Ende der Fahnenstange, Spacebase DF-9 Version 1.0 veröffentlicht

Bild des Benutzers meldrian
Tags:

Unterstützer und Freunde des Titels hatten darauf gewartet, allerdings nicht so. Nachdem in der Vergangenheit mitgeteilt wurde, dass Spacebase DF-9 nach dem 1.0 Release keine weitere Entwicklung mehr erfahren wird (Link), wurde am 27. Oktober 2014 die finale Version 1.0 des Spiels herausgegeben.

Hervorgehoben werden kann das jetzt integrierte Tutorial zum einfacheren Spielstart für Anfänger und die hinzugefügten Spielziele um einen Anreiz zu liefern. Zusätzlich liegt dem Spiel in jeder Fassung der Lua Quellcode bei was findigen Codebastlern die Möglichkeit bieten soll nahezu jedes Rädchen am eigentlich Spiel modifizieren und drehen zu können.

Unentschlossene dürften sich über die Preissenkung auf 20,01$ freuen.

Käufer die das Spiel einst teurer erwarben, sollen wohl als Ausgleich außerdem eine Kopie des Spiels Hack 'n' Slash erhalten. Die Entwickler versprechen darüber hinaus nachträglich auftretende Unstimmigkeiten mit dem 1.0 Release zu fixen.

Das komplette Changelog in Englisch findet man hier.

Multimedia
Teyro
Bild des Benutzers Teyro
Offline
Beigetreten: 26.05.2008
Beiträge: 304

Frechheit und ein Arschtritt für Leute wie mich die da derbe Asche haben liegen lassen....

meldrian
Bild des Benutzers meldrian
Offline
Beigetreten: 12.05.2009
Beiträge: 1538

Ich habe mir die vergangenen Tage einige Gedanken dazu gemacht.
Vielleicht bin ich ja abnorm aber meine Enttäuschung gegenüber Double Fine hält sich in Grenzen. Ja, ich habe mal irgendwann viel Geld über den Tresen gejagt in der Hoffnung irgendwann ein schönes Spielchen zu bekommen. Ja, es ist eine Sauerei das sie das scheinbar unfertige Spiel jetzt einfach so hinwerfen und rufen "da, version 1.0, und tschüss". Dennoch bin ich alles in allem recht zufrieden. Es ist spielbar, läuft soweit ich das beurteilen kann stabil und Ich habe jetzt laut Steam 54 Spielstunden mit Spacebase DF-9 auf dem Buckel. Anfangs war es noch unspielbar, unausgeglichen und frustrierend, was aber mit jedem release besser wurde. Irgendwann ging es dann und mit genügend Taktik kam man schon irgendwie zu Recht, was man auch an meinen Kommentaren unter dem Spacebase DF-9 Artikel lesen kann. Darüber hinaus glaube ich eigentlich dass es Double Fine schon irgendwie leid tut. Business is business vermute ich mal.
Wenn ich jetzt noch meine 54 Stunden Kurzweil bei einem nicht so ganz fertig entwickelten Spiel gegenüberstelle mit den 4 bis 8 Stunden Kurzweil bei einem modernen Action-Shooter für 50-60€ aus dem Haus EA oder etwas ähnlichem... habe ich IMHO ein saugutes Geschäft gemacht, trotz unfertig und abandoned.
In diesem Sinne, always look on the bright side of life *pfeif*

P.S: Es wurde jüngst Version 1.02 von Spacebase DF-9 veröffentlicht, Changelog gibt es hier.
P.P.S: Habe jüngst als Frühunterstützer & Humble-Käufer mein Hack'n'Slash via Steamitem bekommen.