Creative X-Fi nun in ALSA

Bild des Benutzers comrad
Tags:

Das ALSA-Projekt hat nun endlich die Erlaubnis bekommen die Creative-eigenen Linux Creative X-Fi-Treiber in das Repository mitaufzunehmen.

Unter dem Namen snd-ctxfi wird der Treiber in das Repository aufgenommen und strengen Tests unterzogen. Es ist möglich, dass der Treiber damit dann auch bald in den Kernel mitaufgenommen wird.

Traurig ist allerdings, dass es bis hierhin ganze 4 (!) Jahre gedauert hat, in denen Creative auch immer wieder von einer baldigen Linux-Unterstützung gesprochen hatte.

Commandline
Bild des Benutzers Commandline
Offline
Beigetreten: 23.05.2008
Beiträge: 287

Also ich finde das mit den 4 Jahren mehr als Traurig.... Ich hatte immer vor mir eine X-fi zu kaufen, habs aber wegen der Treiber-Probleme sein gelassen. Und jetzt bin ich zufrieden mit meinen onboard Codec ;)

booiiing
Bild des Benutzers booiiing
Offline
Beigetreten: 21.06.2008
Beiträge: 67

gibt es nicht schon ewig x-fi-support in OSSv4?

comrad
Bild des Benutzers comrad
Offline
Beigetreten: 13.05.2008
Beiträge: 3444

Ja, es gibt einen freien Treiber, der aber nie aus dem Alpha-Status herauskam.