GOG jetzt auch mit Linux Support

Bild des Benutzers Teyro
Tags:

Noch zum Anfang des Jahres kündigte Good Old Games an, Linux als Plattform nativ unterstützen zu wollen.... und seit wenigen Minuten ist dies auch der Fall!

Rund 50 Titel werden nativ oder per (Wine)-Emulator unterstützt, alle Spiele sind, wie bei GOG üblich, DRM-frei. Nutzer die bereits einen der Titel in ihrer Bibliothek haben, können die Spiele kostenlos laden. Mit dabei sind bereits bekannte Spiele wie Anomaly Warzone Earth oder VVVVVV aber auch Linux-Erstveröffentlichungen (z.B. Dragonsphere als native Version und viele Wine-Ports). Zudem gibt es eine spezielle Promo-Aktion für den Start der Linuxunterstützung.

Spiele, die nicht nativ sind, enthalten in den Systemanforderungen die verwendeten Technologien (z.B. Wine). Offiziell werden nur Ubuntu 14.04 oder das binärkompatible Mint 17 unterstützt. Spiele, die auch per GOG zu bekommen sind, findet ihr über unseren Tag GOG. Helft uns mit, die Links auf GOG aufzufüllen!

Was denkt ihr? Habt ihr schon Erfahrungen mit den Ports machen können?

Multimedia
comrad
Bild des Benutzers comrad
Offline
Beigetreten: 13.05.2008
Beiträge: 3444

Also sie bieten auch Flatout 2 als Linuxspiel an, unten im Kleingedruckten steht allerdings, dass es ein Wine-Port ist.

Teyro
Bild des Benutzers Teyro
Offline
Beigetreten: 26.05.2008
Beiträge: 304

Do Never write News in the Subway... :D Danke fürs News Pimpen....

Flatout 2 klingt super.....!

comrad
Bild des Benutzers comrad
Offline
Beigetreten: 13.05.2008
Beiträge: 3444

Gerne. Aber Wine-Port ist jetzt nicht so meins...

Teyro
Bild des Benutzers Teyro
Offline
Beigetreten: 26.05.2008
Beiträge: 304

Vergiss alles negative was du über Wine Ports gehört hast denn:

--> Mein XBox Controller wurde erkannt und richtig belegt
--> Keine Bugs feststellbar (nach 20 Minuten Spielen)
--> Gepatchtet für 16:9 / 16:10 Auflösungen (Das Original konnte es nicht)
--> 5.1 Soundkarte wird zumindest im Wine angezeigt, inwieweit das auch 5.1 ist teste ich wenn die kleine Wach ist....

Ich bin im allgemeinen sehr angetan nativ wäre besser aber das ist brauchbar....

Lucki
Bild des Benutzers Lucki
Offline
Beigetreten: 05.12.2011
Beiträge: 215

Naja, soweit ich weiß basiert Flatout auf GameSpy und wir wissen ja, was daraus heutzutage folgt…

Linux Gamer 91
Bild des Benutzers Linux Gamer 91
Offline
Beigetreten: 09.10.2010
Beiträge: 579

Bei mir laufen Hammerwatch, Duke Nukem 3D und Stargunner ohne Probleme unter Manjaro 64 bit. Neben DEB Paketen werden auch Tarballs angeboten, in den eine start.sh Datei zum starten des Spiels drin ist. Duke Nukem 3D und Stargunner werden mit Dosbox gebündelt.

kar
Bild des Benutzers kar
Offline
Beigetreten: 12.01.2014
Beiträge: 6

@comrad

Warum lehnst du denn Wine(-Ports) ab? Kannst du vielleicht mal die Gründe erläutern?

Darüber hinaus habe ich mir heute FlatOut 2 gekauft und es läuft hervorragend bei mir unter ArchLinux. Zudem macht es auch richtig viel Spaß! Kannte das Spiel vorher nicht! Erinnert mich auch etwas an die gute alte NeedForSpeed Zeit (nach meinen Erinnerungen waren alle Teile bis Porsche super, alles was nach Porsche kam, war für die Tonne).

comrad
Bild des Benutzers comrad
Offline
Beigetreten: 13.05.2008
Beiträge: 3444

@kar: Ablehnen per se nicht, jedoch als Alternative zu einer richtigen Portierung. Bei älteren Spielen find ich es schon fast wieder okay. Es wäre nur schade, wenn statt richtiger Portierungen die Firmen dann auf diese Wine-Portierungstechnik setzen.

bloodyroot
Bild des Benutzers bloodyroot
Offline
Beigetreten: 24.10.2008
Beiträge: 81

Zum Thema 5.1 Sound:
Offiziell sollte Wine seit ich glaube 2012 Surroundsound unterstützen. Wenn man allerdings mal danach googelt scheint man keine positiven Erfahrungsberichte diesbezüglich zu finden. Ich habe neulich erst Max Payne 2 unter Wine durchgespielt und im Surroundmodus sind dann nicht nur Center und Rear stumm geblieben, sondern teilweise haben die Stimmen der Protagonisten ganz gefehlt. Nativ habe ich mit Surroundsound keine Probleme (siehe z.B. Serious Sam 3 oder Quake 4).

Zum Thema Ja oder Nein zu Wineports gabs hier übrigens erst neulich eine mehr oder weniger interessante Diskussion:

http://holarse.de/content/sollten_steam_spieleumsetzungen_mit_wine_eingef%C3%BChrt_werden

Commandline
Bild des Benutzers Commandline
Offline
Beigetreten: 23.05.2008
Beiträge: 287

Die Ports sind zwar ok aber auch nur eine Publicity Sache. Unter wine laufen die meisten Sachen ja schon länger.

Aber es ist wenigstens ein Anfang.

- This comment needs to be approved by Vigeland -

Vigeland
Bild des Benutzers Vigeland
Offline
Beigetreten: 16.11.2010
Beiträge: 310

Approved!

titi
Bild des Benutzers titi
Offline
Beigetreten: 27.10.2008
Beiträge: 167

Flatout1 hat immer wieder Zicken mit Wine gemacht, daher war mir die Wineconfiguration den 1 euro wert :D . GoG könnte aber speziell bei Flatout 2 mal versuchen an den Code zu kommen um nochmal eine wieder onlinefähige Version anbieten zu können. Es ist einfach zum Heulen, dass so einem bis heute erfolgreichen Spiel einfach der Onlinemodus abgeschaltet wird.

Vigeland
Bild des Benutzers Vigeland
Offline
Beigetreten: 16.11.2010
Beiträge: 310

Lt. GOG kann man ja Flatout 2 noch im LAN spielen, und damit könnte es auch über ein VPN funktionieren.