Euro Truck Simulator 2 kommt für Linux

Bild des Benutzers Teyro
Tags:

Das Jahr hat noch nicht mal richtig angefangen, schon steht die nächste native Linux-Portierung eines Titels ins Haus. Dieses mal handelt es sich um den Euro Truck Simulator 2 der tschechischen Firma SCS Software. Wie der Name schon sagt, fährt man mit dieser Simulation Laster durch Europa, quasi wie Need for Speed nur ohne Speed und dafür mit Zeitdruck, wie das echte Truckerleben eben.

Genauere Infos zur Veröffentlichung und zum Preis des Spiels lassen sich noch nicht ausmachen.

Vielen Dank an Vigeland für diese Information!

Multimedia
mcflyle
Bild des Benutzers mcflyle
Offline
Beigetreten: 13.04.2012
Beiträge: 280

Cool, kann ich dann in Echtzeit von Leipzig nach Barcelona fahren ;) ? Muss man als Spieler ja ausreichend Sitzfleisch mitbringen. Bei Flightgear zum Beispiel, haben die Jets ja einen Autopiloten, der es einem ermöglicht den Rechner zu verlassen, aber das wird es ja hier wohl nicht geben. Wie umfangreich und detailgetreu sind denn die Szenarien bei dem Spiel? Kann man die einzelnen Länder dann zusätzlich laden?

PlayX
Bild des Benutzers PlayX
Offline
Beigetreten: 04.07.2008
Beiträge: 301

Ich denke mal die Detailtreue beschränkt sich auf ein paar Städte oder Stadtteile. Der Rest dürfte rudimentär sein.
http://www.youtube.com/watch?v=wNCNgdG7wjg
Aber auf der Webseite spricht man schon über DLCs, es scheint also zusätzliche Szzenarien, Städte und LKWs zum nachladen zu geben.
Wie realistisch jetzt Hambarug - Osnabrück in 2 Stunden ist kann ich persönlich jetzt nicht einschätzen.
Hab mir das Video jetzt nicht angesehen, ob da nen Schnitt drin ist oder ob die Zeit nicht echtzeit ist.

Vigeland
Bild des Benutzers Vigeland
Offline
Beigetreten: 16.11.2010
Beiträge: 310

Mit der Detailtreue sieht es nicht so gut aus. Die Strecken sind stark verkürzt um die Fahrzeiten kurz zu halten. Ein Fahrt Nürnberg -> Hamburg dauert so etwa10-15 Minuten, anstatt mehrerer Stunden. Dementsprechend fällt natürlich einiges an Details weg. Die Städte beschränken sich auf ein paar Straßen mit Hintergrundgrafik in dem die Skyline der Stadt dargestellt wird. Es sind aber keine echten Stadtteile.

Das sie es nicht Detailtreu umsetzen kann ich aber sehr gut nachvollziehen. Wenn ich in Realzeit die Strecken fahren müßte, würde ich mir das Spiel nicht antun. Dafür fehlt mir einfach die Zeit :) Aber es macht auch so Spaß. Die Grafik sieht für einen Simulator sehr gut aus. Man kann sich auch eine eigene Firma mit Trucks & Firmenzentrale aufbauen, Fahrer anheuern und die dann (zusätzlich) fahren lassen, aber soweit bin ich noch nicht.

Es gibt inzwischen auch schon einiges an Mods, die z.B. die Karte erweitern, mehr Fahrzeugmodifikationen inkl. individuelle Lackierung, Wintermod, uvm.

Ein ganz amüsantes Let's Play gibt es z.B. hier:
http://www.youtube.com/playlist?list=PLw9jsAhChzw1t58WP6S73o-r8fXFi9TDX

Ein paar Videos zu Mods:
http://www.youtube.com/playlist?list=PLHBUxZR8S9yaoPTrAFU_wZmXqcMW4Q9xz

entropy
Bild des Benutzers entropy
Offline
Beigetreten: 25.06.2012
Beiträge: 33

Habt Ihr mal die Kommentare zu dem Blogeintrag durchflogen? o_O

PlayX
Bild des Benutzers PlayX
Offline
Beigetreten: 04.07.2008
Beiträge: 301

Hab mir gerade mal die Demo mit Wine gegönnt. Außer dem Onlineradio (was mal echt ein tolles Feature ist) funktioniert es perfekt. Aber natürlich ist eine echte Linux Umsetzung um Längen besser. Es macht schon ein wenig Spaß und durch den Manager Part ist es nicht einfach nur stumpfes durch die gegend Fahren.
Und so nen LKW rückwärts an die Rampe zu fahren ist ja echt mal ne Sache für sich.
Ich werds mir auf jeden Fall kaufen wenn es raus ist.