DeathSpank: Vermutlich keine Linuxversion

Bild des Benutzers meldrian
Tags:

Auf die Anfrage des Benutzers Nod51 im HotHeadforum, ob sich Linux- und Macbenutzer auch bald über eine Deathspankversion freuen dürften, bekam dieser von Gregan, scheinbar ein Mitglied der HotHeadtruppe, folgende Antwort:

"Hi Nod, there are no plans at this time to bring DeathSpank to Linux. Sorry we can't support Linux like we did with the Penny Arcade games!"

Es ist zwar noch keine offizielle Pressemitteilung aber vermutlich nicht ohne Grund so leichtfertig im Forum veröffentlicht worden.
DeathSpank für Linux scheint gestorben.

PlayX
Bild des Benutzers PlayX
Online
Beigetreten: 04.07.2008
Beiträge: 301

Ich möchte mal behaupten, das EA mit dran schuld ist.

meldrian
Bild des Benutzers meldrian
Offline
Beigetreten: 12.05.2009
Beiträge: 1538

Wie meinst du das?

PlayX
Bild des Benutzers PlayX
Online
Beigetreten: 04.07.2008
Beiträge: 301

Ja die stecken ja mit drin bei dem Spiel.
Und haben vielleicht Linux nicht auf ihrer Liste von Dingen wofür sie Geld raus rücken.
Also hat man Linux fallen gelassen um es EA recht zu machen.
Is aber nur eine Behauptung meinerseits.