Battle Worlds: Kronos, Guns of Icarus Online, The Realm, Torment: Tides of Numenera

Bild des Benutzers Lightkey
Tags:

Hier eine Hand voll willkürlich ausgewählter Kickstarter-Projekte, die gerade laufen oder liefen.
Mittlerweile ist es üblich, nach der regulären Laufzeit Nachzüglern das Unterstützen von Projekten per PayPal zu ermöglichen. So ist etwa auch die bereits hier erwähnte Anschubfinanzierung für Divinity: Original Sin dabei.

Viele werden sicherlich bereits von Torment: Tides of Numenera gehört haben, welches Project Eternity als das erfolgreichste Spieleprojekt auf Kickstarter abgelöst hat.
Als inoffizieller Nachfolger des besten Rollenspiels wo gibt, Planescape: Torment (zumindest für diejenigen, welche die Textwüsten nicht abgeschreckt haben), soll es nicht im Dungeons-&-Dragons-Universum spielen, sondern im ebenfalls durch Kickstarter finanzierten neuen Rollenspiel-Universum Numenera von Monte Cook und wird von inXile Entertainment entwickelt, die auch schon an Wasteland 2 arbeiten.
Weil auf Kickstarter das letzte Zusatzziel nicht erreicht wurde, wurden die bis heute über deren Webshop eingegangenen Gelder mit dazugezählt und gestern wurde es bereits zugesagt, auch wenn es nicht ganz reichen sollte. Bis wann denn nun der Webshop offen bleibt, steht nirgends.

Ein weiterer Bekannter ist das Studio KING Art aus Bremen, das bereits The Book of Unwritten Tales während der geschlossenen Betaphase von Steam für Linux veröffentlicht hat und aktuell wieder an einem Adventure namens The Raven arbeitet.
Tatsächlich wollte KING Art zuerst ein rundenbasiertes Strategiespiel mit hexagonalen Feldern im Stile von Battle Isle entwickeln (siehe auch Advanced Strategic Command und Crimson Fields) und waren damit auch bis in den Betatest gekommen, konnten jedoch keinen Geldgeber für eine Veröffentlichung an Land fischen und versuchten daraufhin mit Adventurespielen ihr Glück - mit Erfolg, wie zu sehen ist.
Mit Kickstarter sahen sie endlich die Möglichkeit, ihre alte Idee wieder aufzugreifen und dabei noch von der zweiten in die dritte Dimension zu hieven. Auch diese Kampagne ist erfolgreich abgeschlossen und lässt sich weiter über die Webseite von Battle Worlds: Kronos per PayPal unterstützen.

Zu dem bereits erschienenen Guns of Icarus Online (nicht zu verwechseln mit Guns of Icarus), gibt es auch nochmal eine Kampagne auf Kickstarter für einen "Adventure-Modus", die bereits erfolgreich war und noch drei Wochen läuft.

Ebenfalls noch drei Wochen wird auf Kickstarter noch Geld für das entzückende The Realm gesammelt, bei dem wieder einmal durch gutes Zureden auch Linux als Zielplattform fest eingeplant ist, anstatt als späteres Zusatzziel.
Also keine falsche Scheu!

Multimedia
life_is_pleach
Bild des Benutzers life_is_pleach
Offline
Beigetreten: 18.08.2009
Beiträge: 265

Ich habe zwar die meisten der Titel gebackt aber warum erwähnt ihr Titel (die es meiner Meinung nach auch noch verdienen unterstützt zu werden) über die Ihr überhaupt nichts schreibt? Wie z.B. Battle World: Kronos, einem ideologischen Nachfolger zum extrem genialen Battle Isle.

Lightkey
Bild des Benutzers Lightkey
Offline
Beigetreten: 13.05.2008
Beiträge: 97

Wen meinst du mit ihr? Die Nachrichten werden für gewöhnlich nur von einem geschrieben und es gibt auch keine Absprache, was wer wann schreibt. Es wird das geschrieben, wozu derjenige gerade Lust hat, was auch das durcheinander und streckenweise Flaute erklärt.

Die Titel sind in der Überschrift, damit schonmal klar ist, was noch folgt. Ich recherchier gerade die dazu nötigen Fakten und mache noch anderes nebenher. Wie schon im letzten Satz steht: ...weiterer Text folgt.

titi_son
Bild des Benutzers titi_son
Offline
Beigetreten: 27.03.2012
Beiträge: 142

Frag doch mal ob die die rechte für News schreiben bekommst und dann schreib es selbst!

Ich bin ja eh dafür das eine extra section für sales und für crowdfunding eingeführt werden sollte/könnte, sowie auf http://www.gamingonlinux.com

comrad
Bild des Benutzers comrad
Offline
Beigetreten: 13.05.2008
Beiträge: 3440

Und wenn Artikel zu Spielen nicht existieren, dann steht dank Wiki jedem offen das Manko auszugleichen.

life_is_pleach
Bild des Benutzers life_is_pleach
Offline
Beigetreten: 18.08.2009
Beiträge: 265

@Lightkey
Das Ihr war allgemeiner Natur. :)
Wo steht weiterer Text folgt? Habe ich wohl überlesen. Meine Schuld. Sorry. Davon abgesehen finde ich das Ihr, da ist es wieder, erst einen Artikel online stellen solltet wenn er komplett ist oder man passt die Überschrift an. Wie gesagt, meine persönliche Meinung. Sonst nichts. Also bitte nicht negativ verstehen. :)

@comrad
Das bezog sich lediglich auf den Artikel und hat nichts mit dem Wiki zu tun. Und ich würde es auch nicht als Manko bezeichnen.