Flugsimulation X-Plane 11 jetzt auch auf DVD

Bild des Benutzers comrad
Tags:

https://www.holarse-linuxgaming.de/sites/default/files/2017-05-06-1/xplane11-teaser.jpg

Die beliebte kommerzielle Flugsimulation X-Plane wurde Ende März vollständig in der neusten Version 11 veröffentlicht. Bis dahin war der Kauf
nur per digitalem Download, entweder über den Entwickler Laminar Research oder über Steam möglich.

Gestern gab Laminar Research die Verfügbarkeit von DVDs bekannt, die käuflich erworben werden können. Die DVDs sind verständlicherweise erst nach dem Release der Final Master sinnvoll, wie in diesem Fall nun auch geschehen. Die DVDs enthalten neben den Programmdateien der Version 11 auch die Szenerien für die gesamte Welt auf insgesamt 8 DVDs.

Kopierschutz

Die DVD-Version enthält ebenso wie der digitale Download einen einfachen Kopierschutz. Während die Download-Variante beim Starten eine funktionierende Internetverbindung zur Validierung benötigt, ist es bei der DVD-Version notwendig die DVD im Laufwerk zu belassen, um den Flugsimulator zu starten.

Käufer erhalten mit dem Erwerb der digitalen Downloads, als auch mit dem Kauf der DVDs das Recht auf Updates der Hauptversion 11.x.

Demo

Wer noch unentschieden ist, ob die vollständig neue Oberfläche von X-Plane 11 gefällt, oder ob der Rechner den herausfordernen, aber
verständlichen, Hardwareanforderungen gerecht wird, kann die freie Demo-Version herunterladen und ausprobieren. Sie ist auf eine bestimmte Szenerie beschränkt, aber ansonsten vollständig.

Empfohlen wird ein System ab i5 6600K bei 3,5 GHz oder schneller natürlich. 16 bis 24 GB RAM sollten es schon sein und eine Grafikkarte mit 4 GB VRAM (NVIDIA GeForce GTX 1070 oder ähnlich) wird nahegelegt.

Kaufen

X-Plane 11, aber auch die älteren Versionen, die ebenfalls für Linux erhältlich sind, können bei Laminar Research im hauseigenen Shop erworben
werden. Die DVDs werden dann aus den USA verschickt. Der deutsche Händler aerosoft bietet auch X-Plane-Pakete zum Kauf an.

Multimedia
Iggi
Bild des Benutzers Iggi
Offline
Beigetreten: 15.05.2008
Beiträge: 177

Ich kann die Aerosoft-Version empfehlen, denn dort gibt es noch eine neunte DVD mit den Flughäfen Weeze, Toulouse und Lugano dazu.

Edit: Zur Zeit gibt es außerdem noch ein Problem mit dem Installer auf der DVD. Eine Vorabversion einer funktionierenden Version gibt es unter http://developer.x-plane.com/2017/04/linux-and-aerosoft-dvds-and-fixed-apps/. Falls das Spiel die eingelegte DVD nicht erkennt dann kann man bis zum endgültigen Fix die DVD auch mit der Option norock mounten (siehe http://forum.aerosoft.com/index.php?/topic/121820-fehler-auf-x-plane-11-dvd-mit-linux-mint/#comment-808874).