Feral gibt Total War: SHOGUN 2 mit Erweiterung Fall of the Samurai für Linux bekannt - Hardware-Specs bekannt gegeben

Bild des Benutzers comrad
Tags:

https://www.holarse-linuxgaming.de/sites/default/files/2017-05-15-1/shogun2_teaser.jpg

Feral Interactive hat heute in einer Pressemitteilung das Geheimnis der letzten Feral Radar-Erscheinung gelüftet: Total War: SHOGUN 2 und die eigenständige Erweiterung Total War: SHOGUN 2 - Fall of the Samurai wird für Linux veröffentlicht werden.

Wie in der Pressemitteilung zu lesen ist, wird die Linux-Version für Steam am 23. Mai 2017 erhältlich sein. Zu Beginn wird sich der Multiplayer leider nur auf Linux - Linux beschränken. Feral Interactive wird später einen Patch bereitstellen, der auch Spiele zwischen Linux und Mac erlauben wird. Ein Crossplattform-Patch wird es scheinbar nicht geben.

Das Spiel wird neben den einzelnen Spielen auch in Collections mit allen dazugehörigen Inhalten erhältlich sein. Die Preise sind dabei für Total War: SHOGUN 2 und Total War: SHOGUN 2 - Fall of the Samurai bei €29,99. Die Collections bei €44,99 für die gesamte Total War: SHOGUN 2 Collection. Die Total War: SHOGUN 2 - Fall of the Samurai Collection liegt bei €34,99.

Hardware-Specs

Total War: SHOGUN 2 wird offiziell Ubuntu 16.04 oder SteamOS 2.0 unterstützen. Ihr braucht mindestens 4 GB RAM und eine NVIDIA-Grafikkarte ab der 600er-Serie mit 1 GB RAM oder eine AMD 6000-Serie oder Intel Iris Pro. Optimal läuft das Spiel, wenn ihr mit einer 3 GHz CPU spielt und 4 GB RAM habt und eure NVIDIA-Grafikkarte ab der 700er Serie verbaut ist. Alternativ eine AMD R7-Serie oder neuer. AMD und Intel benötigen Mesa 17.1 und NVIDIA erwartet den Treiber in der Version 375.26.

Multimedia