigentlich?
Nun, der Kampf um intergalaktische Rohstoffe hat begonnen. Ursprünglich war man also mit seinem "Ernteschiff" auf dem Weg in ein Sternensystem welches "Harvest14" genannt wird. Doch es kommt wie es kommen muss: Suddenly Aliens.
Es wäre sinnfrei noch weitere geschriebene Worte zu verschwenden, stellen die Entwickler doch so schöne Trailer zum Spiel zur Verfügung. Verschafft euch also selbst einen Eindruck vom Spiel und schaut euch die angehängten Videos an. Es gibt weitere Videos auf der Homepage.

Da "Geld regiert die Welt" bekanntermaßen ein gelebter Grundsatz ist, wird Harvest: Massive Encouter auch nicht für ein Lächeln sondern für bare Münze an den Spieler gebracht. Normalerweise kostet die Geschichte 9.99$ aber dank des Discount-codes “TOMMASO” bekommt man den Titel bereits für €4,09 auf der Kaufseite der Spieleschmiede. Allerdings nur bis zum 29. April 2012.

Wer sich unsicher ist: Es gibt auch eine Demo des Spiels - Link!

Meine Damen und Herren, auf breiter Flur wachen immer mehr Entwickler und Spieleschmieden auf und realisieren langsam aber sicher: Man kann mit Linux und deren Spielern durchaus ein gutes Geschäft machen. Zugegeben, die Erkenntnis kommt reichlich spät aber besser spät als nie wie man so schön sagt. Freuen wir uns über einen weiteren nativen Titel auf unserem schönen Betriebssystem.

Multimedia
thechef
Bild des Benutzers thechef
Offline
Beigetreten: 17.05.2008
Beiträge: 178

Das Debian-Paket hängt von GTK 3 ab? Hä? Weder Debian Noch Ubuntu haben das in der stable bzw. LTS.

Naja, am Freitag kommt sowieso das neue Ubuntu - solang kann ich noch warten. Trotzdem lächerlich.

meldrian
Bild des Benutzers meldrian
Offline
Beigetreten: 12.05.2009
Beiträge: 1538

die demo rennt jetzt hier auch nicht ohne weiteres... ich kümmere mich vllt. später nochmal intensiver darum. Die Trailer sehen auf jeden Fall irgendwie gut aus. Fast ein bisschen wie TowerDefense.

murray
Bild des Benutzers murray
Offline
Beigetreten: 05.03.2009
Beiträge: 98

Bekomme diese Meldung:

$ ./Harvest
./Harvest: symbol lookup error: ./Harvest: undefined symbol: _ZN2sf9VideoMode14GetDesktopModeEv

thechef
Bild des Benutzers thechef
Offline
Beigetreten: 17.05.2008
Beiträge: 178

Der Freude über die Reaktionszeit von Tommo wegen( auch wenn die LTS kompatible Version noch nicht da ist), spendiere ich 5 Lizenzen :) First come, first serve. Einfach Downloadvariante und Kontaktdetails nennen. Kann bis morgen dauern bei mir.

murray
Bild des Benutzers murray
Offline
Beigetreten: 05.03.2009
Beiträge: 98

Ah.. es funzt doch bei mir. Man muss auch das Spiel mit dem Skript starten, was beiliegt und ich übersehen habe.
Dank Support im Quakenet schnell gelöst ;)

Javafant
Bild des Benutzers Javafant
Offline
Beigetreten: 29.04.2011
Beiträge: 184

@thechef Ich würde dein Angebot gerne annehmen. Alles weitere per Kontaktformular.

thechef
Bild des Benutzers thechef
Offline
Beigetreten: 17.05.2008
Beiträge: 178

So, die ersten 2 sollten eine Mail erhalten haben mit Downloadlink.

Noch 3! S het solangs het :)

Der_Pit
Bild des Benutzers Der_Pit
Offline
Beigetreten: 06.01.2011
Beiträge: 25

 *rant*

libluajit: Also ein wenig ist's m.E. schon daneben die Developer-Beta einer Bibliothek vorauszusetzen - jedenfalls für kommerzielle Software. Das mindeste wäre da schon, dann wenigstens die verwendete Version mit dazuzupacken, oder halt gleich statisch zu linken, zumal luajit für viele Distributionen nichtmal in der stabilen Version in den Standard-Repositories ist...

Nachtrag von Edith:
Gekauft hab ich's aber trotzdem - sieht echt richtig gut aus :D

manuel
Bild des Benutzers manuel
Offline
Beigetreten: 19.05.2008
Beiträge: 245

@thechef

Habe dir auch eine Mail zukommen lassen :-)

thechef
Bild des Benutzers thechef
Offline
Beigetreten: 17.05.2008
Beiträge: 178

Noch eine ist übrig.

Tuxian
Bild des Benutzers Tuxian
Offline
Beigetreten: 17.02.2012
Beiträge: 48

@ thechef:

Mail gesendet :)

thechef
Bild des Benutzers thechef
Offline
Beigetreten: 17.05.2008
Beiträge: 178

So, alle 5 Lizenzen sind nun vergeben

es sieht so aus als gäbs bereits eine aktualisierte Version - ob die die schon Änderung für Ubuntu 10.04 bringt?

meldrian
Bild des Benutzers meldrian
Offline
Beigetreten: 12.05.2009
Beiträge: 1538

Mit Ubuntu 10.04 fehlte mir libjpeg8 um das Deb-Archiv zu installieren. Ubuntu 10.04 kommt nur mit libjpeg6.2 einher, man kann sich aber problemlos ein Deb-Archiv einer neueren Ubuntu-Version installieren, beispielsweise DIESES. Im Anschluss war die Installation der 64bit Version via Deb-Archiv möglich gewesen.
Im Anschluss stehe ich bislang folgendem gegenüber:

libluajit-5.1.so.2: wrong ELF class: ELFCLASS32

Eine derartige Fehlermeldung hatte ich bislang nicht. Mal sehen was die Suchmaschine dazu sagt.

Javafant
Bild des Benutzers Javafant
Offline
Beigetreten: 29.04.2011
Beiträge: 184

@Meldrian libluajit scheint bei dir in der 32 bit Variante installiert zu sein. Wenn ich die Fehlermeldung richtig deute, wird aber die 64 bit Variante benötigt.

titi
Bild des Benutzers titi
Offline
Beigetreten: 27.10.2008
Beiträge: 167

Läuft das Spiel bisher überhaupt bei jemandem ? O der warten wir alle auf eine Version mit älteren Libraries ? ;-)

....
./Harvest: /usr/lib/libjpeg.so.62: no version information available (required by ./Harvest)
./Harvest: /usr/lib/libstdc++.so.6: version `GLIBCXX_3.4.15' not found (required by ./Harvest)
....

comrad
Bild des Benutzers comrad
Offline
Beigetreten: 13.05.2008
Beiträge: 3439

Also nachdem ich die libluajit selbst kompiliert hatte, konnte ich es spielen. OpenSUSE 12.1 (64bit)

Javafant
Bild des Benutzers Javafant
Offline
Beigetreten: 29.04.2011
Beiträge: 184

Bei mir lief es nach installieren der Abhängigkeiten aus dem Archlinux repo einwandfrei. Nur ohne Vollbildmodus kommt es bei mir zu Grafikfehlern, aber ich spiele sowieso immer im Vollbildmodus.

meldrian
Bild des Benutzers meldrian
Offline
Beigetreten: 12.05.2009
Beiträge: 1538

Ubuntu 12.04 64bit, keine Probleme soweit.